pro Su-Ro - Bergstadtbote April 2022

An alle Haushalte Bergstadtbote April 2022 Ammerthal Birgland Edelsfeld Etzelwang Gebenbach Hahnbach Hirschbach Illschwang Königstein Neukirchen Poppenricht Sorghof Trasslberg Vilseck Weigendorf Sulzbach-Rosenberger Das Informationsblatt des Wirtschafts- und Kulturforums www.prosuro.de Ehemals Synagoge, heute Kultur- und Bildungsstätte Mit Jobbörse! Vegetarische Burger: Klasse EV10 Der „Kuchenteig“ im Ruhrpott Jugendhaus Knappenberg

2 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die GVG Glasfaser GmbH startet in die Vorvermarktungsphase. Bereits in der Stadtratssitzung vom 26.10.2021 hat die GVG Glasfaser GmbH den eigenwirtschaftlichen Ausbau eines Glasfasernetzes für alle (außer bereits direkt mit Glasfaser angeschlossene) Haushalte in Sulzbach-Rosenberg vorgestellt. Bei dieser Variante baut der Netzbetreiber auf eigene Kosten das Netz aus, ohne auf Fördermittel zurückzugreifen. Auch der Kommune entstehen dadurch keine Kosten. Um den Ausbau der neuen Infrastruktur wirtschaftlich darstellen zu können, ist das Vorhaben an eine Anschlussquote geknüpft. Denn nur, wenn sich innerhalb des Vorvermarktungszeitraumes mindestens 40 Prozent der potenziellen Haushalte und Unternehmen für ein Produkt der Marke teranet entscheiden, wird das Netz auch tatsächlich gebaut. In Zeiten des digitalen Wandels ist Glasfaser die Zukunft, denn für Homeoffice, Homeschooling, Streaming und Smarthome ist eine moderne Infrastruktur ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Stadt. Jetzt möchte ich Sie darüber informieren, dass die GVG die Vermarktung für die Glasfaserprodukte der Marke teranet im Stadtgebiet begonnen hat. Wer sich bereits vorab einlesen möchte, findet alle Informationen auf www.teranet.de/gebiete/bayern/glasfaser-fuer-sulzbach-rosenberg-und-poppenricht. Unter Telefon 0431/ 80649649 oder auf genannter Website können zudem ausführliche persönliche Beratungstermine – zu Hause oder am Telefon – vereinbart werden. Außerdem hat die GVG Glasfaser GmbH vor Ort, in der Bayreuther Straße 3, ein Büro eingerichtet, das täglich Helmut Pilhofer Raumausstattermeister Frühlingstr. 8 92237 Sulzbach-Rosenberg Tel.: 09661 4521 besonders umweltverträglich, unempfindlich, belastbar und für jeden Wohnraum geeignet Designböden von 49.95 Inh. Markus Sindel Uhrmachermeister Luitpoldplatz 3 Sulzbach-Rosenberg

3 Sämtliche Artikel geben die Meinung des Verfassers, nicht die Meinung des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung nur gegen Rückporto. Redaktionsschluss ist jeweils der 10. jedes Monats für die darauffolgende Ausgabe. Bitte geben Sie Ihre Beiträge bei Optik Klenck (Tel. 09661/4800) ab. Verantwortlich für Wirtschaftsbeiträge und Werbung: pro Su-Ro, Redaktion, Frühlingstraße 12, 92237 Sulzbach-Rosenberg. Verantwortlich für den Inseratenteil: die Inserenten. Die Redaktion des Bergstadtboten ist bevollmächtigt Anzeigen und Texte ohne Angaben von Gründen abzulehnen. IMPRESSUM Bergstadtbote für Sulzbach-Rosenberg und Umland. Herausgeber pro Su-Ro INHALT An alle Haushalte Bergstadtbote April 2022 Ammerthal Birgland Edelsfeld Etzelwang Gebenbach Hahnbach Hirschbach Illschwang Königstein Neukirchen Poppenricht Sorghof Trasslberg Vilseck Weigendorf Sulzbach-Rosenberger Das Informationsblatt des Wirtschafts- und Kulturforums www.prosuro.de Landrat Reisinger und Bürgermeister Göth auf der Waldbad Baustelle mit Architekt Hofmann Mit Jobbörse! Klasse EV10 bug vegetarische Burger Der „Kuchenteig“ im Ruhrpott 900 Jahre Hahnbach Ihr Ansprechpartner für Inserate: Frau Yvonne Rösel, Geschäftsstelle pro Su-Ro, Frühlingstraße 12, Telefon (09661) 810746, Telefax (09661) 810748, info@bergstadtbote.de Nächste Ausgabe 27.4.2022 Inseratengestaltung, Satz und Layout: KRAS…medien, Klaus Rösel, Sulzbach-Rosenberg Druck: Druckzentrum Der neue Tag, Weiden Titelbild: Stadt Sulzbach-Rosenberg Der Bürgermeister informiert _______________________2+3 Ein bayerischer Lausbub geht fremd ______________4+5 Krieg – wie erkläre ich es meinem Kind?_____________ 6 „Starke Eiweißhelden“ ____________________________ 7 Glasfaser für Sulzbach-Rosenberg und Poppenricht____ 8 Jobbörse ____________________________________ 9–11 Gewinnspiel ___________________________________ 12 Hahnbach – „900 samma“ _______________________ 13 Termine_______________________________________ 14 Fit und gesund ins Frühjahr_______________________ 15 Jugendhaus Knappenberg ________________________ 16 Ayurvedischer Grießbrei _________________________ 17 Apotheken-Notdienste __________________________ 18 Kulturwerkstatt Programm April 2022 ______________ 19 besetzt ist und unter obenstehender Nummer erreicht werden kann. Bei Fragen rund um das Thema Breitband stehen Ihnen auch die Ansprechpartner des Referats für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften gerne zur Verfügung. Liebe Leserinnen und Leser, BlöZinger kommen mit dem Programm „Bis morgen!“ am 2. April in die Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel. Das Konzert des Jörg Hegemann Duos wird am 8. April nachgeholt. Begleitet wird Jörg Hegemann von dem Kontrabassisten Paul G. Ulrich, der 12 Jahre im Paul Kuhn Trio gespielt hat. Kabarettgröße Christian Springer präsentiert sein neues Programm „nicht egal“ am 27. April im Seidelsaal (Beginn 18.30 Uhr!). Karten sind erhältlich im Vorverkauf in Sulzbach-Rosenberg bei den Buchhandlungen Volkert und Dorner und in der Tourist-Information/Kulturwerkstatt im Rathaus. Online unter www.okticket.de, www. nt-ticket.de oder www.kulturwerkstatt-online.net. Telefonische Informationen unter 09661.510 110. Die jeweils geltenden Corona-Regeln sind zu beachten. Glückauf! Michael Göth Erster Bürgermeister Rosenberger Straße 18 Sulzbach-Rosenberg Telefon 09661/41 61 teka-sulzbach2@t-online.de • Unterhaltungselektronik • Satellitenanlagen • Haus- und Einbaugeräte • Kundendienst

4 Was war das damals für ein Hallo: „Sensationsfund in der Provinz“ titelte die „Süddeutsche“ Mitte Juni 2008. Schon kurz nach Beginn besagten Jahres waren Stadtarchivar Johannes Hartmann beim Sichten historischer Seidel-Akten zehn Zettelchen mit Zeichnungen in die Hände gefallen, die ihn an „Max & Moritz“ erinnerten. Nach Monaten akribischer Arbeit hieß es von Experten: Potzblitz, das sind Originalskizzen von Wilhelm Busch, die die Welt noch nie gesehen hat! 1863 in München gezeichnet und nach Sulzbach geschickt, sollten sie in den bekannten Seidel-Kalendern gedruckt werden. Doch daraus wurde nichts – seine Sendung ging hier im Geschäftsbetrieb unter und fiel in Dornröschenschlaf. Ihre Wiederentdeckung, die legendäre Pressekonferenz am 12.6.2008 im Seidelsaal und das fulminante Medienecho darauf sind mittlerweile Teil unserer neueren Stadtgeschichte. Längst hängen die Originale als Leihgaben im „Wilhelm Busch Museum für Karikatur und Zeichenkunst“ in Hannover. Doch kürzlich stieß die Bildergeschichte auch im Ruhrpott auf interessiertes Publikum: Die „Ludwiggalerie“ auf Schloss Oberhausen, ein stattliches Museum bei Duisburg, präsentierte sie von Anfang Oktober bis Mitte Januar im Rahmen einer Ausstellung mit spektakulären, kaum bekannten Comics. Selbst „BILD“ kündigte die Sonderschau an und meinte am 30.09.2021: „Wilhelm Buschs Geschichte ‚Der Kuchenteig‘ ist eine Sensation!“ Geraume Zeit zuvor hatte die Kuratorin der Ausstellung, Linda Schmitz, in Sulzbach-Rosenberg um Leihgaben zum „Kuchenteig“ angefragt. Die Doppelseite mit der Erstpublikation in der Süddeutschen Zeitung von 2008, eine Edition als „Insel-Taschenbuch“ (2010 Suhrkamp-Verlag Berlin) sowie ein täuschend echt wirkender Faksimiledruck (2010 Dorner PrintConcept Su.-Ro./Kauerhof) kamen daraufhin in Oberhausen zu Ehren: Sie zierten prominent den Eingangsbereich zur Ausstellung. „Ich habe meine Führungen natürlich immer vor dem Kuchenteig begonnen, weil das ein absoluter Jahrhundertfund ist!“, blickt Schmitz begeistert zurück. Das sei ja ein Traum vieler Menschen, „ein bisher unbekanntes Werk eines weltberühmten und bereits verstorbenen Künstlers zu finden“. Die junge Kunsthistorikerin sieht die Bildergeschichte aus dem Seidel-Archiv als wichtiges Stück in der Historie des deutschsprachigen Comics. Für die Busch-Forschung sei die Entdeckung ein wertvoller Impuls gewesen. Der „Kuchenteig“ im Ruhrpott: Ein bayerischer Lausbub geht fremd Dr. Markus Lommer, Heimat(er)kunde(n) Nr. 21: Blick in die „Kuchenteig“-Vitrine der Ludwigsgalerie Oberhausen. Fotos: © LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen Ausstellungs-Kuratorin Linda Schmitz neben den FaksimileBildchen „Der Kuchenteig“. Rosenberger Straße 98 (Dultplatz) Sulzbach-Rosenberg · Tel. 09661/6252 www.moebelmuench.de Gm b H Relaxen - Entspannen - Wohlfühlen Gleich nach ihrem Studium war Linda Schmitz zum Team der „Ludwiggalerie“ gestoßen. Dort hat sie schon Ausstellungen über Otfried Preußler, Mordillo, Fix und Foxi oder Struwelpeter gestaltet. Über der Arbeit am nächsten Projekt „Unveröffentlicht – die Comicszene packt aus. Strips and Stories – von Wilhelm Busch bis Flix“ stieß sie auch auf die Geschichte „Der Kuchenteig“ – und war elektrisiert: „Dieses Werk muss in die Ausstellung!“ An den Zeichnungen faszi-

5 Mit dem Elektronischen Postfach. Weitere Informationen unter Telefon 09621-3000. sparkasse-amberg-sulzbach.de Weil’s ummehr als Geld geht. Jetzt umstellen und mit Ihrem elektronischen Kontoauszug Bäume retten und die Umwelt schützen! Ganz bequem die Umwelt schonen. Bild: Guenter Albers / shutterstock.com nierte sie besonders, mit welch klarer Linienführung die Figuren ausgearbeitet sind. „Eine typische Busch-Geschichte, die einen auch ohne Text sofort in den Bann zieht – ein Selbstläufer! Das war auch das Schöne bei der Betrachtung dieser kleinen Blättchen mit BesucherInnen. Man stellt sich davor und jeder sagt sofort: Aaah, Max und Moritz. Das macht unglaublich neugierig.“ Wie ein kleines Déjà-vu zu „Su.-Ro. 2008“ hört es sich an, wenn die Kuratorin von der Medienresonanz auf ihre Ausstellung spricht: „Wir hatten eine tolle Pressekonferenz und vielseitige Berichterstattung. Radio, TV, Internet, Zeitung – alle waren dabei und haben aussagekräftige Berichte verfasst. Sowas ist immer schön zu lesen und eine Bestätigung dafür, dass man an einer sinnvollen Sache gearbeitet hat.“ Der Bekanntheitsgrad von Wilhelm Busch scheint der musealen Präsentation auf Schloss Oberhausen einen wirkungsvollen Aufhänger verpasst zu haben. Mit einem Schmunzeln verrät Linda Schmitz: „Ich musste dann aber auch den Wind aus den Segeln nehmen und sagen, dass das jetzt nicht bei allen Werken mit so einer Story verbunden ist!“ Tja: So schnell kann wohl keiner einem frechen bayerischen Lausbuben, der seiner Heimat am Sulzbacher Marktplatz entlaufen ist, das Wasser reichen – nicht einmal im Ruhrpott! Näheres zur Ausstellung, ihrer Kuratorin und zum Museum: https://www.ludwiggalerie.de/ de/ausstellungen/rueckblick/ Bruckner - Neustadt 1 - 92237 Sulzbach-Rosenberg - Tel. 09661/8 Reichert GmbH - Dr.-Aigner-Straße 6 - 92224 Amberg - Tel. 09621 Busreisen 2021 02.11. – 07.11. Bad Kohlberg - Luxus an der Ostsee genießen ab Tagesfahrten 2021 28.07. Landesgartenschau Ingolstadt, inkl. Eintritt 04.08. Brombachsee, inkl. Schifffahrt 18.08. Landesgartenschau Ingolstadt, inkl. Eintritt 28.08. Glasdorf Arnbruck 01.09. Bundesgartenschau Erfurt, inkl. Eintritt 08.09. "Goldene Stadt" Prag, inkl. Stadtführung 18.10. "Goldene Stadt" Prag, inkl. Stadtführung Ab Mittwoch 07.07.2021 starten wir wieder unsere allseits beliebten „Fahrten ins Bla p.P. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unseren Büros Bruckner & Reichert. Bruckner - Neustadt 1 - 92237 Sulzbach-Rosenberg - Tel. 09661/812910 Reichert GmbH - Dr.-Aigne Straß 6 - 92224 Amberg - Tel. 09621/49490 Busreisen 2021 02.11. – 7 Bad Kohlberg - Luxus an der Ostsee genießen ab € 498,-- Tagesfahrten 2021 28.07. Landesgartensch u Ingolstadt, inkl. Eintritt € 45,-- 04.08. Brombachsee, inkl. Schifffahrt € 39,-- 18.08. Landesgartensch u I golstadt, inkl. Eintritt € 45,-- 28.08. Glasdorf Arnbruck € 28,-- 01.09. Bundesgartenschau Erfurt, inkl. Eintritt € 65,-- 08.09. "Goldene Sta t" Prag, inkl. Stadtführung € 39,-- 18.10. "Goldene Sta t" Prag, inkl. Stadtführung € 39,-- Ab Mittwoch 07.07.2021 starten wir wi der uns r allseits be i b en „Fahrten ins Blaue“ p.P. Ausführliche Informationen erhalt Sie in uns ren Büros Bruckner & Reichert. Bruckner-Neustadt1-92237Sulzbach-Rosenberg-Tel.09661/812910 Reichert - Dr.-Aigner-Straße 6 - 92224 Amberg - Tel. 09621/49490 Tagesfahrten 2022 08.05. Muttertagsfahrt Regensburg inkl. Schifffahrt und Buffet € 85,-- 08.05. Muttertagsfahrt Chiemsee inkl. Schifffahrt und Buffet € 85,-- 08.05. Muttertagsfahrt Passau inkl. Schifffahrt u. Buffet / Menü € 80,-- 15.08. „Goldene Stadt“ Prag inkl. Stadtführung € 39,-- 16.10. „Goldene Stadt“ Prag inkl. Stadtführung € 39,-- 09.07. Passionsspiele Oberammergau ab € 189,-- 03.09. Passionsspiele Oberammergau ab € 189,-- 24.09. Almabtrieb Reith im Alpbachtal, inkl. Eintritt Dorffest € 49,-- Luisenbu g Festspiele 15.07. „Sister Act“ Schauspiel, inkl. EK € 87,-- 20.08. „Das Land des Lächelns“, inkl. EK € 75,-- Alle Preise pro Person sowie Abfahrten ab Sulzbach-Rosenberg und Amberg! Ab Mittwoch 13.04.2022 starten wir wieder unsere allseits beliebten „Fahrten ins Blaue“ € 11,-- p.P. Ausführliche Inf rmationen erhalten Sie i nseren Büros Bruckner & Reichert oder unter www.ferien-freund.de.

6 Wie erklärt man Kindern das Krieg ist und was Krieg ist? Angst zu haben und sich Sorgen zu machen sind vollkommen normale Reaktionen. Die Bilder und Ängste sind aber vor allem für Kinder nicht leicht zu verarbeiten. Als Eltern fragt man sich wie man die Situation gut mit den Kindern besprechen kann. Ein offener Umgang und ein offenes Ohr für alle Fragen und Sorgen der Kinder zu haben, ist nicht immer leicht, aber es ist wichtig diese ernst zu nehmen und ehrlich mit ihnen umzugehen. Kinder und Jugendliche sollten immer wieder Möglichkeiten haben über die Situation zu sprechen. Umgekehrt sollte aber auch akzeptiert werden, wenn sie nicht mehr über das Thema wissen möchten oder sich gerade mit anderen Themen beschäftigen wollen. Jedes Kind ist verschieden und geht verschieden mit schwierigen Situationen um. Aus diesem Grund sollten Eltern auch unbedingt auf eine alters- und kindgerechte Sprache achten um die Kinder nicht zu überfordern. Wichtig ist es einfache Begriffe und Beispiele zu nennen und die Lage nicht zu dramatisch zu schildern. Vor allem bei jüngeren bzw. Vorschul- Kindern sollte man eher auf Beispiele aus dem Lebensalltag zurückgreifen um Krieg – wie erkläre ich es meinem Kind? ihnen die Situation zu erklären und nicht zu sehr ins Detail gehen. Kinder haben feine Antennen und merken auch die Unsicherheit der eigenen Eltern oder von Erwachsenen. Meist bekommen sie mehr mit als Erwachsene denken. Deswegen ist es keine Schande zuzugeben, dass ein Thema oder die Situation kompliziert ist und man sich selbst noch unsicher ist. Nur so können Kinder verstehen warum man vielleicht selbst viel über das Thema spricht oder öfter Nachrichten anschaut. Wichtig bei der der ganzen Situation ist aber auch positiv zu bleiben und die Hoffnung nicht zu verlieren. Man sollte sich und den Kindern klarmachen, dass es sich um eine Ausnahmesituation handelt. So kann es helfen sich bei all den schlimmen Nachrichten und Bildern auch wieder auf gute Meldungen zu konzentrieren, sich von schönen Erlebnissen erzählen oder gemeinsam darüber sprechen auf was man sich in nächster Zeit freuen kann. Dies kann zum Beispiel der gemeinsame Urlaub oder auch ein Geburtstag sein. Übrigens tut es auch Erwachsenen gut, mal alles auszuschalten oder einfach mal sich selbst eine Pause gönnen. Viele Tipps wie ihr mit Euren Kindern sprechen bzw. altersgerechtes Informationsmaterial findet ihr unter www.baer.bayern.de. Auch ein Gespräch unter Eltern kann helfen, z.B. beim „Elterntalk“. Bei Interesse meldet Euch gern bei den Ansprechpartnerinnen Anita Kinscher und Anja Vogl von der kommunalen Jugendarbeit Amberg-Sulzbach über elterntalk@koja-as.de. hoerakustik-honisch.de Hörakustik Honisch – 3 x in der Region Anja Schwerhoff geb. Honisch Neues Hörgerät benötigt? Bei uns sind Sie mit Sicherheit gut versorgt! 92237 Sulzbach-Rosenberg | Rosenberger Str. 99 Tel. 09661-90 68 00 91257 Pegnitz | Nürnberger Str. 20b Tel. 09241-80 82 890 91281 Kirchenthumbach | Bayreuther Straße 28 Tel. 09647-62 99 009 Kostenlose Parkplätze direkt bei allen Filialen! • Hörtest • individuelle Beratung • Hörgeräte zur Probe tragen • Hörgeräteanpassung • Hörgerätereparatur und -service • Hörgerätenachjustierung • Pädakustik (Hörakustik für Kinder) • Tinnitusberatung • professioneller Gehörschutz • Zubehör für Schwerhörige • In-Ear-Monitoring Wir führen für Sie aus: Ökologische Fassadenanstriche farbtonstabil, vorbeugend gegen Algen und Pilze. Ökologische Innenanstriche vorbeugend gegen Schimmel. Dünnputze und Armierungen Farben- und Bödenverkauf: Fr. 14.00–17.00 Uhr Sa. 9.00–12.00 Uhr Rosenberger Straße 8 92237 Sulzbach-Rosenberg Telefon 09661/51599 Wohnen und einrichten ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks und den individuellen Ansprüchen an Comfort und persönlichen Stil. Unland Produkte 100% made in Germany! Zeit für Veränderung

7 So lautet das Motto des diesjährigen bundesweiten Schulwettbewerbs „Echt kuh-l!“ zur nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung, an dem die 10. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in Sulzbach-Rosenberg teilnimmt. Das Motto des Wettbewerbs, der durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) initiiert und finanziert wird, verrät: Es geht um das Thema Hülsenfrüchte. Zu ihnen zählen Erbsen, Linsen in sämtlichen Variationen, die Vielfalt der Bohnen, aber auch Lupinen und Erdnüsse. Doch warum wählte das BMEL gerade diese Lebensmittelgruppe für das Projekt aus? Hülsenfrüchte sind Alleskönner der nachhaltigen Landwirtschaft und Ernährung. Sie punkten als wertvolle EiweißKichern Erbsen? Nicht die Bohne! „Starke Eiweißhelden“ träger für Mensch und Tier, aber auch im Anbau haben sie zahlreiche positive Effekte auf Boden, Artenvielfalt und Klimaschutz. Es wird deutlich: zu einer nachhaltigen Ernährungsweise, die unser Klima schützt, gehören Hülsenfrüchte - und um diese der Schulgemeinschaft näher zu bringen, aber auch eigene Erfahrungen damit zu sammeln, startete die Klasse EV 10 mit ihren Lehrkräften Isabella Birner und Lena Finsterer ein umfassendes Projekt. Als erstes bereiteten sie eine Ausstellung mit Info-Plakaten für die Aula vor. Beworben wurde zeitgleich der Verkauf von vegetarischen Burgern. Im Praxisunterricht stellte die Klasse alles selbst her: Vom BurgerBun über die passende Sauce, den Rotkohl-Salat und das Bohnen-Patty. Anschließend wurden die Burger in die Klassen ausgeliefert. Vorab kam die Idee auf, die Herstellung des Burgers in einem Video festzuhalten, um so das Nachmachen zu erleichtern. Gemeinsam mit dem Burger bekamen die „Kund/-innen“ also auch einen QR-Code zum KochVideo sowie zu einer kleinen Umfrage. Schließlich wollte man auch wissen, wie der Burger ankommt. Geplant ist nun für das Frühjahr noch der Anbau von Hülsenfrüchten im schuleigenen Garten und die anschließende Verarbeitung der Ernte zu leckeren, nachhaltigen Gerichten im Unterricht. Mit dem Projekt möchte die 10. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung, die auch Umweltschule ist, dazu beitragen, den Verbrauch von Hülsenfrüchten auszuweiten und damit auch einen Beitrag in punkto Nachhaltigkeit zu leisten. Hauptstraße 45 92237 Sulzbach-Rosenberg Tel. 0 96 61/14 13 facebook.com/blendingeruhrenschmuck * Ausgenommen Neubestellungen, Reparaturen und Gutscheine. Wir schließen nach über 70 Jahren! Ab dem 2. März 2022 schenken wir Ihnen 40 % Rabatt auf alles im Laden.* Ihre bereits erworbenen Gutscheine können Sie auch weiterhin einlösen sowie Ihre Reparaturen abholen.

8 0431 80649649 teranet.de Holen Sie sich das HighspeedNetz nach Hause! Besuchen Sie unsere Infoveranstaltungen und lassen Sie sich beraten: Wann? 04.04. 19:00 – 20:30 Uhr und 28.04. 19:00 – 20:30 Uhr Wo? Capitol – Bayreuther Straße 4, 92237 Sulzbach-Rosenberg Wann? 07.04. 19:00 – 20:30 Uhr Wo? Schulturnhalle – Schulstraße 5, 92284 Poppenricht Kostenlosen Hausanschluss bis 30.06. sichern! Glasfaser für Sulzbach-Rosenberg und Poppenricht Seit 1. März bis zum 30. Juni 2022 läuft die Vermarktungsphase der GVG Glasfaser für Glasfaserprodukte ihrer Marke teranet in Sulzbach-Rosenberg und Poppenricht. In diesem Zeitraum können sich Privathaushalte und Gewerbetreibende einen kostenlosen Glasfaseranschluss an das reine und zukunftssichere Glasfasernetz sichern. Die auf Glasfaser spezialisierte Kieler Unternehmensgruppe GVG Glasfaser hat deutschlandweit bereits in mehr als 180 Kommunen erfolgreich ihre Glasfaserprodukte vermarktet und zählt gut 80.000 Kundinnen und Kunden. Seit dem 1. März erhalten nun auch die beiden Oberpfälzer Gemeinden die Möglichkeit, an das Glasfasernetz der Zukunft angeschlossen zu werden. Damit das Netz gebaut werden kann, müssen sich 40 Prozent aller Wohn- und Geschäftseinheiten für einen Glasfaseranschluss entscheiden. Die GVG realisiert den Ausbau hierbei eigenwirtschaftlich. Sobald die Ausbauentscheidung feststeht, wird eine neue, gänzlich autarke Infrastruktur aus reinen Glasfasern – vollständig getrennt vom „klassischen“ Telefonnetz aus längst veralteten Kupferleitungen – errichtet. Um die Bürgerinnen und Bürger sowie UnternehGlasfaser für Sulzbach-Rosenberg und Poppenricht Das Servicebüro in Sulzbach-Rosenberg befindet sich in der Bayreuther Straße 3. men umfassend über den geplanten Glasfaserausbau in Sulzbach-Rosenberg und Poppenricht zu informieren, lädt die GVG Glasfaser alle Interessierten am 4. und 28. April jeweils um 19:00 Uhr ins Capitol (Bayreuther Straße 4, 92237 Sulzbach-Rosenberg) und am Donnerstag, 7. April um 19:00 Uhr in die Schulturnhalle (Schulstraße 5, 92284 Poppenricht) zu Infoveranstaltungen ein. Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen statt. Die Expertinnen und Experten von teranet stehen allen Interessierten aus Poppenricht und Sulzbach-Rosenberg auch abseits der Informationsabende für ausführliche Beratungen zur Verfügung: Das neue Servicebüro von teranet (Bayreuther Straße 3, 92237 Sulzbach-Rosenberg, gegenüber dem Feuerwehrhaus) hat ab sofort montags bis freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht nötig.

9 JOBBÖRSE J O B Lass Dich ausbilden zum... Beton-/Stahlbetonbauer(m/w/d) Maurer(m/w/d) Kanalbauer(m/w/d) Straßenbauer(m/w/d) Land- und Baumaschinenmechatroniker(m/w/d) WWW.MICKAN-BAU.DE Mickan General-Bau-Gesellschaft Amberg mbH & Co.KG Wernher-von-Braun-Str. 24 | 92224 Amberg Tel. +49 9621 304-0 | Fax +49 9621 304-35 ausbildung@mickan-bau.de facebook.com/mickan.bau Hier online oder per Post bewerben Wir produzieren in Deutschland Ihr Einstieg bei HEIM & HAUS als PRODUKTIONSMITARBEITER (m/w/d) Schwerpunkt Dachfenster und Haustüren Ihre Aufgaben (u.a.): Ihr Profil: • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick • Eine Ausbildung in einem Handwerksberuf von Vorteil • Wir geben Berufsanfängern und Quereinsteigern eine Chance HEIM & HAUS Dachfenster und Haustüren Produktions GmbH Heim-u.-Haus-Straße 1 · 91275 Auerbach in der Oberpfalz www.heimhaus.de Alle Infos zu dieser Stelle finden Sie hier: Bewerben Sie sich ganz einfach online oder kontaktieren Sie unsere Ansprechpartnerin Frau Petra Merkl | 09643 20690 33 | Bewerbung-RDF-GmbH@heimhaus.de • Montage hochwertiger Bauelemente • Bedienen von Bearbeitungsmaschinen • Kommissionieren von Bauelementen • Durchführen und Dokumentieren von Qualitätsprüfungen Wir produzieren in Deutschland Ihr Einstieg bei HEIM & HAUS als MITARBEITER TECHNISCHE ARBEITSVORBEREITUNG HAUSTÜREN (m/w/d) Ihre Aufgaben (u.a.): Ihr Profil: HEIM & HAUS Dachfenster und Haustüren Produktions GmbH Heim-u.-Haus-Straße 1 · 91275 Auerbach in der Oberpfalz www.heimhaus.de Alle Infos zu dieser Stelle finden Sie hier: Bewerben Sie sich ganz einfach online oder kontaktieren Sie unsere Ansprechpartnerin Frau Petra Merkl | 09643 20690 33 | Bewerbung-RDF-GmbH@heimhaus.de • Klärung der technischen Machbarkeit von Aufträgen • Erstellen von Kostenvoranschlägen • Auftragserfassung und - bearbeitung • Erfolgreich abgeschlossene (technische) Ausbildung • Meister- oder Technikerabschluss wünschenswert • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Der Schulverband Neukirchen-Etzelwang stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Reinigungskraft (m/w/d) in Teilzeit (14 Stunden/Woche) ein. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Homepage: https: vg-neukirchen.de. Der Schulverband Neukirchen-Etzelwang stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Reinigungskraft (m/w/d) in Teilzeit (14 Stunden/Woche) ein. Die vollständig Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Homepage: https: vg-n ukirchen.de. r t lt t li it t i nig s r t /w/d) i il i / c i . i l t n i t l u s r i u fi e Si f e: t : neukirc en.d . Der Schulverband Neukirchen-Etzelwang stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein R i i ungskraft (m/w/d) in Teilzeit (14 Stunden/Woche) ein. ie vollständige Stellenausschreibung finden Sie auf unserer Homepage: https: vg-neukirchen.de.

10 Mit unserer Jobbörse erreicht Ihr Stellengesuch preiswert und zuverlässig knapp 18.000 Haushalte in Sulzbach-Rosenberg, Ammerthal, Birgland, Edelsfeld, Etzelwang, Gebenbach, Hahnbach, Hirschbach, Königstein, Neukirchen, Poppenricht, Sorghof, Traßlberg, Vilseck und Weigendorf. Informationen unter Telefon 09661/81 07 46 J O B Aushilfen für Biergarten und Bratwurststand gesucht Bewerbungen bitte an: Familie Ruth, Rita und Hubert Jungbauer Nürnberger Straße 5 92237 Sulzbach-Rosenberg Tel. 09661/26 87 oder 5 48 13 NORBERT GRAF Fliesen · Marmor · Kachelöfen Kaminöfen · Specksteinöfen Meisterbetrieb Am Katzenberg 25 · 92237 Sulzbach-Rosenberg · n.graf@t-online.de Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort einen Fliesenlegergesellen (m/w/d) und einen Bauhelfer (m/w/d) Bewerbungen bitte schriftlich oder Per E-Mail an: Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Auftragsnummer AuftragsPosition info@bestattung-haimerl-roesl.de WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. TAG UND NACHT ERREICHBAR Amberg: 09621 / 13206 Regensburger Str. 4 Hahnbach-Süß: 09664 / 212 Frohnhofer Str. 8 Falls Sie gerade auf Mitarbeitersuche sind, bieten wir Ihnen mit unserem Mai-Bergstadtboten eine günstige Plattform für Ihr Stellengesuch an. Kostengünstig erreichen Sie knapp 18.000 Haushalte und viele Firmen nutzen unsere Vorteile. Erscheinungstag: Mittwoch, 27. April 2022 Anzeigenschluss: Montag, 18. April 2022. Auflage: 18.000 Exemplare – Verteilung über die Tageszeitung/ OWZ + Auslagestellen (z.B. Rathaus, versch. Einzelhändler) Die letzte Ausgabe können Sie gerne auch unter folgenden Link noch einmal durchblättern: https://www.prosuro.de/bergstadtbote/2022/BSB_03_2022.pdf Verteiler Bergstadtbote WIRTSCHAFTS- UND KULTURFORUM SULZBACH-ROSENBERG E.V.

11 JOBBÖRSE Malerei - Gerüstbau - Arbeitsbühnen Högen - Am Rainfeld 7 - 91249 Weigendorf Tel.:09663/356 info@maler-e-schmidt.de www.maler-e-schmidt.de Wir suchen: Maler-Lackierer m/w/d Putzer-Stuckateur m/w/d für sofort Auszubildende m/w/d zum 1. August 2022 als Maler-Lackierer Kälteanlagenmechatroniker (m/w/d) Spengler
und
Lüftungsbauer (m/w/d) Elektriker (m/w/d) Montagehelfer (m/w/d) Azubis
Kältemechatroniker (m/w/d) Auftragsnummer: 0002449174 AuftragsPosition: 1 • Mitarbeiter (m/w/d) für Sägewerk in Vollzeit oder Teilzeit Das bieten wir Ihnen: Das sind Ihre Aufgaben: Das erwarten wir von Ihnen: - dauerhafte Vollzeit-Anstellung - leistungsgerechte Bezahlung - kontinuierliche Weiterbildungen - arbeitnehmerfreundliches Betriebsklima - Verräumen von Stückgut - Bestücken der Maschinen - Überwachen der Maschinen - Holzkenntnisse - Zuverlässigkeit / Engagement - Führerschein mind. Klasse B - teamorientiertes Arbeiten Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Unterstützung unseres Teams: info@kohl-holzbau.de – oder – per Post Dieter Kohl GmbH & Co. KG, Auenweg 4, 92265 Edelsfeld, Tel. 09665/ 915050 Auftragsnummer: 0002449174 Auftrag P sition: 1 • Mitarbeiter (m/w/d) für Sägewerk in Vollzeit oder Teilzeit Das bieten wir Ih en: Das sind Ihre Aufgaben: Das erwarten wir von Ih en: - dauerhafte Vollzeit-Anstellung - leistun sgerecht Bezahlung - ko tinuierliche W iterbildungen - arbeitnehmerfreundliches Betriebsklima - Verräumen von Stückgut - Bestücken der Maschi en - Überwachen der Maschi en - Holzke ntnisse - Zuverlässigkeit / En ag ment - Führerschein mind. Klasse B - teamorienti rtes Arb iten Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Unterstützung unseres Teams: info@ko l-holzbau.de – oder – per Post Dieter Kohl GmbH & Co. KG, Auenweg 4, 92265 Edelsfeld, Tel. 09665/ 91 50 Gasthof Reif e.K. Oberer Markt 5, 92281 Königstein info@gasthof-reif.de, Tel. 09665/915020 Wir suchen ab sofort Unterstützung! Aushilfen im Hotel (m/w/d) Vollzeit, Teilzeit oder auf 450-Euro-Basis. Gerne auch ungelernt, flexible Arbeitszeiten, flexibler Einsatzbereich. Azubis als Hotelfachfrau/-mann (m/w/d) Bewerbungen bitte via Post, E-Mail oder Telefon an:

12 GEWINNSPIEL Einzulösen in allen teilnehmenden Geschäften des Wirtschafts- und Kulturforum pro Su-Ro e.V. Den 10,– Euro Gutschein gibt es diesmal von 1 2 3 4 5 6 Wer das richtige Lösungswort hat, wird unter den Einsendungen als Gewinner ermittelt und in der nächsten Ausgabe bekannt gegeben. Einsendeschluss: 19.4.2022 Gewinnen Sie einen Einkaufsgutschein im Wert von zehn Euro. Lösen Sie das Rätsel und senden Sie uns den Lösungsbegriff an: pro Su-Ro, Redaktion, Frühlingstraße 12, 92237 Sulzbach-Rosenberg Viel Spass beim RÄTSELN! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnehmer akzeptieren bei Ziehung die Veröf fentlichung von Name und Anschrif t. Gewonnen hat W. Scharnagel aus Sulzbach-Rosenberg, und kann den pro Su-Ro-Einkaufsgutschein bei OPTIK KLENCK, Rosenberger Straße 19 in Sulzbach-Rosenberg abholen. 1 2 3 4 5 6 *bis 16.4.2022 20% auf das gesamte Sortiment * Geschenke + Ideen Rosenberger Str. 1 · 92237 Sulzbach-Rosenberg · Tel. (0 96 61) 5 33 99

13 „Auf geht‘s!“ meint Bürgermeister Bernhard Lindner und Spielleiter Jürgen Huber fügt hinzu: „Ich stehe für das Team Hoffnung!“. Gemeint waren die Angebote für die 900-Jahr Feiern in diesem Jahr, welche der 12köpfige Festspielausschuss nun definitiv beschlossen hat. Schon laufen die Proben in Kleingruppen. So wird regelmäßig im Feuerwehrhaus, im Oberen Tor und in der Schulaula geprobt und auch Gerhard „Säm“ Kraus bestätigt allen Mitwirkenden „ganz viel Fleiß und Engagement“. Auch erste Gesamtproben finden bereits statt. Da gilt es dann Schauspieler, Sänger, das Orchester und das bisher Erarbeitete zusammenzufügen, wohl eine der größten Herausforderungen bei diesem Stück. Auch Absprachen mit dem Lichttechniker Christian Weiß aus Vilseck „passen einfach“. Maske und Gewänder sind längst „in besten Händen“ und werden zuverlässig perfektioniert. Schon hat man fleißig plakatiert und auch der Online-Vorverkauf läuft bereits für das Spektakel und die Konzerte von „Oisecht“ am 30. Mai, „Dreiviertelblut“ am 2. Juni und der „Phil Seccer Band“ am 8. Juni. Im Rathaus kann man ebenfalls Karten reservieren. Premiere für das Spektakel „900 samma“ ist am 28. Mai Weitere Aufführungen sind am 29. Mai und am 3., 4., 5., 9., 10. und letztmals am 11. Juni. Auch gibt es Karten für den Auftritt der bekannten Kabarettisten Luise Kinseher am Mittwoch, den 1. Juni, und Wolfgang Krebs am 6. und am 7. Juni, jeweils um 20 Uhr. Die verantwortlichen Organisatoren: Thomas Fenk (Coregisseur), Gerhard „Säm“ Kraus (Musik und Chor) und Spielleiter Jürgen Huber (Text und Arrangement). Es fehlt Stefan Gericke. Hahnbach – „900 samma“ „Mej Lädda: Tättära Hahnbach“ heißt der Mundartabend am 31. Mai bereits um 17 Uhr. Auftritte von Dieter Radl, dem Sandreng Schore, Tom Fenk, den Hahnbacher Sängern, Rita Butz mit Begleiterinnen, den „Hiadlbrummern“, einem Kinderchor der Hahnbacher Schule und der Heimatpflegerin Marianne Moosburger sind geplant. Moderatorin ist Kreisheimatpflegerin Martha Pruy. Karten mit freier Platzwahl zum Preis von fünf Euro gibt es in Amberger Glas GmbH&Co.KG Fuggerstraße 34 · 92224 Amberg Tel. (0 96 21) 47 17-0 · www.amberger-glas.de WIR BRINGEN LICHT INS LEBEN. GROSSE GLAS-AUSSTELLUNG – BESICHTIGUNG UND BERATUNG: MO–DO 7:30–16:30 Uhr, FR. 7:30–15 UHR Hahnbach bei Elektro Winkler und der Bäckerei Wiesnet sowie im Rathaus. Bürgermeister Bernhard Lindner lobt das Kreativteam von Jürgen Huber, Sam Kraus, Tom Fenk und Stefan Gericke für „ungeheuer viel Einsatz mit Herzblut“. Auch den Ausschussmitgliedern galt sein Lob für vielfaches Engagement „im Hintergrund“. Marianne Moosburger

14 01.04. Hängematte Sulzbach: Frauencafé 9:30 Uhr Treffpunkt für ALLE Frauen. Bis 12:00 Uhr 03.04. Kirche und Wirtshaus mit Pfiff. Treffpunkt Pfarr16:00 Uhr kirche St. Jakobus Hahnbach. Im Anschluss Gast- hof Ritter Einkehr und Vorstellung der Traditions- wirtschaft. Weitere Infos und Anmeldung Tel. 09664 9539720, info@aove.de 05.04. „Minerva liest“ literarische Osterüberraschungen 15:00 Uhr Klassiker und Neuerscheinungen werden vorge- stellt ab 04.04. Kunstausstellung im Café MINERVA mit Bildern von Gunda Köstler 07.04. Selbsthilfegruppe der Zahn-Material-Geschä19:00 Uhr digten. Erfahrungsaustausch mit Diskussions- runde. St. Anna Krankenhaus, Kostenbeitrag 3,- Euro. Gäste sind willkommen. 08.04. FFW Rosenberg: Fahrradbasar 15:00 Uhr Sulzbacher Str.6, 92237 Sulzbach-Rosenberg 09.04. FFW Rosenberg: Fahrradbasar 15:00 Uhr Sulzbacher Str.6, 92237 Sulzbach-Rosenberg 13.04. Osterbrunnen-Tour. Treffpunkt Dultplatz Sulz14:00 Uhr bach-Rosenberg. Ende: 18:00 Uhr Weitere Infos und Anmeldung Tel. 09664 9539720, info@aove.de 16.04. Schlacken-Hofflohmarkt auf dem Anwesen des 9:00 Uhr Gasthauses Kreiner in Siebeneichen. Ende gegen 13:00 Uhr. Anmeldungen unter peter@oster- mann61. Weißwurstfrühstück ab 9:00 Uhr im Gasthaus Kreiner gegen Vorbestellung unter 09661/7684. Getränke, Kaffe und Kuchen sind ebenfalls im Gasthaus erhältlich 17.04. Kräuterkunde-Runde. Treffpunkt FFW-Haus 14:00 Uhr Schönlind bei Vilseck. Ende 16.00 Uhr Weitere Infos und Anmeldung Tel. 09664 9539720, info@aove.de 26.04. Seniorennetz Amberg-Sulzbach: VHS Kursbeginn 8:30 Uhr Grundkurs - Erste Schritte am PC, nicht nur für Senioren - Windows 10 und OpenWriter. Dieser Kurs vermittelt Grundlagen für den Umgang mit Computern. Anmelden bei VHS 09661-80294 27.04. Workshop Fensterbriefe erstellen und bearbeiten, 14:00 Uhr VHS, Obere Gartenstraße 3, Su-Ro. Grundkennt- nisse von OpenWriter oder Word sollten sie ha- ben. Bitte bringen Sie einen USB-Stick mit. An- melden bei 09661-1706058 oder delle@senioren- netz-as.de 30.04. Spielen wie zu Großelterns Zeiten - Spielenach15:00 Uhr mittag für Kinder. Sportgaststätte Ursulapoppen- richt. „Handy aus und raus!“ Ende 17:00 Uhr Weitere Infos und Anmeldung Tel. 09664 9539720, info@aove.de 30.04. Handyfreie Zone - Spieleabend für Jung und Alt 18:00 Uhr Sportgaststätte Ursulapoppenricht. Weitere Infos und Anmeldung Tel. 09664 9539720, info@aove.de TERMINE J.E.v. Seidelstr. 23 92237 SULZBACH-ROSENBERG Rufen Sie uns an: 09661.4651 info@getraenke-ostermann.de Grosse Auswahl an Getränken! - Angebotspreise! - Abholung - Heimdienst / Lieferservice! Getränkefachmarkt & Edelbrände DIETMAR OSTERMANN Für Biergartensaison zu verpachten Destillerie-Garten Neustadt, Sulzbach-Rosenberg – Augustiner Ausschank – Bei Interesse, Besichtigung Telefon 09661/4651 Franz und Renate Ostermann Sprechzeiten: Mo 7.30 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr  Di 8.00 - 12.00 Uhr u. 15.00 - 19.00 Uhr Mi 12.00 - 19.00 Uhr  Do 7.30 - 14.00 Uhr  Fr 8.00 - 12.00 Uhr u. 13.00 - 16.00 Uhr Das Team der Zahnarztpraxis Götz freut sich auf Ihren Besuch! Uhlandstraße 10 · 92237 Sulzbach-Rosenberg · Telefon 09661 53262 E-Mail: praxis@zahnarzt-sulzbach-rosenberg.com Auftragsnummer: 0002449184 AuftragsPosition: 1 Ein außergewöhnlicher historischer Roman voller Komik, über Intrigen, Liebe und Verrat im London des „Robinson Crusoe“-Autoren Daniel Defoes. Neustadt 6 · Sulzbach-Rosenberg · Tel 09661-812373 www.buchhandlung-volkert.de Markus Gasser Die Verschwörung der Krähen Markus Gasser Die Verschwörung der Krähen 238 Seiten, CH Beck 23,00 Euro BUCHHANDLUNG VOLKERT Buchtipp März 2022

15 Das Thermometer steigt, die warme Jahreszeit beginnt. Leise rufen wir dabei „Hurra“ und „Endlich!“, doch viele Menschen reagieren auf die Klimaumstellung mit Frühjahrsmüdigkeit. Die neuen Licht- und Temperaturverhältnisse führen manchmal zu Antriebslosigkeit – das allgemeine Wohlbefinden ist beeinträchtigt. Dieser Zustand dauert glücklicherweise nicht lange an und lässt sich beeinflussen. Wir können unserem Körper sogar helfen, sich schneller anzupassen. Sagen Sie also der Müdigkeit den Kampf an. Ihr Körper braucht Bewegung. Es muss nicht gleich das Rennrad sein oder ein Fitnesslauf über Stock und Stein. Lassen Sie Ihrem Körper Zeit und gehen es langsam, aber bewusst an. Die Volkshochschule Amberg-Sulzbach hat einiges zu bieten. Haben Sie schon vom „Waldbaden“ gehört? Es ist eine besondere Form der Bewegung in der freien Natur, um die Eindrücke, die sich uns in unserer herrlichen heimatlichen Landschaft bieten, bewusst aufzunehmen. Manche Orte verstärken diese Erlebnisse und wirken besonders intensiv auf Körper und Geist: sogenannte Kraftorte. Wollen Sie es eine Stufe sportlicher? Dann besuchen unsere zahlreichen Fitnesskurse, nehmen sich Smovey-Ringe oder schnappen sich Ihr (motorisiertes) Fahrrad zur Bike-Tour. Ein aktiver und gesunder Körper braucht neben der Bewegung auch eine ausgewogene Ernährung. Beides baut Stress vom Alltag ab und beugt präventiv möglichen Problemen vor. Achten Sie daher auf Ihre Essgewohnheiten. Dreh- und Ankerpunkt für unser Wohlbefinden ist nämlich unser Darm. Hier wird das Immunsystem gestärkt. Wir helfen unserem Körper, indem wir die richtigen Fit und gesund ins Frühjahr Petra Jäger ist eine von über 70 DozentInnen, die für die vhs Amberg-Sulzbach tätig ist und im Fachbereich Gesundheit und Fitness Kurse gibt. Anmeldung ab 31.03.2022 Semesterbeginn 25.04.2022 Nährstoffe zuführen. Ungesunde Fette machen uns müde und träge. Vitaminreiche Ernährung und ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt steigern hingegen unsere Vitalität. Kochkurse und Beratung dazu finden Sie in unserem vhs-Programm. Wer im Frühjahr genau das Gegenteil von Müdigkeit verspürt und vor Energie schier platzt, für den ist möglicherweise Entspannung angesagt. Mit einer Phantasiereise, eingebettet in Bestattungen www.ms-bestattungen.de Georg-Schiffer-Str. 4 24 Stunden 0 96 22 / 704 330 5 SULZBACH-ROSENBERG Kugelplatz 7 24 Stunden 0 96 61 / 813 624 0 Jedem Leben ein Zeichen setzen Für Sie im gesamten Landkreis und auf allen Amberger Friedhöfen Klangschalen, kann man vom Alltag loslassen und zur Ruhe kommen. Eine bewusste Atmung und das Abschalten stärken das Innere und machen Sie fit und stark. Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann besuchen Sie doch passend zum Semesterbeginn am 25.04.2022 die passenden Kurse. Alle genannten Angebote finden Sie auf unserer Homepage www.vhs-as. de und viele, viele mehr!

16 Dornröschen schlief 100 Jahre, bis sie von einem Prinzen wachgeküsst wurde. Ganze 100 Jahre waren es am Knappenberg nicht, aber manchmal kam es einem so vor. Durch Corona war der Betrieb der kleinen „Himmlischen Herberge“ nahe Erkelsdorf stark eingeschränkt. Die meiste Zeit durfte das Haus gar nicht öffnen, oder nur mit starken Einschränkungen. Den Knappenberg gibt es bereits seit 1950. Im Jahr 1991 wurde ein Neubau als Modellprojekt eines Ökologischen Jugendhauses in Betrieb genommen und als Vollversogerhaus geführt. Holz, als Hauptbaustoff, gibt dem Haus eine gemütliche Atmosphäre, die gemeinsames Lernen, Spielen und Leben im besonderen Ambiente und christlicher Gemeinschaft gewährleistet. Jugendhaus Knappenberg – aus dem Corona Schlaf erweckt Das Jugendhaus Knappenberg aus der Vogelperspektive. 2017 wurde das Haus um eine Spirituelle Begegnungsstätte – eine Kapelle – erweitert. Jugendliche aus dem Dekanat Sulzbach-Rosenberg haben mit eigenen Händen und Tatkraft die Kapelle gebaut. Mit 40 Betten liegt das Haus mitten im Wald, dieser bietet sich hervorragend für erlebnisreiche Aktionen mit Kindern und Jugendlichen an. Vom Waldsofa bis zur Erlebnispädagogik ist fast alles möglich! 2019, vor Corona, hatte das Haus 5500 Übernachtungen, und war damit der größte Anbieter für Übernachtungen in der Gemeinde Neukirchen. Unser „Knappenberg“ ist Mitglied bei den Himmlischen Herbergen, die Evangelischen Häusern in Bayern und Deutschland. Mit über 330 Häusern in Deutschland (und Europa) gehören die Himmlischen Herbergen zu den vom 16. 4. bis 19. 4. Von Karsamstag bis einschließlich Osterdienstag und auch am Karfreitag geöffnet! großen Anbietern von Gästebetten. Wichtig ist uns, dass die jungen Gäste im Mittelpunkt stehen und die Liebe und Gemeinschaft Gottes am Knappenberg spüren können. Viele kleine Prinzen und Prinzessinnen haben das Jugendhaus bei der Faschingsfreizeit der Evangelischen Jugend aufgeweckt. Es war schön am Faschingswochenende wieder Kinderlachen am Knappenberg zu hören. Unser Team ist zuversichtlich, dass in diesem Sommer wieder Leben „in die Bude“ kommt. Gerne können sie uns am Knappenberg tatkräftig unterstützen. Wenn Sie Lust haben im direkten Kontakt mit Kindern und Jugendlichen ein leckeres Essen auf den Tisch zu bringen, dann melden Sie sich bitte bei uns. Weiter Infos finden sie unter www.jugendhaus-knappenberg.de

17 Zum Frühstück oder als Dessert: cremig, warmer Grießbrei ist immer ein Genuss. Kardamom wird seit je her wegen seines einzigartigen Aromas geschätzt und ist ein fester Bestandteil in der ayurvedischen Küche. Seine ätherischen Öle wirken krampflösend und gallefördernd, was eine gute Verdauung gewährleistet. Reife Pflaumen gelten im Ayurveda als alle Dosha ausgleichend und Zimt wirkt entspannend und wärmt uns von innen. Zutaten für 2 Personen: 400 ml Hafermilch 70 g Weizengrieß 2 Kapseln Kardamom 2 EL Ahornsirup 2 reife Pfaumen 2 EL Wasser ½ TL Ceylon-Zimt gemahlen Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen! Zubereitung: Die grüne Hülle der Kardamomkapseln entfernen und die schwarzen Körnchen mit dem Mörser fein zerstoßen. Die Milch aufkochen und Grieß einrieseln lassen. Anschließend Kardamom und Ahornsirup einrühren und ein paar Minuten stehen lassen. Die Pflaumen in Spalten schneiden und den Kern entfernen. Mit etwas Wasser und dem Zimt in einem kleinen Top 5 Minuten schmoren lassen. Grießbrei warm mit den heißen Zimt-Pflaumen servieren und mit Nüssen oder Mandeln bestreuen und nach Geschmack süßen. Ayurvedischer Grießbrei Mit Kardamom und Zimt-Pflaumen Zu schade für die Tonne Auswahl an gebrauchten Geräten: z.B. TV, DVD-Player, Radio, Monitor ... Wärmt und entspannt: Kardamom und Zimt. Foto: SAHANA Ayurveda Praxis Ostersachen 1000 süße im Kaufland Inh.: Christine Humbs Albert-Schweitzer-Str. 3 · 92237 Sulzbach-Rosenberg Meisterbetrieb Michael Schötz Tel. 09661/81 36 50 Fliesen & Kachelöfen esen Fliesen Natursteine Kachelöfen Kaminöfen Besuchen Sie uns auf der Messe Inh.: Christine Humbs Albert-Schw tz r-Str. 3 · 92237 Sulzbach-Rosenb rg Meisterbetrieb Michael Schötz Tel. 09661/81 36 50 Fliesen & Kachelöfen Fliesen Natursteine Kachelöfen Kaminöfen Besuchen Sie uns auf der Messe Inh.: Christine Humbs Albert-Schweitzer-Str. 3 · 92237 Sulzbach-Rosenberg Meisterbetrieb Michael Schötz Tel. 09661/81 36 50 Fliesen & Kachelöfen esen Fliesen Natursteine Kachelöfen Kaminöfen Besuchen Sie uns auf der Messe Bitte beachten: lange Lieferzeiten Tauschen Sie jetzt Ihren alten Heizeinsatz gegen einen effektiveren Neuen und machen so Ihre Kachelofenanlage fit für die Zukunft. Auftragsnummer: 0002301873 AuftragsPosition: 1 Jetzt günstig Heizein atz tausch ! Tauschen Sie jetzt Ihren alten Heizeinsatz gegen einen effektiveren Neuen und machen so Ihre Kachelofenanlage fit für die Zukunft. Jetzt Heizeinsätze tauschen

18 Sulzbach-Rosenberg, Landkreis AS und nähere Umgebung April NOTDIENSTE 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So. Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. Schloss Hirschau / Linden Pommelsbrunn St. Anna Hahnbach Apothekereck Hirschau / Markgrafen Pommelsbrunn Bahnhof Hersbruck / Heidenaab Weiherhammer Marien Schnaittenbach / Citypark Hersbruck Marien Su.-Ro. / Spital Hersbruck St. Leonhard Vilseck / Stadt-Apotheke Hersbruck St. Anna Su.-Ro. Hofgarten-Apotheke Su.-Ro. Apotheke in der Fröschau Su.-Ro. Krötensee-Apotheke Su.-Ro. Schloss Hirschau / Linden Pommelsbrunn St. Anna Hahnbach Apothekereck Hirschau / Markgrafen Pommelsbrunn Bahnhof Hersbruck / Heidenaab Weiherhammer Marien Schnaittenbach / Citypark Hersbruck Marien Su.-Ro. / Spital Hersbruck St. Leonhard Vilseck / Stadt-Apotheke Hersbruck St. Anna Su.-Ro. Hofgarten-Apotheke Su.-Ro. Apotheke in der Fröschau Su.-Ro. Krötensee-Apotheke Su.-Ro. Schloss Hirschau / Linden Pommelsbrunn St. Anna Hahnbach Apothekereck Hirschau / Markgrafen Pommelsbrunn Bahnhof Hersbruck / Heidenaab Weiherhammer Marien Schnaittenbach / Citypark Hersbruck Marien Su.-Ro. / Spital Hersbruck St. Leonhard Vilseck / Stadt-Apotheke Hersbruck St. Anna Su.-Ro. 92289 Ursensollen Thonhausen 11 Bauen Sie Ihr eigenes Kraftwerk mit Speichersystem: Infos unter 09626-912291 Bitte beachten! Inserate und redaktionelle Texte für den Bergstadtboten an: info@bergstadtbote.de

19 Kulturwerkstatt Programm April 2022 Mittwoch, 27.04.2022 – 18.30 Uhr – Einlass 18.00 Uhr Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel, Luitpoldplatz 4, Sulzbach-Rosenberg „Christian Springer mit neuen Programm „nicht egal“: Ich bin bekennender Nichtradfahrer. Das ist nicht wichtig für das Programm. Obwohl. Wer teilt die Welt eigentlich morgens immer ein in: wichtig und nicht wichtig? Und abends steigt die ganze Welt unzufrieden ins Bett, weil es so viel Grausiges gibt, weil es so viele Trottel gibt, und weil es so viele gibt, die behaupten, sie wissen wie es geht. Die Klugscheißer dieser Welt wissen immer, wo der Hammer hängt und was effektiv ist. Ich weiß meistens nicht, wo mein Hammer liegt, geschweige denn der dazugehörige Nagel. Das ist nun wirklich egal. Aber da draußen gibt es Dinge, die sind eben nicht egal. Und darüber erzähle ich. Im besten Fall in einer Mischung aus Feinheit und Bosheit. (Foto: Sina-Maria Schweikle) Karten sind erhältlich im Vorverkauf In Sulzbach-Rosenberg bei den Buchhandlungen Volkert und Dorner und in der Tourist-Information/Kulturwerkstatt im Rathaus; in Amberg bei der AZ, im Reisebüro im Bahnhof, Sonnenklar und in der Tourist-Information am Hallplatz. Online unter www.okticket. de, www.nt-ticket.de oder www.kulturwerkstatt-online.net. Telefonische Informationen unter 09661.510 110. Samstag, 02.04.2022 – 20.00 Uhr – Einlass 19.00 Uhr Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel, Luitpoldplatz 4, Sulzbach-Rosenberg BlöZinger mit dem Programm „Bis morgen!“ Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir altwerden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste – aber auch Freuden – damit verbunden sind. „Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu.“ (Schopenhauer). (Foto: Otto Reiter) Freitag, 08.04.2022 – 20.00 Uhr – Nachholkonzert Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel, SulzbachRosenberg JÖRG HEGEMANN-Duo – Nachholkonzert Begleitet wird Jörg Hegemann von dem Kontrabassisten Paul G. Ulrich, der 12 Jahr im Paul Kuhn Trio gespielt hat und den Hegemann als der „Oberhammer“ bezeichnet. Seit 2015 ist er mit Jörg Hegemann auf Tour und setzt mit seinen groovigen Bassläufen und begeisternden Soli seine Akzente. Mit ihrem unbestechlich authentischen Groove geben die Musiker den klassischen Boogies genau die richtige Klangfarbe und lassen die faszinierende Musik der 30er Jahre wieder lebendig werden. (Foto: Fotostudio Dunke, Schwerte) Einlösen auch in diesen Geschäften. Fitness-Center inFORM Industriestraße 38 Autohaus Michael Spies Nürnberger Straße 19 Blumen Honig Heinrich-Böll-Straße 11 ferien-freund Bruckner Neustadt 1 Kreuzerwirt-Spitalgarten Nürnberger Straße 5 Dorner boder Frühlingstraße 6a Massagepraxis Mutzbauer Bayreuther Straße 6 Einzulösen in allen teilnehmenden Geschäften des Wirtschafts- und Kulturforum pro Su-Ro e.V. Gutscheine TEKA Sulzbach GmbH Rosenberger Straße 18 Pizzeria Imperatore Rosenberger Straße 22 Weltfairbesserer Neutorgasse 12 Apotheke in der Fröschau Fröschau 38 Eisenwaren Esche Dieselstraße 20 Fundgrube Schmid Rosenberger Straße 57 Hörakustik Honisch Rosenberger Straße 99

AM-LadePole private Das Komplettpaket für das E-Laden zu Hause. Ansprechpartner: Team Vertrieb Tel. 09621 603-420 vertrieb@stadtwerke-amberg.de www.stadtwerke-amberg.de ▪ Top-Wallboxen zu Vorzugspreisen ▪ Elektro-Installations- Kooperationspartner ▪ Ökostrom ‒ 100 % erneuerbare Energien Bild: Karoline Gajeck - Stadtwerke Amberg Kundenbüro in Sulzbach-Rosenberg geöffnet ! Konrad-Mayer-Straße 26 92237 Sulzbach-Rosenberg Öffnungszeiten: Mo.: 9:00 bis 13:00 Uhr Kostenlose Rufnummer: 0800 603-5555 E-Mail: kundencenter@stadtwerke-amberg.de

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=