pro Su-Ro - Bergstadtbote November 2022

13 Seit 2016 ist das Projekt ELTERNTALK in unserem Landkreis vertreten. ELTERNTALK ist ein kostenfreies Angebot der Aktion Jugendschutz in Bayern und steht für Fachgespräche von Eltern für Eltern. Im Landkreis Amberg-Sulzbach übernimmt die Kommunale Jugendarbeit die Standortpartnerschaft in Person von Nadine Wastl. Die Regionalbeauftragten Anita Kinscher und Anja Vogl sind unter 09661/52858, bzw. 0162/2649369 oder elterntalk@koja-as.de. Angeboten werden moderierte Gesprächsrunden für Eltern zu den Themen Erziehung, Medien, Konsum, Suchtvorbeugung und gesundes Aufwachsen in der Familie und richtet sich an alle Eltern mit Kindern bis 14 Jahren. ELTERNTALK bietet einen moderierten Austausch unter Eltern und sieht diese als Experten für ihre Kinder. Unterstützt werden sie hierbei von einer geschulten Moderatorin oder Moderator, welche selbst Eltern sind. Diese begleiten die privaten Gesprächsrunden mit 4 bis 6 Personen zu einem vorher vereinbarten Thema – egal ob online oder in Präsenz. Hierbei geht es vor allem um den Dialog und Austausch. ELTERNTALK ist für ALLE interessierten Eltern, Großeltern, Erziehungsberechtigen – egal welche Konfession, Nationalität oder Lebensentwurf sie haben! Wir sind auch auf der Suche nach Eltern, die sich gerne zur Moderatorin oder Moderator schulen lassen möchten. Neugierig geworden? Mehr Infos bekommt ihr unter www. elterntalk.net oder meldet Euch bei unseren Regionalbeauftragten! Eltern für Eltern Die Damen und Herren Daffke haben in den Klostermauern der Hochschule für Musik und Theater Rostock zueinander gefunden. 2014 war das Ensemble erstmals beim Festival Junger Künstler in Bayreuth zu erleben. Seither versprühen Franziska Hiller, Friederike Kühl, Dennis Kuhfeld, Markus Paul und der Pianist Ilan Bendahan Bitton ihren Charme auf den Kleinkunstbühnen Deutschlands. Mit den Chansons und Lie- dern jüdischer und verfemter Komponist*innen erzählen die Daffkes Geschichten von Vier Stimmen und ein Klavier, das sind die Daffkes. Nach einem fulminanten Start beim Festival junger Künstler in Bayreuth bespielen die Daffkes zwischenzeitlich große und kleine Bühnen des Landes mit ihren abendfüllenden Programmen. Die Damen und Herren Daffke Lieder und Chansons der 20er Jahre Sonntag, 20. November um 15:30 Uhr Konzert in der ehem. Synagoge Sulzbach-Rosenberg Flucht, Vertreibung und Identitätssuche. Dabei verlieren sie nie den Blick für die Hoffnung, das Glück und die Menschlichkeit. Seit 2015 sind die Damen und HerrenDaffke Stipendiat*innen des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now. 2016 gewannen sie den Publikumspreis des Grand Hotel Heiligendamm. Es folgten Gastspiele bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, der Volksbühne Berlin und dem Rheingau Musik Festival. +++Winterzeit ist erhöhte Einbruchszeit?+++ Nicht mit uns! Um sich gegen unerwünschte Besucher in der dunklen Jahreszeit zu schützen gibt es viele Mittel und Wege. Fenster- und Türsysteme verfügen über vielfältige Möglichkeiten um ein Eindringen von außen zu erschweren, jedoch wird leider oft die richtige Verglasung vergessen. Egal ob einbruchshemmende Verglasung nach DIN oder Verglasungen mit Bruchalarm – bei Amberger Glas legen wir höchsten Wert auf Ihre Sicherheit und bieten daher selbstverständlich auch Gläser an die das Eindringen in Ihren Wohnraum erschweren und somit Ihr Habe schützen. Lassen Sie sich von unserem Expertenteam vor Ort, telefonisch oder per E-Mail beraten und setzen Sie auf Sicherheit mit Amberger Glas! Unsere Ausstellung ist montags bis donnerstags von 07:30 bis 16:30 Uhr und freitags von 07:30 bis 15:00 Uhr für Sie geöffnet. Amberger Glas GmbH & Co.KG Fuggerstraße 34 // 92224 Amberg // Telefon: 09621 4717-0 info@amberger-glas.de // www.amberger-glas.de

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=