VHS Delmenhorst

Projekte Projekte 46 47 Mit unseren diversen Projekten möchten wir Menschen mit verschiedenen Lebenshintergründen bessere Chancen ermöglichen – auf soziale Anerkennung, gesellschaftliche Teilhabe, eigenverantwortliche Lebensplanung und eine berufliche Zukunft, die Zufriedenheit fördert und Sicherheit bietet. Ob Jugendliche oder junge Erwachsene, Menschen mit Migrationshintergrund oder mit fehlenden Grundbildungskompetenzen: Wir begleiten, unterstützen und fördern sie in ihrer schulischen Weiterbildung und bei ihrer beruflichen Eingliederung. Derzeit setzten wir dank Förderung durch Drittmittel zwei Arbeitsgelegenheiten, das Projekt „UKR-Quali“ sowie die KAUSA-Landesstelle (vgl. S.57) um. Arbeitsgelegenheiten (AGH) unterstützen Menschen in Bürgergeldbezug bei der Eingliederung in den Arbeitsmarkt. Die Arbeitsgelegenheiten sind zusätzlich zum normalen Arbeitsmarkt und nicht gewinnorientiert. Sie werden durch das Jobcenter finanziert. Das Ziel besteht darin, die Arbeitsfähigkeit zu erhalten oder wiederzugewinnen. Eine Mehraufwandsentschädigung (MAE) wird zusätzlich zum Bürgergeld gezahlt. Die Teilnehmenden in den Maßnahmen werden durch eine sozialpädagogische Begleitung und fachliche Anleitung sowie ihre Integrationsfachkraft beim Jobcenter unterstützt. In dem Projekt „UKR-Quali“ werden Zugewanderte aus der Ukraine, EU und Drittstaaten mithilfe ergänzender Angebote zum Sprachkurs B2 wie berufliche Fachterminologie, Einführung in den deutschen Arbeitsmarkt sowie individuelle Praktika in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet. AGH Sozialcafé Im Rahmen der Maßnahme bietet die vhs Delmenhorst acht Personen im Bürgergeldbezug die Möglichkeit einer beruflichen Orientierung im Gastgewerbe. Auf dem Gelände der ehemaligen Nordwolle, am Fabrikhof 1, befindet sich das Sozialcafé der vhs „miteinander“. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr werden montags bis freitags Kaffeespezialitäten, Frühstück und Mittagessen sowie Kuchen angeboten. Menschen mit geringem Haushaltseinkommen zahlen einen vergünstigten Preis. Weitere Informationen zu dieser AGH finden Sie unter: www.vhs-delmenhorst.de/sozialcafe. Ansprechpartner Lennart Sandvoß Bereichsleitung Telefon 04221-98180-2441 projekte@vhs-delmenhorst.de Weitere Informationen zu unseren Projekten finden Sie unter www.vhs-delmenhorst.de/projekte Arbeitsgelegenheiten (AGH) AGH Ton, Mosaik, Holz und Textiles Bei dieser Maßnahme für Frauen, die Bürgergeld beziehen, werden Gegenstände aus Ton, Mosaik, Holz und Textil produziert. Diese Arbeitsgelegenheit ist eine Kooperation mit der Werkstatt Fabrikhof 6. Die individuell gestalteten Objekte werden Nachbarschaftsbüros, Kindertagesstätten, der Kinderklinik, Seniorenheimen, dem Tierschutzverein und anderen sozialen Einrichtungen gespendet. So wurden bisher u.a. Decken, Taschen und Vögelhäuser an Senioreneinrichtungen oder Mäuse und Baldriankissen an das Tierheim gespendet. Weitere Informationen zu dieser AGH findent Sie unter: www.vhs-delmenhorst.de/agh. © Holger Klassen © vhs Delmenhorst Lassen Sie sich von der Größe Ihres Projekts nicht aufhalten. Wir haben den Bagger und das richtige Anbauwerkzeug, das Ihre Aufgaben schnell und wirtschaftlich löst. ATLAS Kompakt verkauft und vermietet Minibagger und Midibagger ab 55,00 €/pro Tag*. Scherenarbeitsbühnen stehen lediglich zum Verkauf zur Verfügung. Bereit, Ihr Herzensprojekt in Angriff zu nehmen? Kontaktieren Sie uns noch heute, um loszulegen. Verkauf und Vermietung von Minibaggern, Midibaggern und Scherenarbeitsbühnen aus Delmenhorst Atlas GmbH · Stedinger Str. 324 · 27751 Delmenhorst | Tel. 04221 491332 | www.atlas-kompakt.com * Nettopreis für die Anmietung des 08B für mindestens eine Woche. UKR-QUALI: Der Weg in den regionalen Arbeitsmarkt für Hochqualifizierte Lennart Sandvoß im Gespräch mit Liesel Gadeberg, psychologisch- pädagogische Leiterin des Projekts „UKR-Quali“. Worum geht es im Projekt UKR-Quali? Das Projekt UKR-Quali zielt darauf ab, hochqualifizierte Zugewanderte aus den Bereichen MINT, Business-Berufe sowie Pädagogik und Medizin/Pharmazie/Pflege zeitnah in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Alle Teilnehmenden besuchen aktuell Sprachkurse auf Niveau B2. Das Angebot erfolgt in enger Kooperation mit dem Jobcenter Delmenhorst, dem Förderverein der örtlichen Wirtschaft Delmenhorst und dem Delmenhorster Institut für Gesundheitsförderung. Wie soll dieses Ziel erreicht werden? Das Ziel soll durch die Bereitstellung ergänzender Angebote zum Sprachkurs wie berufsfachspezifische Sprachschulungen, betriebliche Praktika, berufsspezifische Projekte, Informationsangebote zu Werten und Prozessen in der deutschen Arbeitswelt realisiert werden. Insbesondere die über jeden Zweifel erhabene Qualität der eingesetzten Dozentinnen und Dozenten ist hier hervorzuheben. Begleitet werden die Teilnehmenden sowohl psychologisch als auch pädagogisch. Welche Chancen ergeben sich für Teilnehmende und die Delmenhorster Wirtschaft? Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, zeitnah anschlussfähig für den deutschen Arbeitsmarkt zu werden. Dadurch verbessert sich die finanzielle und psychische Situation der Teilnehmenden in erheblichem Maße. Die Delmenhorster Wirtschaft gewinnt durch das Projekt neue, hochqualifizierte und vorbereitete Mitarbeitende. In der Folge erhöhen sich die interkulturelle Kompetenz und die globale Anschlussfähigkeit der Delmenhorster Wirtschaft. © vhs Delmenhorst

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=