VHS Bingen

32 Online-Lernen vhs.wissen live  Antisemitismus Eine deutsche Geschichte Der Anschlag auf die Synagoge in Halle 2019 hat nicht nur gezeigt, wie gefährlich die Lage für Juden in Deutschland geworden ist – die Debatte hat auch offengelegt, dass antijüdische Einstellungen schon lange in der Mitte der Gesellschaft existieren. Peter Longerich zeigt in seinem Vortrag, dass wir den gegenwärtigen Antisemitismus in Deutschland nicht begreifen können, wenn wir ihn vor allem als Sündenbock-Phänomen verstehen, wie es hierzulande in Schule und Hochschule gelehrt wird. Weiterlesen auf www.vhs-bingen.de Z 10208X, 18.04.2024, 19.30 Uhr Prof. Dr. Peter Longerich  Verbreitung und Zustand der Moore in Deutschland, Europa und weltweit Im Vortrag werden Moore in Deutschland, Europa und weltweit vorgestellt und ihre wichtige Rolle für Klima, Wasserhaushalt und die biologische Vielfalt – und damit für uns Menschen – erklärt. Daran anschließend werden Beispiele für die praktische Umsetzung für Moorschutz und zukunftsfähige, nachhaltige Moornutzung vorgestellt. Franziska Tanneberger ist habilitierte Landschaftsökologin an der Universität Greifswald und Leiterin des Greifswald Moor Centrum. Ihr Forschungsschwerpunkt sind Niedermoore in Mittel- und Osteuropa sowie Sibirien Weiterlesen auf www.vhs-bingen.de Z 11003X, 25.04.2024, 19.30 Uhr Dr. Franziska Tanneberger  Das Geld und der Staat Historische und aktuelle Perspektiven zur Unabhängigkeit der Banken Die Macht und der Handlungsspielraum der Zentralbanken haben in den Jahren seit der globalen Finanzkrise von 2008 enorm zugenommen. Auch die Rückkehr der hohen Inflation stellt eine neue Herausforderung für diese Institutionen dar. Sind sie zu mächtig und zu unabhängig von den Regierungen geworden oder sind sie ihnen im Gegenteil zu stark untergeordnet? Die Wirtschaftshistoriker Harold James und Eric Monnet erörtern, ob und wie die Geschichte Licht auf diese drängenden politischen und wirtschaftlichen Fragen werfen kann. In Kooperation mit dem Wissenschaftskolleg zu Berlin statt. Weiterlesen auf www.vhs-bingen.de Z 10302X, 29.04.2024, 19.30 Uhr Prof. Dr. Harold James, Eric Monnet  Zeitwende im Indopazifik Der Kollisionskurs zwischen China und den USA Während die Welt gebannt auf die Ukraine schaut, formiert sich viele tausend Kilometer entfernt ein noch viel größerer Konflikt – China und die USA sind im Indopazifik auf Kollisionskurs. Im Vortrag werden die Ursachen und der Verlauf des Konfliktes sowie die sehr unterschiedlichen Interessen der beteiligten Akteure analysiert. Weiterlesen auf www.vhs-bingen.de Z 10205X, 02.05.2024, 19.30 Uhr Matthias Nass

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=