VHS Delmenhorst

Zweiter Bildungsweg 53 Kai Reske Programmbereichsleitung Telefon 04221-98180-2461 schulabschluss@vhs-delmenhorst.de Beratung: nach Vereinbarung Zweiter Bildungsweg 52 Das gesamte Kursprogramm für den Bereich 2. Bildungsweg finden Sie unter www.vhs-delmenhorst.de/ zweiter-bildungsweg www.vhs-delmenhorst.de/zweiter-bildungsweg Die vhs unterstützt Menschen dabei, einen Schulabschluss nachzuholen, wenn er nicht auf traditionellem Wege erreicht wurde. Die Gründe dafür sind vielfältig, das Ziel der Teilnehmenden gleich: Am Ende soll der wichtige Meilenstein erreicht sein und der Haupt- bzw. Realschulabschluss den Lebenslauf ergänzen. Unsere erfahrenen Lehrkräfte unterstützen Sie auf dem Weg. Sie vermitteln das nötige Wissen und die Fähigkeiten, um die Prüfungen erfolgreich zu meistern - eigene Mitarbeit ist dabei natürlich erforderlich. Ein erfolgreicher Haupt- oder Realschulabschluss eröffnet Chancen auf dem Arbeitsmarkt oder ermöglicht den Weg zu weiterführenden Bildungseinrichtungen. Ganz neu startet im April der Tagesrealschulkurs. Die Abendkurse für sowohl den Haupt- als auch den Realschulabschluss beginnen nach den Sommerferien 2024. Bei Fragen oder Anmeldewunsch sprechen Sie bitte Programmbereichsleiter Kai Reske an. Ich beantworte gerne Ihre Fragen und freue mich auf Sie! Zweiter Bildungsweg und Grundbildung – alles, was Sie voran bringt ! Grundbildung Seit vielen Jahren bietet die vhs unterschiedlichste Kurse für den Albertushof und die Delmewerkstätten in Delmenhorst an. Besondere Lernvoraussetzungen gehen hier einher mit besonderen Menschen, welche die Kurse mit all ihrer Freude und Lebensenergie zu etwas Besonderem machen. Vielfältige Charaktere, die sich wundervoll ergänzen – genau, wie es sein sollte. Tagesrealschule, Kurs 33 Neubeginn ab 01.04.2024 In diesem Tagesrealschulkurs bereiten wir gezielt auf Abschlussprüfungen vor. Mit etwas Fleiß rückt das ersehnte Zeugnis in greifbare Nähe. Wir unterstützen Sie auf dem Weg! In der Tagesrealschule kann sowohl der Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - wie auch der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden. Voraussetzungen für die Teilnahme sind: - Die Schulpflicht ist erfüllt. - Der angestrebte Abschluss wurde bislang nicht erreicht. - Es liegt ein Hauptschulabschluss vor. Falls nicht: Klärung im Beratungsgespräch. Unterrichtsfächer: Deutsch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Wirtschaft, Biologie, Physik Lehrgangsdauer: 01.04.2024 - Mitte 2025 Unterrichtstage: montags bis freitags, jeweils von 9.00 - 12.20 Uhr Unterrichtsort: VHS, Am Turbinenhaus 11, Raum 6 Kursentgelt: 87,00 € je angefangener Monat, zzgl. Lehrmaterialen in Höhe von max. 50,00 € (gesamt), zzgl. Verwaltungsentgelt in Höhe von 30,00 € bei Anmeldung zur Prüfung (ca. 3 Monate vor Kursabschluss) Kursnummer: 24A0204 Im Herbst 2024 beginnen die Abendreal- und die Abendhauptschule neu. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Programmbereichsleiter Kai Reske. Das Interview führte Kai Reske mit sechs anwesenden Teilnehmenden im vhs-Lerntreff. Im vhs-Lerntreff haben die Teilnehmenden unterschiedliche Aspekte der Grundbildung mit verschiedenen Lernmaterialen und Exkursionen aktiv gelernt und verbessert. Hallo zusammen, ich fange mit einer leichten Frage an: Macht Ihnen der Kurs Spaß? *herzlich und laut von allen Seiten* Ja, natürlich! Was hat Ihnen in den letzten Wochen am meisten Spaß gemacht? Roswitha und Katrin: Die Tablets! Udo: Mit den Tablets haben wir viel gelernt. Sven: Das ist ein gewaltiger Unterschied zum Schreiben mit Stift und Papier. Wie lange lernen Sie bereits mit Michaela (Jurk, Kursleitung des vhs-Lerntreffs)? Kristoph: Seit zwei Wochen, ich bin ganz neu dabei und komme direkt aus dem Urlaub. Dennis und Katrin: Seit mindestens zehn Jahren, wir kannten sie schon von früher aus der Schule. Was haben Sie in den letzten Wochen gelernt? Udo: Ich habe gelernt, zu lesen. Sven: Vor allem haben wir gelernt, Ausdauer beim Lesen, Schreiben und Rechnen zu haben. Udo: Michaela ist da sehr geduldig. Sven: Vor 22 Jahren war ich in der Schule. Der eine oder andere wurde immer wieder ausgelacht. Aber jeder hat seine Schwächen, niemand ist perfekt. Chancen müssen gegeben werden, das war damals eine Sauerei. Udo: Ich habe eine Abendschule in Berlin abgebrochen und wurde beleidigt: „Bist du zu blöd zum Lesen?“ Michaela ist aber sehr geduldig. Durch sie habe ich wieder Vertrauen gefunden. Roswitha: Geduldig, nett und höflich. Katrin: Hier im Kurs gibt es kein Auslachen. Für mich ist das schwierig mit dem Lesen. Aber ich bekomme das hin. Wie sieht es im nächsten Jahr mit dem Lernen aus? Udo: Ich möchte gerne hier wieder mitmachen, möchte mich noch steigern. Roswitha: Ja, das wäre schön! Sven: Ich möchte in Mathe weiterkommen und weiter lernen, wie ich mit Geld beim Einkaufen umgehen kann. Katrin: Ja, da würde ich mich freuen. Ich hoffe sehr, dass Sie auch im nächsten Jahr hier weiter machen können und bedanke mich für das Gespräch mit Ihnen. © vhs Delmenhorst

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=