pro Su-Ro - Bergstadtbote April 2022

6 Wie erklärt man Kindern das Krieg ist und was Krieg ist? Angst zu haben und sich Sorgen zu machen sind vollkommen normale Reaktionen. Die Bilder und Ängste sind aber vor allem für Kinder nicht leicht zu verarbeiten. Als Eltern fragt man sich wie man die Situation gut mit den Kindern besprechen kann. Ein offener Umgang und ein offenes Ohr für alle Fragen und Sorgen der Kinder zu haben, ist nicht immer leicht, aber es ist wichtig diese ernst zu nehmen und ehrlich mit ihnen umzugehen. Kinder und Jugendliche sollten immer wieder Möglichkeiten haben über die Situation zu sprechen. Umgekehrt sollte aber auch akzeptiert werden, wenn sie nicht mehr über das Thema wissen möchten oder sich gerade mit anderen Themen beschäftigen wollen. Jedes Kind ist verschieden und geht verschieden mit schwierigen Situationen um. Aus diesem Grund sollten Eltern auch unbedingt auf eine alters- und kindgerechte Sprache achten um die Kinder nicht zu überfordern. Wichtig ist es einfache Begriffe und Beispiele zu nennen und die Lage nicht zu dramatisch zu schildern. Vor allem bei jüngeren bzw. Vorschul- Kindern sollte man eher auf Beispiele aus dem Lebensalltag zurückgreifen um Krieg – wie erkläre ich es meinem Kind? ihnen die Situation zu erklären und nicht zu sehr ins Detail gehen. Kinder haben feine Antennen und merken auch die Unsicherheit der eigenen Eltern oder von Erwachsenen. Meist bekommen sie mehr mit als Erwachsene denken. Deswegen ist es keine Schande zuzugeben, dass ein Thema oder die Situation kompliziert ist und man sich selbst noch unsicher ist. Nur so können Kinder verstehen warum man vielleicht selbst viel über das Thema spricht oder öfter Nachrichten anschaut. Wichtig bei der der ganzen Situation ist aber auch positiv zu bleiben und die Hoffnung nicht zu verlieren. Man sollte sich und den Kindern klarmachen, dass es sich um eine Ausnahmesituation handelt. So kann es helfen sich bei all den schlimmen Nachrichten und Bildern auch wieder auf gute Meldungen zu konzentrieren, sich von schönen Erlebnissen erzählen oder gemeinsam darüber sprechen auf was man sich in nächster Zeit freuen kann. Dies kann zum Beispiel der gemeinsame Urlaub oder auch ein Geburtstag sein. Übrigens tut es auch Erwachsenen gut, mal alles auszuschalten oder einfach mal sich selbst eine Pause gönnen. Viele Tipps wie ihr mit Euren Kindern sprechen bzw. altersgerechtes Informationsmaterial findet ihr unter www.baer.bayern.de. Auch ein Gespräch unter Eltern kann helfen, z.B. beim „Elterntalk“. Bei Interesse meldet Euch gern bei den Ansprechpartnerinnen Anita Kinscher und Anja Vogl von der kommunalen Jugendarbeit Amberg-Sulzbach über elterntalk@koja-as.de. hoerakustik-honisch.de Hörakustik Honisch – 3 x in der Region Anja Schwerhoff geb. Honisch Neues Hörgerät benötigt? Bei uns sind Sie mit Sicherheit gut versorgt! 92237 Sulzbach-Rosenberg | Rosenberger Str. 99 Tel. 09661-90 68 00 91257 Pegnitz | Nürnberger Str. 20b Tel. 09241-80 82 890 91281 Kirchenthumbach | Bayreuther Straße 28 Tel. 09647-62 99 009 Kostenlose Parkplätze direkt bei allen Filialen! • Hörtest • individuelle Beratung • Hörgeräte zur Probe tragen • Hörgeräteanpassung • Hörgerätereparatur und -service • Hörgerätenachjustierung • Pädakustik (Hörakustik für Kinder) • Tinnitusberatung • professioneller Gehörschutz • Zubehör für Schwerhörige • In-Ear-Monitoring Wir führen für Sie aus: Ökologische Fassadenanstriche farbtonstabil, vorbeugend gegen Algen und Pilze. Ökologische Innenanstriche vorbeugend gegen Schimmel. Dünnputze und Armierungen Farben- und Bödenverkauf: Fr. 14.00–17.00 Uhr Sa. 9.00–12.00 Uhr Rosenberger Straße 8 92237 Sulzbach-Rosenberg Telefon 09661/51599 Wohnen und einrichten ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks und den individuellen Ansprüchen an Comfort und persönlichen Stil. Unland Produkte 100% made in Germany! Zeit für Veränderung

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=