VHS Bingen

Gesellschaft Europa- und Kommunalwahlen 2024 39  Speed-Dating Mit Kommunalpolitikerinnen Wen soll ich denn eigentlich wählen? Was sind das für Menschen, die in Bingen zur Kommunalwahl kandidieren? Und wofür stehen sie und ihre jeweiligen Parteien? In einem kurzen Schlagabtausch fühlen wir den Kandidatinnen auf den Zahn. Sobald die Teilnehmenden auf dem Podium feststehen, werden sie auf unserer Webseite veröffentlicht. Z 10212 – Speed-Dating 16.05.2024, 19.00 Uhr, 1 x Do. Selma-Herz-Saal, ZwoZwo, Koblenzer Str. 22 Eintritt frei  Argumentationstraining gegen Stammtischparolen Die diversen gesellschaftlichen Krisen und Herausforderungen bekommen im Vorfeld von Wahlen noch einmal eine besondere Bedeutung. Einerseits sehen sich Aktive in der Kommunalpolitik immer wieder mit Beleidigungen und Hass konfrontiert. Das Misstrauen gegenüber ‚der Politik‘ (und den Personen, die sie repräsentieren) wächst. Viele allgemeine oder konkrete Unzufriedenheiten werden u.a. von populistischen, nationalistischen, antifeministischen Bewegungen aufgegriffen und kanalisiert, um gegen ‚das System‘, seine Repräsentantinnen und ‚die Lügenpresse‘ Stimmung zu machen. Wichtiger Hinweis: Das zweitägige Training findet online statt. Es ist ein interaktiver Workshop, der die Teilnahme an beiden Tagen sowie die Nutzung der Kamera voraussetzt. Z 10211AX – 16./17.02.2024 Z 10211BX – 01./02.03.2024 Z 10211CX – 17./18.05.2024 Fr. 17.00 – 20.00Uhr, Sa. 9.00 – 16.00 Uhr  Bingen liest ein Buch 2024 Behzad Karim Khani: Hund, Wolf, Schakal Nach der Hinrichtung der Mutter im Tumult der Iranischen Revolution fliehen der elfjährige Saam und sein kleiner Bruder Nima mit ihrem Vater nach Deutschland. Doppelt fremd im arabisch dominierten Neukölln, fristet der Vater ein Leben zwischen Taxifahren, Backgammon und Scham, während Saam versucht, die Rolle des Familienoberhaupts auszufüllen. Mit allen Mitteln erkämpft er sich Respekt unter den brutalen Straßengangs, um seinen Bruder Nima zu beschützen. Der Roman „Hund, Wolf, Schakal“ zeichnet ein düsteres Bild von Jugendlichen, die in Banden kriminell werden und versuchen ihre Position in der Gesellschaft zu finden: Welche Unterschiede gibt es zwischen Beteiligten mit und ohne Migrationshintergrund? Von welchen Erlebnissen berichten Menschen, die im Justizvollzugsdienst mit diesen Menschen tagtäglich arbeiten und welche Chancen gibt es für die Zeit „Danach“? Diesen und weiteren Fragestellungen wollen wir mit Fachleuten aus Jugendarbeit, Kriminalpsychologie und Strafvollzug auf den Grund gehen.  Bingen liest ein Buch 2024 Z 20160 Gesamtreihe mit 4 Veranstaltungen 08.03. – 21.03.2024 / 15,00 € Autorenlesung mit Behzad Karim Khani Filmvorführung: Wo stehst du? Themenabend: Jugend und Kriminalität Binger Literarisches Quartett Weiterlesen im Programmbereich Spezial!

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=