pro Su-Ro - Bergstadtbote September 2022

19 16. September 2022, Friedhofskirche St. Georg „Unzählig ist der Sterne Heer…“ Barockkonzert mit thematischer Stadtführung Musik und Literatur zu Krieg & Frieden, Tod & Leben Konzert: Ensemble Sanspareil (Nürnberg) = Manuel Krauß (Gesang), Livia Wirsich (Violine), Ralf Waldner (Cembalo/Orgel), Michael Kämmle (Föte/Text & Konzeption/Leitung). Führung: Stadtheimatpfleger Dr. Markus Lommer Beginn Stadtführung, 18.00 Uhr, Treffpunkt: Oberer Schlosshof (Im Schloss 1, Sulzbach-Rosenberg). Das Nürnberger Ensemble Sanspareil lässt dies für Sie an einem besonderen Ort zum Erlebnis werden: In der simultanen Gottesackerkirche St. Georg mit ihren kunstvollen Epitaphien. Ensemble-Leiter Michael Kämmle ist Experte für historische Musik sowie Dozent an Musikschulen in Lauf und Sulzbach-Rosenberg. Es erklingen Werke von J. E. Kindermann, S. Th. Staden, Chr. Knorr von Rosenroth, G. Ph. Harsdörffer, S. von Birken und anderen. Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Zuvor sind Sie zu einer Führung entlang historischer Friedhöfe in der Altstadt eingeladen: Von der Hochadels-Begräbnisstätte im Schloss über den Friedhof und die Fürstengruft bei St. Marien über das Mahnmal am Friedhofsberg bis zum Gottesacker vor den Stadtmauern. Heimatpfleger Markus Lommer nimmt Sie dabei mit auf Spurensuche nach dem Leben und Wirken interessanter Menschen unserer Stadt. Im Hauptberuf Theologe, ist er als promovierter Kirchenhistoriker mit der Geschichte der lokalen Sakralkultur gut vertraut. An den einzelnen Stationen intonieren Schüler*innen der Städtischen Sing- und Musikschule passende Stücke. Die Veranstaltung gilt als „Nach-Klang“ zum Tag des offenen Denkmals (11.09.2022), der unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ steht. Eintritt: 16,- €, ermäßigt 8.- €, Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter OK-Ticket und NT-Ticket. 23. September 2022, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: ab 19.00 Uhr GISMO GRAF TRIO Eine der weltweit führenden und frischesten Gypsy Jazz Formationen zu Gast in der Historischen Druckerei Seidel! Zehn Jahre ist es nun her, seitdem Joschi Graf zusammen mit seinem Sohn Gismo Graf und dem Kontrabassisten Joel Locher auf die zündende Idee kam ein neues Trio zu gründen. Es war eine Band in der das vielversprechende Talent des jungen Gitarrenvirtuosen Gismo Graf im Vordergrund stand. Dass aus dieser kleinen aber feinen Besetzung jedoch in kürzester Zeit eine der weltweit führenden und frischesten Gypsy Jazz Formationen überhaupt werden sollte, war zu diesem Zeitpunkt wohl den wenigsten bewusst. Die pfiffige Idee dahinter - die Musik des legendären Jazz Gitarristen Django Reinhardts, nämlich den Swing und Jazz der 1930er und 1940er Jahren in ein zeitgenössisches Gewand zu hüllen und frisch verpackt mit einigen modernen Einflüssen in das 21. Jahrhundert zu transportieren kam bei den Zuhörern sowie der Presse ausgezeichnet an und somit ließ der Erfolg nicht lange auf sich warten. Zahlreiche Konzerte in ganz Europa, Amerika und Asien folgten. In diesem Jahr feiert das Gismo Graf Trio sein 10 Jähriges Jubiläum. Grund genug, diese Zeit Revue passieren zu lassen. Die Sängerin Jana Müller und der Pianist Roman Podokschik entführen die Zuhörer in die wunderbare Welt des Musicals. Zum Repertoire der Künstler gehören unter anderem Songs aus den Musicals „Die Schöne und das Biest”, „West Side Story”, „Cats”, „Tarzan” und „Marie Antoinette”. Die musikalische Bandbreite reicht hierbei von emotional-mitreißenden Balladen bis hin zu heiteren Pop-Stücken. Historische Druckerei Seidel, Luitpoldplatz 4, Sulzbach-Rosenberg Tickets: 24,95 €, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. 25. September 2022, 19.00 Uhr; Einlass ab 18.00 Uhr, Historische Druckerei Seidel Musical-Abend mit Jana Müller - Klavier: Roman Podokschik Veranstalter: Förderkreis Historische Druckerei Seidel e.V. Benefizkonzert/Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=