Auerbach Stadt-Anzeiger - August 2022

Jahrgang 44 August 2022 Nr.08 50 Jahre Landkreis Amberg-Sulzbach (von Rudi Weber) Seit dem 1. Juli 1972 gibt es unseren Landkreis, dessen Sitz das ehemalige kurfürstliche Schloss (links; Quelle 1) und das frühere Zeughaus (rechts; Quelle 2) in der ebenfalls seit 50 Jahren kreisfreien Stadt Amberg (3) sind. Verbunden sind diese beiden historischen Gebäude durch die sog. Stadtbrille (Foto Mai 2022), in der über der Vils (4) außer einem Verbindungsgang ebenfalls Büroräume, Besprechungszimmer usw. unseres Landkreises sind. In Bayern gab es bis zum 30. Juni 1972 insgesamt 143 Landkreise, wie diese Verwaltungsgebiete überall im Deutschen Reich seit 1. Januar 1939 hießen. Vorher wurden sie Bezirksämter genannt.

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 2 CHARGED WITH PASSION. MINI Cooper SE 3-Türer Sport Lederlenkrad, Sportsitze für Fahrer und Beifahrer, Klimaautomatik, DAB-Tuner, LED Scheinwerfer, MINI Navigationssystem, u.v.m. Autohaus Graser GmbH Eschenbacher Str. 1 92690 Pressath Tel. 09644 9229-0 info@ah-graser.de www.ah-graser.de Ein unverbindliches Leasingbeispiel der BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München; Dieses Beispiel gilt nicht für Verbraucher. Es richtet sich ausschließlich an selbstständige und gewerbliche Kunden. Alle Preise zzgl. MwSt.; Stand 07/2022. Nach den Leasingbedingungen besteht die Verpflichtung, für das Fahrzeug eine Vollkaskoversicherung abzuschließen. * gebunden für die gesamte Vertragslaufzeit Wir vermitteln Leasingverträge ausschließlich an die BMW Bank GmbH, Lilienthalallee 26, 80939 München. 1) Exkl. 831,00 EUR für Zulassung, Transport und Überführung. Stromverbrauch in kWh/100 km: 14,9 (NEFZ); 15,30. (WLTP); Effizienzklasse (NEFZ): A+++; Elektrische Reichweite (WLTP) in km: 233,00; Spitzenleistung: 135 kW (184 PS) Offizielle Angaben zu Stromverbrauch und elektrischer Reichweite wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und entsprechen der VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung. Anschaffungspreis 1) : 26.894,00 EUR Leasingsonderzahlung: 6.000,00 EUR Laufleistung p. a.: 10.000 km Gesamtbetrag: 18.504,00 EUR 48 monatliche Leasingraten à: 260,00 EUR DER VOLLELEKTRISCHE MINI. DER MINI COOPER SE ALS GEWERBLICHES ANGEBOT. Der neue vollelektrische MINI ist alles, was MINI ausmacht und ein Funken mehr: Gokart-Feeling 2.0 ab Sekunde eins und elektrisierender Fahrspaß für Ihren Arbeitsalltag. Mehr erfahren unter ah-graser.de

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 3 LISTEN WHEN YOUR HEART RINGS — breuning.de breuning_official AM MARKTPLATZ Qualität Individuelles Design Große Auswahl Faire Preise Fachgeschäft Messeneuheiten www.trauring.zeitjuwel.de Oberer Marktplatz 9 • 91275 Auerbach • 09643-8641 • www.zeitjuwel.de

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 4 Stadt Auerbach i.d.Opf. Bognerstr. 8

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 5 Probiert‘s es, dann spürt‘s es!

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 6

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 7

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 8 WIR SINGEN WIEDER! Chorprobe am Dienstag um 19.30 Uhr im Kolpinghaus! Gäste, und vor allem neue Sängerinnen und Sänger, sind bei jeder Probe herzlich willkommen! Männergesangverein 1884 e.V. Auerbach i.d.Opf.

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 9 info@autohaus-schnoedt.de BOSCH Originalteile Neuwagen Vertragsfreier Vermittler

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 10 Rudi Graml

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 11

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 12 K l e i n a n z e i g e n

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 13

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 14 50 Jahre Landkreis Amberg-Sulzbach (von Rudi Weber) (Fortsetzung Seite 16) Bezirksamt Eschenbach 1862 bis 1939 Entstanden sind die Bezirksämter 1862, als bei den alten Landgerichten eine Trennung zwischen Rechtsprechung und Verwaltung durchgeführt wurde. Unsere Stadt Auerbach war seit 1373 mit einer kurzen Unterbrechung (1804-1841) Sitz eines solchen Landgerichts. In jenem Jahr hatte Kaiser Karl IV. (1316-1378; ab 1346 römischdeutscher König und ab 1355 Kaiser des Heiligen Römischen Reichs HRR; Quelle 5) Auerbach zur Hauptstadt von Neuböhmen mit Sitz eines Landgerichtes gemacht. Der jeweilige Landrichter (6) war damals schon ein mächtiger Mann. Der Landrichter von Auerbach amtierte und wohnte (meistens) im Auerbacher Schloss. Ab 1724war das Landgericht dann imabgebildeten Haus Nr. 65 (heute Pfarrstraße 6). Mehr über dieses Gebäude findet man z.B. im Häuserbuch von Kugler. (7, Seite 206ff) Das ca. 500 Jahre alte Landgericht Auerbach verblieb als für die Rechtsprechung zuständiges Amtsgericht (aufgelöst zum 1. Juli 1973)hier in unserer Stadt, die Verwaltung wurde dem 1862 neu errichteten Bezirksamt in Eschenbach übertragen. Landkreisreform zum 1. Juli 1972 Zum 1. Juli 1972 wurden aus den vormals 143 bayerischen Landkreisen nurmehr 71, d.h., über die Hälfte wurde aufgelöst. Unter diesen war auch unser Landkreis Eschenbach. (8) Das Wappen des Altlandkreises Eschenbach enthielt natürlich auch den Pfälzer Löwen. Dazu kamen die beiden Bischofs- oder Abtstäbe, die auf die Klöster Michelfeld und Speinshart hinwiesen. Auf einer Fläche von zuletzt ca. 495 km² lebten etwa 35.000 Menschen in 36 Gemeinden.

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 15

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 16 50 Jahre Landkreis Amberg-Sulzbach (Fortsetzung von Seite 14) Mit Wirkung vom 1. Juli 1972 entstand also unser jetziger Landkreis, heute Amberg-Sulzbach. Er wurde gebildet a. aus fast allen 64 Gemeinden des alten Landkreises Amberg (9); lediglich die Gemeinden Ammersricht, Gailoh, Karmensölden und Raigering wurden in die kreisfreie Stadt Amberg eingegliedert b. aus allen 31 Gemeinden des aufgelösten Landkreises Sulzbach-Rosenberg (10) c. Dazu kamen aus dem aufgelösten Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz die Stadt Auerbach, sowie die Gemeinden Degelsdorf, Gunzendorf, Michelfeld, Nasnitz, Nitzlbuch und Ranzenthal. Ranna gehörte ja bereits seit 1. Januar 1972 zur Stadt Auerbach. d. Dazu kam aus dem aufgelösten Landkreis Burglengenfeld (11) die Marktgemeinde Schmidmühlen. e. Dazu kam aus dem aufgelösten Landkreis Nabburg (12) die Gemeinde Kemnath am Buchberg. f. Dazu kamen aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz (13) der Markt Kastl sowie die Gemeinden Allersburg, Hausen, Pfaffenhofen, Ransbach, Thonhausen, Utzenhofen, Winkl und Wolfsfeld. g. Dazu kam aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab (14) die Gemeinde Holzhammer. Unser Landkreis Amberg-Sulzbach hieß zunächst Landkreis Amberg. Zum 1. Mai 1973 erhielt er seinen noch heute gültigen Namen Landkreis Amberg-Sulzbach. Er besteht aus insgesamt 27 Gemeinden, nämlich 5 Städten, 7 Märkten und 15 weiteren Gemeinden. Im Landkreis Amberg-Sulzbach leben auf einer Fläche von ca. 1.255 km² etwa 103.000 Einwohner (Stand 2020). Es gibt heute 4 Verwaltungsgemeinschaften, nämlich Hahnbach (Markt Hahnbach und Gemeinde Gebenbach), Illschwang (Gemeinden Illschwang und Birgland), Königstein (Markt Königstein und Gemeinde Hirschbach) und Neukirchen bei Sulzbach-Rosenberg (Gemeinden Neukirchen, Etzelwang und Weigendorf). (Bild aus 15, Seite 7) (Fortsetzung Seite 20) • 07. August Hüttenbewirtung * • 14. August Tag der offenen Hütte* • Jeden Montag Nordic Walking NORMA Parkplatz, 18.30 Uhr • Jeden Donnerstag MTB-Feierabendrunde Treffpunkt RADAU (Helmpflicht), 18:00 Uhr, auch für E-Biker, jede/r ist willkommen • Mountainbiken für Jugendliche von 10-15 Jahren, Anmeldung erforderlich, Infos unter Tel.: 0160 992146 56 • evtl. Aktualisierungen sh. Webseite * Flembachhütte Öffnungszeiten: 13:00 – 18:00 Uhr Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen! Nähere Informationen unter www.naturfreunde-auerbach.de oder auf Facebook – NaturFreunde Auerbach

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 17

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 18 T r a u e r a n z e i g e n

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 19 IMPRESSUM Mit amtlichen Bekanntmachungen und sonstigen Nachrichten der Stadt Auerbach, mit Mitteilungen der Vereine, Verbände und Organisationen, mit Familiennachrichten sowie Privat- und Geschäftsanzeigen (Preisangaben usw. ohne Gewähr). Für den Inhalt der Berichte ist der jeweilige Verfasser verantwortlich. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Herausgeber Verlag und Anzeigenverwaltung: Stadtverband Auerbach i.d.OPf. ; Erscheint zum 1. des Monats. ; Verlagsort: 91275 Auerbach Redaktion u. Gestaltung Andy Deml, Rosenhofer Str. 20 91275 Auerbach Tel.: 0175 4031328 (und nach 17:00 Uhr - Tel. 09643-916274) e-mail: info@stadtanzeiger-auerbach.de Druck: Druckerei Stock, Marienplatz 35, 92676 Eschenbach, Anzeigenannahme, Vereinsberichte und Texte bei Schreibwaren Kleefeldt/Heinl, Unterer Markt 2, Tel.: 09643 / 91462 Fax: 09643 / 91463 Anzeigen-Preisliste Nr. 04 ab 12/2021 Beilagenanmeldung bei: Hernn Klaus Küffner Tel. 09643 / 2565 Abgabe-, Anmeldetermine: Vereinsnachrichten: 5. des Monats Anzeigen: 10. des Monats Beilagen: 20. des Monats ; Die Verteilung des Stadtanzeigers erfolgt kostenlos an jeden Haushalt der Stadt Auerbach i.d.OPf. Achtung: Reklamationen nur beim1. Vorsitzenden Eugen Eckert, Obere Bergstraße 12, Tel. 1235.Auflage: 4600 Stück Im Internet : https://www.auerbach.de/page_1_3.php

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 20 50 Jahre Landkreis Amberg-Sulzbach (Fortsetzung von Seite 16) Der neue Landkreis Amberg-Sulzbach hatte zunächst 2 Möglichkeiten als Sitz zur Auswahl: das ehemalige kurfürstliche Schloss in der Stadt Amberg, und das 1964 neu errichtete Gebäude in Sulzbach-Rosenberg (Obere Gartenstraße 3). Die Wahl der Mehrheit der Kreistagsmitglieder fiel auf das Schloss in Amberg, wobei Kreisräte aus Auerbach mit Zünglein an der Waage spielten. So wurde das frühere Schloss in der kreisfreien Stadt Amberg Sitz des Landratsamtes und des Kreistages von Amberg-Sulzbach. Das ehemalige Zeughaus in Amberg auf der linken Seite der Vils wurde, nachdem das Finanzamt im Oktober 1988 sein neues Gebäude (Am Kirchensteig 2) bezogen hatte, Teil des Landratsamtes. Nach umfangreichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen wurde es als modernes Verwaltungs- und auch Repräsentationsgebäude, u.a. im EG mit dem König Ruprecht Saal, am 3. Oktober 1994 wieder eingeweiht. Weit über 1.000 Rosenstöcke machen den zur Vils hin offenen Innenhof des ehemaligen kurfürstlichen Zeughauses zu einem frei zugänglichen Rosengarten. Autokennzeichen Am 5. August 1974 wurde dem Landkreis Amberg-Sulzbach das seit dem 1. Juli 1956 für den (früheren) Landkreis Amberg gültige Kennzeichen AM zugewiesen. Am 12. Februar 1979 wurde dieses vom bis heute gültigen Kennzeichen AS abgelöst. Die Stadt Amberg behielt ihr AM. Seit dem 12. Juli 2013 können durch die sog. Kennzeichenliberalisierung auch wieder die Kennzeichen der aufgelösten früheren Landkreise beantragt werden. Seither können in unserem Landkreis auch BUL (früherer Landkreis Burglengenfeld), ESB (früherer Landkreis Eschenbach in der Oberpfalz), NAB (früherer Landkreis Nabburg), und SUL (früherer Landkreis Sulzbach-Rosenberg) gewählt werden, und zwar unabhängig vom tatsächlichen Wohnort des Halters im Gebiet des Landkreises Amberg-Sulzbach. Das Wappen des Landkreises Amberg-Sulzbach wurde mit Entschließung der Regierung der Oberpfalz vom 17. August 1973 eingeführt. Erster Landrat unseres Landkreises Amberg-Sulzbach war Dr. Hans Raß (1911-1997). Er hatte dieses Amt bereits seit 1958 im aufgelösten Landkreis Amberg inne, und war zudem 1950-1970 Mitglied des bayerischen Landtags. Den Kreistag bilden bei uns mit dem Landrat zusammen weitere 60 Frauen und Männer, die ebenfalls von Parteien bzw. Wählergruppen nominiert und dann auf 6 Jahre von den wahlberechtigten Landkreisbürgern mit Mehrheit gewählt werden (die letzte Wahl war 2020; in Landkreisen über 150.000 Einwohner sind es 70 Kreisräte). Auf die Internetseite unseres Landkreises sei verwiesen. (18) Kreisfreie Städte und Große Kreisstädte Zum 1. Juli 1972 trat auch diese Zuordnung in Kraft. Sogenannte kreisfreie Städte sind große Gemeinden, die keinem Landkreis angehören, z.B. München, Nürnberg, Regensburg, Bayreuth, Weiden und Amberg. Sie erledigen die Aufgaben in eigener Verantwortung, die sonst Landkreise für ihre Gemeinden erfüllen. Heute gibt es in Bayern 25 kreisfreie Städte mit eigenem Oberbürgermeister. (19) Die29GemeindenBayerns, die sich GroßeKreisstadt nennendürfen, sindkreisangehörige Städte mit besonderer Rechtsstellung. Sie erfüllen im übertragenen Wirkungskreis bestimmte Aufgaben, die sonst vom Landratsamt als der unteren staatlichen Verwaltungsbehörde erfüllt werden. Dazu zählen unter anderem die Aufgaben der unteren Bauaufsichtsbehörde, der unteren Straßenverkehrsbehörde und des Gaststättengesetzes. In unserer Gegend sind z.B. Forchheim, Marktredwitz, Neumarkt oder Schwandorf große Kreisstädte. An ihrer Spitze stehen ebenfalls Oberbürgermeister. (20) Die Anzahl der Mitglieder des Stadtrats richtet sich wie bei allen Gemeinden laut GO (Gemeindeordnung) nach der Einwohnerzahl. (21) (Fortsetzung Seite 22)

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 21

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 22 50 Jahre Landkreis Amberg-Sulzbach (Fortsetzung von Seite 20) 7.8. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl 14.8. 9.30 Uhr Gottesdienst 21.8. 9.30 Uhr Gottesdienst 28.8. 9.30 Uhr Gottesdienst Gottesdienste Evangelische öffentliche Bücherei im Gemeindehaus Bahnhofstraße 14a Tel. (0 96 43) 91 65 97 Bücherei Ferienöffnungszeiten Vom 1. August bis einschließlich 11. September hat die Bücherei nur am Sonntag von 10.30 - 11.30 Uhr geföffnet! Evang.-Luth. Kirchengemeinde Bahnhofstraße 14 Tel. (0 96 43) 13 19 pfarramt.auerbach@elkb.de www.christuskirche-auerbach.de Alle Termine und weitere Informationen finden Sie unter www.christuskirche-auerbach.de Wegen der sehr zahlreichen Links unter den nachfolgenden Quellen lasse ich Ihnen sehr gern wieder eine Datei mit anklickbarer Version zukommen, wenn Sie mir eine entsprechende Email (weber_rudi@t-online.de ) schicken.

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 23 Liebe Leser des Stadt-Anzeigers! Bitte beachten Sie bei Ihren Anschaffungen die Werbe - Anzeigen unserer Inserenten !!

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 24

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 25 Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer Auerbach Tel.: 09643/1217 Gottesdienste: Samstag: 17.30 Uhr - Sonntag: 9.00 + 10:30 Uhr Mutterhaus Sonntag 7.00 Uhr und 10.00 Uhr Ranna: Sonntag 9:00 Uhr Gottesdienst Termine siehe aktuelleGottesdienstordnung Kath. Pfarramt St. Johannes der Täufer Pfarrstraße 7, 91275 Auerbach Tel: 09643/1217 Fax: 09643/4634 Notfall -Tel.: 0170/9839738 Öffnungszeiten Pfarrbüro: Dienstag + Donnerstag von 08:30 - 11:00 Uhr Mittwoch von 18:30 - 20:00 Uhr Telefonisch ist das Pfarrbüro Dienstag-Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr erreichbar. E-Mail: st-johannes.auerbach@erzbistum-bamberg.de Internet: www.pfarrei-auerbach.de Der Archeladen mit Kleiderkammer im Hochhaus ist jeden Donnerstag von 13:00 bis 15 Uhr geöffnet. Sehr gute und saubere Kleidung nehmen wir gerne jeden ersten Montag im Monat von 16:30 bis 18 Uhr entgegen. Unser Spendenkonto: IBAN: DE30753519600300250206 (Sparkasse Auerbach) DE70760693690100002348 (Raiffeisenbank Auerbach)

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 26

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 27

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 28

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 29 . 2022 August 01.08. Skiclub - Inliner - Ferienprogramm 06.+07.08. Siedlerkirchweih 06.+07.08 Dressur- und Springturnier RCA 06.08. Siedlerwalk 07.08. Skiclub - Kanu Tour 08.08. Skiclub - Inliner - Ferienprogramm 14.08. Grillfest der SRK Michelfeld September 04.09. MSC - Oldtimertreffen auf Leonie 04.09. Skiclub - Fahrradtour 10.09. Maffei Spezial mit Schorsch Bross und anderen 11.09. Jahrmarkt – Geschäfte geöffnet 17.09. Kneipenfestival 17.09. Regens Wagner – Serenaden-Abend mit Lichterfest 21.09. JHV - Stadtverband Auerbach 24.09. MSC - Jugendkartslalom am Freibadparkplatz 30.09. Matthias Egersdörfer: Nachrichten aus dem Hinterhaus Oktober 04.10. Regens Wagner Michelfeld – Franziskus-Tag mit Führungen 15.10. Hubertusmesse - Jägerkameradschaft Auerbach 15.10. Weinfest - Bad & Hallenbaugesellschaft 30.10. Jahrmarkt – Geschäfte geöffnet November 04.11. D´Veldensteiner Theater (Neuhaus) 05.11. D´Veldensteiner Theater (Neuhaus) 05.11. Couplet AG: Das Beste aus 25 Jahren 11.11. D´Veldensteiner Theater (Neuhaus) 12.11. D´Veldensteiner Theater (Neuhaus) 17.11. D´Veldensteiner Theater (Michelfeld) 18.11. D´Veldensteiner Theater (Michelfeld) 26.11. ADVENTSMARKT am Marktplatz Dezember 02.-04.12. Grubenadvent auf Maffei 17.12. Knabenkapelle Weihnachtskonzert in der Helmut-Ott-Halle Sitzung Stadtverband Montag, 08.08.2022 19:30 Uhr im Schützenheim 1890

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 30

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 31

Stadt-Anzeiger Auerbach - August 2022 - 32 REGN Georg Regn Landhandels GmbH Montag - Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr & 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag von 9.00 bis 12.30 Uhr Hopfenoher Str. 40 91275 Auerbach  0 96 43 / 300757 www.landfuxx-regn.de Lieferservice Gutscheine Futterbar

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=