pro Su-Ro - Bergstadtbote Oktober 2022

19 © Mike Heider 07.10.2022: FENZL Ganz aloa! Historische Druckerei Seidel, Luitpoldplatz 4, 92237 SulzbachRosenberg Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr Tickets: 16,95€ Wild, laut und voll ungezügelter Power – so kennen seine Fans den Fenzl von zahllosen schweißtreibenden Clubshows und energiegeladenen Festivalgigs in ganz Bayern. Doch der Multiinstrumentalist und Songwriter hat auch eine ganz andere Seite, die es jetzt erstmals live zu erleben gilt: „Ganz aloa“, ohne seine kongeniale FENZL-Band im Rücken, zeigt der Vollblutmusiker in seinem ersten Soloprogramm jene Facetten seines Schaffens, die bislang weitgehend im Verborgenen geschillert haben: Hautnah und unmittelbar am Publikum ist der Fenzl ganz bei sich und gewinnt mit Gitarre, Klavier, Percussion, Loops und – eh klar! – Kontrabass seinen Songs völlig neue musikalische Aspekte ab. Zudem treten in der „stripped down“-Version der Stücke jene unverwechselbaren Lyrics in den Vordergrund, die schon immer ein zentraler Teil der Faszination Fenzl waren; Geschichten von den Berg- und Talfahrten des Lebens, von der Liebe und vom Glück, aber auch vom Zweifeln und dem Tod. „Ganz aloa!“ ist Fenzl pur: ehrlich, musikalisch virtuos und mitreißend. 14.10.2022: TMP-Tyrol Music Project Historische Druckerei Seidel, Luitpoldplatz 4, 92237 SulzbachRosenberg Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr Tickets: 18,95€ Auf die Spezielle Mischung kommt es an! Unsere Welt wird immer kleiner und wir Menschen wachsen mehr und mehr zusammen. Das heißt nicht, dass wir unsere Eigenheiten und Traditionen aufgeben sollen – vielmehr sollten wir sie gegenüberstellen, zuhören und versuchen sie zu verstehen um ihnen etwas abgewinnen zu können. Dann kann eine ganz Spezielle Mischung entstehen. Eine Chilischote wagt den Tanz mit einem Kümmelbraten, ein Champagner trifft sich mit Limonengras in einem Sorbet und ein Krautinger zieht selbstbewusst seinen Hut vor einer Caipirinha. Wie ein Spitzenkoch versucht verschiedene Aromen zu einer Harmonie zusammenzufügen ohne deren Charaktere zu verwischen versucht TMP Klänge zu vereinen ohne deren Herkunft zu verleugnen. Natürlich will das Tyrol Music Project dabei ihre eigene Handschrift hinterlassen, durch unsere eigenen Ideen, und ihr Spiel auf ihren akustischen Instrumenten. © Tobias Guttmann Kulturwerkstatt Oktober 2022 lokalen Handel unterstützen Richtig einkaufen im Internet und damit 1.) Vermeiden Sie mit Ihren online-Bestellungen über üssige und weite Transportwege und schonen Sie damit Ressourcen. 2.) Finden Sie nicht auch entsetzlich, dass jeden Tag tonnenweise intakte Waren, o originalverpackt, aus den Rücksendungen vernichtet werden? 3.) Unterstützen Sie mit Ihrem Kaufverhalten Händler, die vor Ort Arbeitsplätze stellen. 4.) Wie hoch war die Spende für Ihren Verein, Ihre Schule oder Ihren Kindergarten, die Ihnen die großen online-Verkaufsplattformen gezahlt haben? 5.) Wo erhalten Sie kompetente Beratung? 6.) Wer leistet Ihnen den entsprechenden Service bei Reklamationen? 7.) Wer zahlt die Steuern für die Investitionen in Ihrer Stadt oder Gemeinde? 8.) Wie schaut Ihre Stadt oder Gemeinde aus, wenn es keine lokalen Geschä e und Gaststätten mehr gibt? Handel, Handwerk und Gewerbe vor Ort halten unserne Heimat lebens- uns liebenswert. WIRTSCHAFTS- UND KULTURFORUM SULZBACH-ROSENBERG E.V.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=