VHS Bingen

60 Kultur Fokus Kultur 2024 Teil 1 soll bei Dunkelheit das Mystische, Geheimnisvolle und Melancholische des Ortes herausgearbeitet werden. Grundkenntnisse der manuellen Belichtungssteuerung sind Voraussetzung. Für eine intensive Auseinandersetzung mit diesem Thema ist ein „echter“ Fotoapparat erforderlich. Mit einer „HandyKnipse“ kann dem Sujet nicht angemessen begegnet werden. Beim zweiten Teil geht es um die Interaktion mit den anderen Beteiligten. Wir schauen den Kreativen über die Schulter und dokumentieren deren Herangehensweise, Methoden und Ergebnisse. Natürlich bleiben bei beiden Teilen auch Zeit für die eigene Interpretation und Darstellung dieses besonderen Ortes. Beide Teile können auch einzeln besucht werden. Bitte bei der Anmeldung angeben. Bitte mitbringen: Stativ, Taschenlampen, Systemkamera, volle Akkus, leere Speicherkarten. Der Kurs (Teil 1) findet bewusst im Winter und im Dunkeln statt. Geeignete Kleidung ist daher unbedingt erforderlich. Der Kursleiter bringt zusätzlich Taschenlampen und eine Nebelmaschine mit. Z 20634 – Stefan Metz Teil 1 20.02.2024, 18.00-21.00 Uhr, 1 x Di. Teil 2 06.06.2024, 18.00-21.00 Uhr, 1 x Do. 40,00 € / 8 Ustd. bei 6-10 Personen  Klanginstallation Mit selbstgebauten Klangkörpern aus Naturmaterialien Wir nutzen das Brückentags-Wochenende, um Trommeln, Harfen, Rasseln und andere Klangobjekte herzustellen, die der eigenen Fantasie entspringen. Im Anschluss werden wir unsere Klangkörper auf dem Friedhof ausprobieren und zu einer Soundcollage zusammenfügen. Die Instrumente sollen durch die Teilnehmenden zum Klingen gebracht werden sowie die Geräusche der Umgebung z.B. Vogelgezwitscher, Fahrzeuge usw. mit einbeziehen. Die eigene Stimme kann/soll ebenfalls Teil der Performance sein. Bitte mitbringen: Metallteile, Holz, Papier, Leder, Perlen und andere Naturmaterialien, aus denen man eventuell Klangkörper bauen kann. Bitte nichts extra dafür kaufen! Z 20637 – Karin Hans 07.05.2024 18.00 -20.30 Uhr; 10.+11.05.2024 9.00-14.00 Uhr, im Anschluss am 11.05.um 16 Uhr Aufführung. 70,00 € / 18 Ustd. bei 7-12 Personen  Keramikwerkstatt Zum Alten Friedhof Modellierkurs, der den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten soll, sich mit den Reliefbildern der alten Grabsteine auseinanderzusetzen, deren Geschichten und die künstlerischen Elemente zu erkunden und gleichzeitig die eigenen Fähigkeiten im Modellieren zu entwickeln. Inspiriert vom Ausdruck dieser Steinplatten können eigene Reliefkacheln in handlicher Größe modelliert werden. Es werden Tone in 3 Farben angeboten und Modellierwerkzeug zur Verfügung gestellt. Bitte mitbringen: Sitzgelegenheit und (nach

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=