Stadtwerke Bernau

Grau ist doof und so langweilig. Na, dann ran an die Farben! Mit selbst gemachten Kreiden macht das Malen gleich noch mehr Spaß. Und wenn ihr danach schlapp seid, stärkt ihr euch mit Regenbogenspießen. Jetzt bunt 1 2 3 4 Kreide- DIY 1. Ihr braucht Lebensmittelfarben, Papp- rollen von Küchenpapier, Gips, Wasser, eine Schüssel, einen Löffel und Paketklebeband. 2. Zuerst klebt ihr die Papprollen an einer Seite zu. Dann rührt ihr den Gips mit Wasser an und gebt etwas Farbe hinzu. Gut ist er, wenn er sich wie ein Brei anfühlt. 3. Jetzt die Papprollen mit dem Gips befüllen. 4. Gips leicht antrocknen lassen, das Klebeband und die Pappe abziehen. Danach noch über Nacht weiter trocknen lassen und so schnell wie möglich ausprobieren! Regenbogenspieße Zutaten: › Himbeeren › Grapefruit › Orangen › Frische Ananas › Kiwis › Blaubeeren

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=