Auerbach Stadt-Anzeiger - Februar 2022

Jahrgang 44 Februar 2022 Nr.02 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld (Schluss, von Rudi Weber) Das Jubiläumsjahr der Pfarrei Michelfeld ist zu Ende. Die Feierlichkeiten waren anders, größer geplant, mussten aber leider coronabedingt in einem kleineren, bescheideneren Rahmen durchgeführt werden. Trotzdem hat sich einiges getan bei 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld. Hier im Stadtanzeiger habe ich abMärz 2021 versucht, denWeg der Pfarrei durch die Jahrhunderte an einzelnen Stationen aufzuzeigen. In dieser Ausgabe möchte ich als Abschluss einige Ereignisse des abgelaufenen Jubiläumsjahrs ins Gedächtnis rufen.

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 2 MINI One 3-Türer Steuerung Efficient Dynamics, Multifunktion für Lenkrad, LED-Scheinwerfer, DAB Tuner, Park Distance Control (PDC) hinten, Klimaanlage, Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer, u.v.m. Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; alle Preise inkl. MwSt.; Stand 03/2021. Ist der Leasingnehmer Verbraucher, besteht nach Vertragsschluss ein gesetzliches Widerrufsrecht. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. * gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. 1) Inkl. 990,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ): innerorts: 6,6; außerorts: 4,3; kombiniert: 5,2; Kraftstoffverbrauch in l/100 km (WLTP): kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 118 (NEFZ); 123 (WLTP); Effizienzklasse (NEFZ): B; Leistung: 75 kW; Hubraum: 1.499 cm³; Kraftstoff: Benzin Offizielle Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, sowie ggf. für die Zwecke von fahrzeugspezifischen Förderungen werden WLTP-Werte verwendet. Aktionspreis 1) : 20.340,00 EUR Leasingsonderzahlung: 2.600,00 EUR Laufleistung p. a.: 10.000 km Laufzeit: 48 Monate Sollzinssatz p.a.*: 4,25 % Effektiver Jahreszins: 4,33 % Gesamtbetrag: 9.752,00 EUR monatliche Leasingrate: ab 149,00 EUR Autohaus Graser GmbH Eschenbacher Str. 1 92690 Pressath Tel. 09644 9229-0 info@ah-graser.de www.ah-graser.de DER MINI 3-TÜRER. UNSERE ERSTE GROSSE LIEBE. BIG LOVE.

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 3 Inhalt: Titelbild: Pinzigbergkapelle von Rudolf Weber Text: 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld von Rudolf Weber 4 Standesamtliche Nachrichten 12 Kleinanzeigen 14 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld 16 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld 18-21 Familien- /Traueranzeigen 22 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld 25 Impressum 25 Veranstaltungskalender 26 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld 28 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld 10.02. - 13.02. Wirtshauswoche 24.02. - 27.02. Wirtshauswoche 10.03. - 13.03. Wirtshauswoche 24.03. - 27.03. Wirtshauswoche 07.04. - 10.04. Wirtshauswoche Geöffnet ab 17 Uhr Sand 22 | 91275 Auerbach i.d.OPf. | +49 17676988382

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 4 Stadt Auerbach i.d.Opf.

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 5

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 6

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 7 Beratung ↔ Verkauf ↔ Ausführung Hilfe und Reparaturen rund um PC, Notebook und Telefon Martin Schrüfer Bachgasse 17 91275 Auerbach/Opf. info@computerservice-ms.de www.computerservice-ms.de Tel.: 09643 – 20 52 613

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 8 Neu in der Bücherei Tonieboxen und viele Tonies zum ausleihen! Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bahnhofstraße 14 Tel. (0 96 43) 13 19 pfarramt.auerbach@elkb.de www.christuskirche-auerbach.de Gottesdienste in der Christuskirche mit Übertragung ins Gemeindehaus. FFP2 Maske nicht vergessen! 6.2. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 13.2. 9.30 Uhr Gottesdienst 20.2. 9.30 Uhr Gottesdienst 27.2. 9.30 Uhr Gottesdienst Pandemiebedingte Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse. Evangelische öffentliche Bücherei Bahnhofstraße 14a Tel. (0 96 43) 91 65 97 www.christuskirche-auerbach.de/buecherei Bücherei Es gilt 2G! Dienstag 18.00–20.00 Uhr Freitag 16.00–18.00 Uhr Sonntag 10.30–11.30 Uhr

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 9 info@autohaus-schnoedt.de BOSCH Originalteile Neuwagen Vertragsfreier Vermittler

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 10 Rudi Graml

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 11

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 12 K l e i n a n z e i g e n Wir vermieten ab 01.04.2022 eine 4-ZimmerWohnung mit Balkon, Garage und Garten, 1. OG in zentraler, ruhiger Lage in Auerbach. 2015 komplett renoviert Tel. 01713483363 Rentner, suche Wohnung mit ca. 40 qm in Auerbach ab März. Tel: 07121-68956 Älteres Ehepaar sucht Wohnung in Auerbach und Umgebung, wenn möglich EG und Garage Tel.: 09643/3600 oder 0175/2547095 Junge Familie aus Michelfeld sucht Reinigungskraft (m/w/d) für Privathaushalt auf Rechnung oder Minijob-Basis. Bei Interesse melden Sie sich gerne unter folgender Chiffre: 3422 Email: info@stadtanzeiger-auerbach.de Redaktion Stadtanzeiger: 0175-4031328 Erdaushub sandig in Gunzendorf abzugeben. 0171 / 4377 164

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 13

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 14 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld (Fortsetzung, von Rudi Weber) ... ich finde meinen Weg Interesse an einer Ausbildung im Sozialen Bereich? Beginn einer Ausbildung und Praktika sind jederzeit möglich - wir freuen uns auf Sie! Regens Wagner Michelfeld Tel.: 09643 300 0 Klosterhof 2-10 E-mail: rw-michelfeld@regens-wagner.de 91275 Auerbach www.regens-wagner-michelfeld.de Heilerziehungspfleger/-in (m/w/d) Heilerziehungspflegehelfer/-in (m/w/d) Pflegefachkraft (m/w/d) Pontifikalamt, genau 900 Jahre danach Am 6. November 1121 errichtete Bischof Otto I. der Heilige von Bamberg (um 1060-1139; er war 1102-1139 der 8. Bischof des erst 1007 gegründeten Bistums Bamberg) die Pfarrei Michelfeld, und inkorporierte sie dem Kloster. Gleichzeitig weihte er die von seinem Kaplan im Dorf außerhalb der Klostermauern erbaute Kirche dem damals sehr populären hl. Leonhard an dessen kirchlichem Festtag. Genau 900 Jahre später, am 6. November 2021, zelebrierte der jetzige Bamberger Oberhirte Dr. Ludwig Schick (geb. 1949, seit 2002 im Amt) in der heutigen Kirche des hl. Leonhard ein Pontifikalamt. Erzbischof Schick ist der 75. Bischof von Bamberg. (1) Den Festgottesdienst in St. Leonhard am 6. November 2021 um 18 Uhr zelebrierte der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick, assistiert von Pater Markus, Pater Thomas und Diakon Franz-Josef Reck. In seiner Ansprache sagte der Erzbischof unter anderem, dass eine Pfarrei, eine Pfarrgemeinde etwas sehr Wertvolles und ein Kraftort für das Leben sei. Kleinere Pfarreien wie diese hier in Michelfeld blieben deshalb auchweiterhin bestehen, auchwenn sie in größere Einheiten (Seelsorgebereiche, Pfarrverbünde usw.) gestellt würden. Genau 900 Jahre nach der Gründung der Pfarrei am 6.11.2021 starb der allseits beliebte BGR Georg Braun, der seit 2015 im Michelfelder Pfarrhof wohnte und lebte. In seinem Ruhestand wirkte der an diesem denkwürdigen Tag mit 81 Jahren Verstorbene als Seelsorger in Michelfeld und darüber hinaus. „Georg Braun ist (Anm.: war) ein sehr lebenslustiger Mensch; einer, der Menschen mitreißen kann. Von 1974 bis 2010 war er Pfarrer, darunter zwölf Jahre Dekan, in Schmidmühlen.“ (Bild und Text aus 2) (Fortsetzung Seite 16)

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 15

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 16 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld (Fortsetzung,von Seite 14) (Fortsetzung Seite 22) Renovierung des Pfarrzentrums St. Otto Im kleinen Rahmen erteilte am Dienstagabend, dem 29. Juni 2021, P. Markus Flasinski, CR, leitender Pfarrer des Seelsorgebereichs Auerbach-Pegnitz, dem umfassend sanierten Pfarrzentrum St. Otto in Michelfeld den kirchlichen Segen. „Geladen waren neben Mitgliedern des Pfarrgemeinderats und der Kirchenverwaltung auch Vertreter aller Vereine, die sich ab sofort im Pfarrsaal wieder die Klinke in die Hand geben.“ (3) „Pater Markus Flasinski bat um den Segen für alle Nutzer und Besucher des sanierten Pfarrzentrums St. Otto in Michelfeld.“ (Bild und Text aus 3) Noch unter Johann Müller (1947-1976 Pfarrer in Michelfeld; +1981)wurde1972derGrundstein fürdas langersehnteZentrum gelegt, 1975 erfolgte die Fertigstellung und Inbetriebnahme. „Neben einem Saal mit Bühne, Nebenräumen und einer Kegelbahn fand auch der KindergartenMichelfeld darin Platz. Als das Haus in die Jahre kam, gab Lindner (Anm.: Johannes Lindner, 11.12.1950 - 30.3.2021), von Anfang an eine treibende Kraft … 2009 den Anstoß zur Gründung des Fördervereins St. Otto. Er unterstützte die Finanzierung der energetischen Maßnahmen, die Erweiterung um eine Kinderkrippe und die Sanierung des Kindergartens. Die Verdienste von Johannes Lindner hält eine im Eingangsbereich des Pfarrzentrums angebrachte Tafel fest .“ (4) ErwinHoll,VorsitzenderdesPfarrgemeinderats, sprach auch die langen Vorplanungen bereits unter seinem Vorgänger Johannes Lindner an. Mit einem Blumenstrauß bedankte er sich bei Anita Kohl für ihren Einsatz während der Bauphase. „Sie war nicht nur Planerin und Bauleiterin, sondern als Mitglied der Kirchenverwaltung auch Vertreterin des Bauherrn.“ (Bild und Text aus 3)

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 17

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 18 T r a u e r a n z e i g e n

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 19

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 20

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 21 D a n k s a g u n g e n

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 22 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld (Fortsetzung von Seite 16) (Fortsetzung Seite 26) Pfarrwallfahrt nach Gößweinstein Traditionell am 2. Wochenende im Juli gehen die Michelfelder wallfahrennachGößweinstein. Inder dortigenWallfahrtschronik heißt es dazu: „1633 starben in Michelfeld 144 Personen an der Pest. Vermutlich ist darauf das Gelübde zurückzuführen, denn drei Jahre später wird von einer erstmaligen Wallfahrt nach Gößweinstein berichtet.“ (5) Eine Besonderheit heuer war, „dass unsere Michelfelder Chöre und Gesangsgruppen uns auf der diesjährigen Wallfahrt digital begleiten.“ (5) Zu diesem Zweck hatten die Sängerinnen und Sänger bereits Tage vorher in der Kirche St. Leonhard Lieder und Musik aufgenommen, die dann unterwegs über Lautsprecher abgespielt wurden. Die Wallfahrt begann im Klosterhof. Ernst Schalanda leitete sie ein mit den Worten: „Seit 900 Jahren besteht nun unserer Pfarrgemeinde. Über die Jahrhunderte hinweg durchlebte sie viele gute aber auch schwere Zeiten. Seit fast 400 Jahren sind Generation um Generation aus unserer Pfarrei nach Gößweinstein gepilgert. Wie viele Sorgen, Nöte und auch Dank konnten so vor das Gnadenbild der Heiligsten Dreifaltigkeit gebracht werden. Und du warst immer bei uns und hast uns begleitet.“ (5) Weiter führte der langjährige Wallfahrtsführer aus: „WegBegleitung ist auch das Thema unserer diesjährigen Wallfahrt. Wir haben in diesem Jahr unseren Wallfahrtsweg in Anlehnung an deinen Kreuzweg in 15 Stationen aufgeteilt und für diese Teilstücke viele Weg-Paten gesucht. Wallfahrtsbild und Wallfahrtsfahne werden auf vielen Schultern zum Gnadenbild der Heiligsten Dreifaltigkeit getragen. Damit wollen wir gerade im Jubiläumjahr unserer 900-jährigen Pfarreigründung als Gemeinde symbolisch unsere tiefe Verbundenheit mit dir bezeugen. Die 1. Station ist hier im Klosterhof Michelfeld, und die 15. Station, die Auferstehungsstation, in Gößweinstein. So spannt sich der Bogen durch die Wallfahrt zu deinem Gnadenbild von dem Ursprung unserer Pfarrei zu dir, der heiligsten Dreifaltigkeit.“ (5) Über u.a. Nasnitz, Weidelwang, Horlach, Bronn und Kühlenfels erreichte man gegen Mittag Kirchenbirkig. Dort war traditionell Mittagspause, diesmal im örtlichen Pfarrzentrum. Dabei gab es eine aus Michelfeld mitgebrachte zünftige Brotzeit. Nach der Mittagspause ging es auf die letzte Etappe.

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 23 FUTURE .gram .gram Die Ausbildungsmesse 20.+21. Mai 2022 Helmut-O -Ha e Auerbach Freitag und Samstag 9.00–17.00 Uhr Weitere Infos und Anmeldung telefonisch unter 0921 294-146 oder per E-Mail an oliver.altendorf@hcs-medienwerk.de Jetzt AUSSTELLER werden! Immer näher dran

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 24

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 25 . 2022 April 29.04. „Lange Volleyball Nacht“ in der Helmut-Ott-Halle – Volleyball Club Auerbach e.V. Mai 14.05. Knabenkapelle Frühjahrskonzert in der Helmut- Ott-Halle (Ausweichtermin: 25.06.2022) Juli 09.07. Maffeispiele mit der Landesbühne Oberfranken 10.07. Dixie-Frühschoppen mit Gonzo‘s-Dixie-Combo 16.07. 1. Gruben-Open-Air (GOA) 17.07. Knabenkapelle Blasmusik-Picknick am Schul sportplatz hinter der Helmut-Ott-Halle (Aus- weichtermin: 24.07.2022) August 06.+07.08. Siedlerkirchweih 06.08. Siedlerwalk September 03.-05.09. Gmoi-Kirwa 17.09. Maffei Spezial mit Schorsch Bross und anderen Dezember 17.12. Knabenkapelle Weihnachtskonzert in der Helmut- Ott-Halle Hinweis: Der Veranstaltungskalender enthält nur Termine der Mitglieder des Stadtverbandes ! Im Februar findet keine Sitzung statt. IMPRESSUM Mit amtlichen Bekanntmachungen und sonstigen Nachrichten der Stadt Auerbach, mit Mitteilungen der Vereine, Verbände und Organisationen, mit Familiennachrichten sowie Privat- und Geschäftsanzeigen (Preisangaben usw. ohne Gewähr). Für den Inhalt der Berichte ist der jeweilige Verfasser verantwortlich. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Herausgeber Verlag und Anzeigenverwaltung: Stadtverband Auerbach i.d.OPf. ; Erscheint zum 1. des Monats. ; Verlagsort: 91275 Auerbach Redaktion u. Gestaltung Andy Deml, Rosenhofer Str. 20 91275 Auerbach Tel.: 0175 4031328 (und nach 17:00 Uhr - Tel. 09643-916274) e-mail: info@stadtanzeiger-auerbach.de Druck: Druckerei Stock, Marienplatz 35, 92676 Eschenbach, Anzeigenannahme, Vereinsberichte und Texte bei Schreibwaren Kleefeldt/Heinl, Unterer Markt 2, Tel.: 09643 / 91462 Fax: 09643 / 91463 Anzeigen-Preisliste Nr. 04 ab 12/2021 Beilagenanmeldung bei: Hernn Klaus Küffner Tel. 09643 / 2565 Abgabe-, Anmeldetermine: Vereinsnachrichten: 5. des Monats Anzeigen: 10. des Monats Beilagen: 20. des Monats ; Die Verteilung des Stadtanzeigers erfolgt kostenlos an jeden Haushalt der Stadt Auerbach i.d.OPf. Achtung: Reklamationen nur beim1. Vorsitzenden Eugen Eckert, Obere Bergstraße 12, Tel. 1235.Auflage: 4600 Stück Im Internet : https://www.auerbach.de/page_1_3.php

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 26 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld (Fortsetzung von Seite 22) Blick auf die Michelfelder Wallfahrer und ihre Begleitfahrzeuge auf dem Weg zwischen Kirchenbirkig und Sachsendorf aus der Vogelperspektive. Der Fotograf Josef Stiefler stand dabei in der Schaufel eines zufällig anwesenden landwirtschaftlichen Frontladers. (aus 5) Bei wunderbarem Sommerwetter waren die über 25 km dann endlich geschafft, und das angestrebte Ziel Gößweinstein wurde erreicht. In Gößweinstein gesellte sich auch die Michelfelder Blasmusik dazu und spielte zunächst bei der oben angesprochenen 15. Station an der Mariengrotte auf. Um 17 Uhr war dann das Wallfahrtsamt in der Basilika, begleitet ebenfalls von der Musikkapelle. (aus 5) (Fortsetzung Seite 28)

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 27 cermak reisen 8 TAGE 26.03. - 02.04.2022 APULIEN DIE KRONE ITALIENS AB € 889,- 6 TAGE 10.04. - 15.04.2022 INSELHÜPFEN NORDSEEINSELN AB € 849,- 6 TAGE 05.04. - 10.04.2022 SARDINIEN - DER SONNE ENTGEGEN AB € 779,- 5 TAGE 06.04. - 10.04.2022 VERLOCKENDE SLOWENISCHE RIVIERA AB € 499,- 4 TAGE 10.04. - 13.04.2022 TULPENBLÜTE IN HOLLAND AB € 659,- 5 TAGE 10.04. - 14.04.2022 DAS UNSCHLAGBARE VENETO AB € 469,- 3 TAGE 01.04. - 03.04.2022 AUF NACH PILSEN AB € 299,- 8 TAGE 03.04. - 10.04.2022 ABANO - MONTEGROTTO AB € 999,- 4 TAGE 31.03. - 03.04.2022 BERLIN AB € 399,- 5 TAGE 11.04. - 15.04.2022 FRANZÖSISCHE RIVIERA AB € 749,- 5 TAGE 14.04. - 18.04.2022 OSTERN AUF DER INSEL KRK AB € 539,- 4 TAGE 21.04. - 24.04.2022 DONAU-METROPOLE WIEN AB € 499,- 14 TAGE 16.07. -29.07.2022 DIE JUWELEN SKANDINAVIENS MIT NORDKAP AB € 2.849,- 15 TAGE 22.05. - 05.06.2022 GRIECHENLAND & TRAUMINSEL KRETA AB €2.469,- 10 TAGE 06.06. - 15.06.2022 NORMANDIE & BRETAGNE MIT BELLE ILE AB €1.869,- 12 TAGE 23.08. - 03.09.2022 ZARENREICH RUSSLAND & BALTIKUM AB € 2.559,- Unsere Sommerhighlights – Beeindruckende Reisenmit traumha‡en Zielen AB € 55,- SA., 02.04.2022 THERMENWELT BAD FÜSSING AB € 42,- SA., 09.04.2022 OSTERMARKT BAD TÖLZ AB € 24,- SO., 10.04.2022 KUCHELBAUER‘S OSTERMARKT AB € 29,- SA., 16.04.2022 LEIPZIG | OSTERMARKT & OSTERMESSE AB € 29,- SA., 16.04.2022 LEIPZIG | CITY & SHOPPING AB € 40,- SA., 16.04.2022 LEIPZIG | ZOO AB € 49,- SA., 23.04.2022 HELLABRUNN |MÜNCHNER TIERPARK AB € 160,- SA., 30.04.2022 STUTTGART | ALADDIN AB € 92,- SO., 08.05.2022 MUTTERTAGSSCHIFFFAHRT AB € 75,- SA., 14.05.2022 WEINFAHRT INS BLAUE AB € 160,- SA., 30.04.2022 STUTTGART | TANZ DER VAMPIRE Ausführliche Reisebeschreibungen sowie über 100 weitere Traumreisen finden Sie unter www.cermak-reisen.de. Unsere Tagesfahrten – Der kleine Urlaub für zwischendurch Alle Preise pro Person CERMAK GmbH & Co. KG | Nitzlbuch 12 | 91275 Auerbach | buchung@cermak-reisen.de | Tel. 09643 - 92180

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 28 900 Jahre Pfarrei Johannes der Evangelist Michelfeld (Fortsetzung von Seite 26) Früher wurde von den meisten Wallfahrern in Gößweinstein übernachtet. Das war auch ein besonderes Erlebnis, oft mit wenig Schlaf, ehe es am Sonntag wieder zu Fuß nach Hause ging. Heuer trafen sich die Michelfelder Wallfahrer am Sonntag (11.7.2021) um 14 Uhr in Horlach, das zwar Ortsteil von Pegnitz ist, aber seit jeher und immer noch zur Pfarrei Michelfeld gehört. Gemeinsam wurde dann der Kreuzweg nach Nasnitz zum Schafsteg gebetet. Von dort zog die Prozession weiter zur Kirche St. Leonhard, die ja am 6. November 1121 von Bischof Otto als Pfarrkirche geweiht worden war. Nach einer kurzen Andacht endete die Wallfahrt dort, wo vor 900 Jahren die Pfarrei Michelfeld aus der Taufe gehoben worden war.

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 29

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 30

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 31

Stadt-Anzeiger Auerbach - Februar 2022 - 32 REGN Georg Regn Landhandels GmbH Montag - Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr & 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag von 9.00 bis 12.30 Uhr Hopfenoher Str. 40 91275 Auerbach  0 96 43 / 300757 www.landfuxx-regn.de Lieferservice Gutscheine Futterbar

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=