Stadtwerke Bernau

DAS ENERGIE-MAGAZIN DER STADTWERKE BERNAU 4 /2023 PORTRÄT Gut essen im Ratskeller Bernau Seite 8 FAMILIENKALENDER Nachhaltig durchs Jahr Seite 3 Diesem Magazin beigelegt: KALENDER 2024 WINTER- FREUDE Die Good News der Stadtwerke sorgen für gute Laune Seite 4

2 Stadtwerke Bernau — WILLKOMMEN LIEBE LESERIN, LIEBER LESER, die Bundesregierung hat die Verlängerung der Energiepreisbremsen für Strom, Gas und Fernwärme bis Ende April 2024 beschlossen. Das sind gute Nachrichten für alle Verbraucherinnen und Verbraucher – und davon brauchen wir mehr. Deshalb geht es in dieser Ausgabe unseres Kundenmagazins um sogenannte Good News. Was wir Positives aus der Stadtwerke-Welt zu berichten haben, lesen Sie auf den folgenden Seiten. Zudem geben wir Ihnen Tipps für Ihre Weihnachtsbeleuchtung und verraten, wo Sie in Bernau einen hausgemachten Glühweinlikör probieren können. Ich wünsche Ihnen entspannte Feiertage! Ihr Detlef Stöbe Geschäftsführer Stadtwerke Bernau Inhalt AKTUELLES 4 Die Stadtwerke Bernau teilen ihre Good News für den Winter WEIHNACHTEN 6 Nachgezählt: So viele Lichter leuchten zur Adventszeit in Bernau RATGEBER 7 Fünf Tipps für eine sichere und sparsame Weihnachtsbeleuchtung PORTRÄT 8 Im historischen Ambiente des Bernauer Ratskellers wird aufgetischt KINDER 10 Hör mal zu: Wissenswertes über Ohren und Musik zum Lauschen RÄTSEL 11 Mitmachen und einen Teekocher von ZWILLING gewinnen! Sie brauchen ein paar gute Nachrichten? Die Stadtwerke Bernau fokussieren sich zum Jahreswechsel auf das Positive. 8 6 Zahlen und Fakten zur Weihnachtsbeleuchtung der Stadtwerke Bernau Nehmen Sie Platz! Bei Jan Sievers im Ratskeller Bernau speisen Gäste in historischem Ambiente. 4 DIE ANTWORT GIBT’S HIER: Wir zeigen, wie sich Umwelt- und Klimaschutz mit kleinen Schritten in den Alltag integrieren lassen. stadtwerke-bernau.de/energiesparen KONTAKT Stadtwerke Bernau GmbH Breitscheidstraße 45 16321 Bernau bei Berlin Telefon 03338 / 61-399 E-Mail kundencentrum@ stadtwerke-bernau.de Internet www.stadtwerke-bernau.de STÖRUNGSMELDUNG Mobil 0171 / 6441333 Festnetz 03338 / 61-333 HAUSANSCHLUSS Telefon 03338 / 61-330 E-Mail hausanschluss@ stadtwerke-bernau.de BERATUNG UND SERVICE Öffnungszeiten KundenCentrum: Mo, Mi, Do 8.00–16.00 Uhr Di 8.00–18.00 Uhr Fr 8.00 – 14.00 Uhr Telefonische Servicezeiten: Mo – Fr 7.00 – 18.00 Uhr KUNDENPORTAL Rund um die Uhr haben Sie über unser Kundenportal Zugang zu Ihren persönlichen Daten. Lichter und Dekoration. Kochen und backen. Wie Sie den Energiebedarf niedrig halten?

3 FAMILIENKALENDER Der STEPS-Kalender gibt jeden Monat Tipps und Anreize für ein nachhaltigeres Leben. Ab sofort ist er kostenlos im KundenCentrum der Stadtwerke Bernau erhältlich. eitungswasser trinken, Carsharing nutzen oder aus alten Magazinen eine Wimpelkette oder originelle Briefumschläge basteln – der STEPS-Kalender für das Jahr 2024 gibt Tipps, mit denen sich Nachhaltigkeit in kleinen Schritten in den Alltag integrieren lässt. Die Idee dahinter: Gemeinsam können viele Menschen mit kleinen Taten Großes bewirken. 12 Monate, 12 Themen In jedem Monat beleuchtet der Kalender ein Thema: So geht es im Februar um moderne Formen der Energieerzeugung, im Juli erhalten Familien ausgefallene Tipps zum Upcycling und im Oktober wird erklärt, wie der Balkon zu einem kleinen Biotop werden kann. Zusätzlich beinhaltet der Kalender eine Übersicht zu den Schulferien, einen Saisonkalender und zwölf saisonale Rezepte zum Nachkochen – unter anderem für einen italienischen Linseneintopf mit Pasta, geschmorte Aprikosen oder einen Ingwer-Gewürzkuchen. Jetzt Kalender abholen! Lust auf mehr Nachhaltigkeit? Den Familienkalender der Stadtwerke Bernau gibt es kostenlos und solange der Vorrat reicht im KundenCentrum in der Breitscheidstraße. Montags, mittwochs und donnerstags sind die Kundenberaterinnen jeweils von 8 bis 16 Uhr da, am Dienstag ist bis 18 Uhr und am Freitag bis 14 Uhr geöffnet. L GUTES BEWIRKEN KLEINE SCHRITTE 12 Monate voller Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Alltag: Der STEPS-Familienkalender 2024 inspiriert, gemeinsam kleine Schritte für mehr Umwelt- und Klimaschutz zu gehen.

4 Stadtwerke Bernau — AKTUELLES limawandel, Krieg in Europa, Inflation – die Zeiten sind bewegt. Fast täglich prasseln neue Nachrichten auf uns ein und vermitteln uns das Gefühl: auf die eine Krise folgt schon die nächste. Forscher der Universität Michigan haben sogar herausgefunden, dass Menschen nicht nur mit Stresshormonen, sondern auch mit einer stärker variierenden Herzfrequenz auf negative Meldungen reagieren. Das kann auf Dauer krank machen. Kein Wunder, dass sich laut Digital News Report viele Menschen nach guten Nachrichten sehnen. Mehr als die Hälfte der Befragten ist demnach an positiven oder lösungsorientierten Informationen interessiert. Die Stadtwerke Bernau wollen mit einem guten Beispiel vorangehen und legen mit ihrer neuen Kampagne „Good News“ ebenfalls den Fokus auf das Positive. Mehr als nur Energieversorger Indem die Stadtwerke Bernau im Rahmen ihrer Kampagne guten Nachrichten eine PlattNicht den Kopf in den Sand stecken, sondern gemeinsam anpacken für eine lebenswerte Stadt: Mit ihrer neuen Kampagne blicken die Stadtwerke Bernau optimistisch auf das Hier und Jetzt. GOOD NEWS FÜR BERNAU form bieten, wollen sie die Gemeinschaft vor Ort stärken. Denn als regional verwurzelter Energieversorger liegen dem Unternehmen die Menschen in Bernau am Herzen – auch, weil die Mission der Stadtwerke Bernau weit über die herkömmliche Energieversorgung hinaus geht. Ihr Ziel ist es, im Zuge der Energiewende den Weg für innovative Technologien und nachhaltige Lösungen zu ebnen. In Vorbereitung auf die Heizwende unterstützen sie ihre Kundinnen und Kunden zum Beispiel ganz aktuell mit einem Wärmepumpen-­ Komplettpaket, um den Umstieg auf erneuerbare Energien in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Aber auch durch die Förderung von Sportvereinen sowie kulturellen und sozialen Initiativen setzen sich die Stadtwerke Bernau für mehr Lebensqualität vor Ort ein. Das Stadtwerke-Team richtet den Blick nach vorn und ist sich sicher: Gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden können sie eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft gestalten. K

5 Stadtwerke Bernau — AKTUELLES Good News aus der Stadtwerke-Welt 3 Wir haben 2023 über 30 Vereine und Veranstaltungen in Bernau unterstützt. Wir sind persönlich für Sie da! Bernau stimmt sich auf die Weihnachtszeit ein. Für die Stadtwerke Bernau endet das Engagement nicht mit einer sicheren Energieversorgung. Durch die Förderung von Sport und Kultur gibt das Team auch einen Teil der Erlöse an die Menschen in Bernau zurück und macht die Stadt ein Stückchen lebenswerter. 2023 hat der Energieversorger mehr als 30 Vereine und Veranstaltungen unterstützt. Chatbots, WhatsApp-Channel und Telefonhotlines sind praktisch – ersetzen aber nicht die persönliche Beratung. Das KundenCentrum der Stadtwerke Bernau ist deshalb von Montag bis Freitag täglich für Kundinnen und Kunden geöffnet. Zentral gelegen ist es von vielen Bernauer Orten aus in gerade mal 10 Minuten erreichbar. Vor Ort lassen sich viele Probleme und Fragen im Handumdrehen klären, dafür sorgen die Kundenberaterinnen der Stadtwerke. Besonders praktisch: Auch zwischen den Jahren hat das KundenCentrum ganz regulär geöffnet. Nur an den Weihnachtsfeiertagen sowie an Neujahr bleiben die Türen geschlossen. Nach dem Kulturherbst im November können sich die Bernauer auf Lichterglanz und Budenzauber freuen. Ab dem 3. Dezember erhellt die LED-Weihnachtsbeleuchtung der Stadtwerke Bernau die Straßen der Innenstadt (siehe Seite 6). Vom 8. bis zum 17. Dezember findet auf dem Marktplatz, in der Brauerstraße sowie im oberen Teil der Bürgermeisterstraße der traditionelle Weihnachtsmarkt mit Eisbahn statt. Die Nutzung der Eisbahn ist kostenlos, Schlittschuhe können gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Die Stadtwerke Bernau unterstützen das Event als Hauptsponsor. 1. 2. 3.

6 Zahlreiche Lichter tauchen die Bernauer Innenstadt zur Adventszeit in ein festliches Licht. Ein Spaziergang entlang der Stadtmauer und vorbei am blauen Wunder sorgt für Weihnachtsstimmung. Ein Überblick in Zahlen. HELLE FREUDE Ab dem 1. Advent sorgen die Stadtwerke Bernau mit insgesamt 220.200 Lichtpunkten für Weihnachtsstimmung in der Bernauer Innenstadt – bis zum 6. Januar 2024. 8 Straßen und Plätze werden geschmückt. Die meisten Lichter hängen am Marktplatz: insgesamt 30.600. An 34 Tagen leuchten die Lichterketten und Sterne für insgesamt 544 Stunden – täglich von 16 bis 8 Uhr. An 46 Bäumen mussten 2023 Lichter repariert werden. 4.800 kWh verbraucht die LED-­ Weihnachtsbeleuchtung der Stadtwerke Bernau. Nur halb so viel Strom gegenüber herkömmlichen Lichtern (9.600 kWh). Der 21 Meter hohe Gaskessel wird illuminiert: 14 verschiedene Motive können Spaziergängerinnen und Spaziergänger sich ansehen. Aufgehängt werden insgesamt 1.850 Lichterketten. Sie sind zusammen 8.325 Meter lang. 85 Leuchtsterne funkeln an den Straßenlaternen. Zwei besonders große Sternschnuppen verzieren die Fassade des alten Rathauses. Stadtwerke Bernau — WEIHNACHTEN

IM RICHTIGEN LICHT 7 ALLES OK? Bevor nach Lust und Laune dekoriert wird, unbedingt alle Leuchtmittel auf beschädigte Kabel und defekte Lichter untersuchen. Kaputte Lichterketten austauschen, um einem möglichen Kurzschluss vorzubeugen. LED SPART ENERGIE Herkömmliche Glüh- oder Halogenlämpchen verbrauchen viel Energie. Wer nicht auf den Lichterglanz verzichten möchte, sollte deshalb auf LED-Lichter umsteigen. Die Leuchtdioden verbrauchen nur ein Zehntel des Stroms und halten deutlich länger. Für den Außenbereich eignen sich zudem solarbetriebene Leuchtmittel – sie benötigen keinen Strom aus dem Netz, tanken tagsüber Energie und leuchten, sobald es dunkel wird. ZEITSCHALTUHR VERWENDEN Früh morgens oder mitten in der Nacht muss die Weihnachtsdekoration nicht leuchten. Eine Zeitschaltuhr sorgt dafür, dass Lichterkette und Weihnachtsstern nur zur gewünschten Zeit leuchten – manuelles An- und Ausschalten ist dann nicht mehr nötig. KENNZEICHNUNG BEACHTEN Lichter für den Garten oder die Hausfassade müssen für den Außenbereich zugelassen sein. Die Abkürzung IP44 gibt auf der Verpackung an, dass Lichterketten und Co. für draußen geeignet sind. Ein Wassertropfen-Symbol zeigt, dass die Produkte wetterfest sind. Ist das GS-Prüfzeichen auf der Verpackung abgebildet, entsprechen die Lichter den Qualitäts- und Sicherheitsstandards des deutschen Produktionssicherheitsgesetzes. BEWUSST DEKORIEREN Doch nicht nur der Umstieg auf LED-Leuchten hilft dabei, Energie einzusparen. Wichtig ist auch, sich zu überlegen, wann und wo es zu Hause weihnachtlich funkeln sollte. Manchmal sorgen natürliche Lichtquellen sowieso für mehr Stimmung – zum Beispiel Kerzen auf dem Adventskranz oder dem Schwibbogen. Funkelnde Lichter erhellen das eigene Zuhause in den Wintermonaten und ganz besonders zu Weihnachten. Tipps für eine sichere und sparsame Beleuchtung. Noch mehr Spartipps zur Winter- und Weihnachtszeit unter: www.stadtwerke- bernau.de/ energiesparen GUT ZU WISSEN Die Farbtemperatur wird in Kelvin (K) angegeben. Je größer der Wert, desto weißer strahlt eine Lampe. Warmweißes Licht hat weniger als 3.300 K, universalweißes Licht liegt zwischen 3.300 und 5.300 K und von tagesweißem Licht spricht man bei mehr als 5.300 K. Stadtwerke Bernau — RATGEBER

8 as ein gutes Essen braucht? „Gute Zutaten, Liebe bei der Zubereitung und ein stimmiges Ambiente, das den Genuss unterstreicht“, sagt Gastronom und Ratskellerinhaber Jan Sievers. Seit zwei Jahren betreibt der 45-jährige Biesenthaler sein Restaurant in den historischen Kellergewölben des alten Bernauer Rathauses. Hier gibt’s Geschichte von der Vorspeise bis zum Nachtisch, denn das Gemäuer hat bereits mehr als 200 Jahre auf dem Buckel. Im Kreuzgewölbe wird man sogar ins 15. Jahrhundert zurückversetzt. Vom Gerümpel- zum Ratskeller Sievers erinnert sich noch gut daran, wie er die altehrwürdigen Räume zum ersten Mal betrat. „Alles voller Gerümpel, aber ich habe sofort das besondere Flair gespürt und gewusst: Dieses Projekt würde ich gern angehen.“ Erfahrungen im Catering, gepaart mit einer ausgesprochenen, direkt von seinem Vater ererbten OrganisationsDNA bringe er schon mal mit, erzählt der studierte Wirtschaftsingenieur lachend. Schon mit 16 Jahren habe ihn sein Vater, gelernter Koch und selbst schon immer selbstständig, ins kalte Wasser geworfen. „Bei einer von ihm organisierten Großveranstaltung hieß es: Du übernimmst das Catering! Für 10.000 Leute!“ Seither hat Jan Sievers selbst Caterings für große Events, darunter etliche Motorradrennen, veranstaltet. „Mit bis zu 35.000 Leuten“, sagt er. Genau das sei voll sein Ding. „Ich bin nun mal kein Schreibtischtäter, habe aber schon immer gern organisiert, mit und für Menschen gearbeitet.“ Ein bisschen Verrücktsein gehört dazu Eröffnet wurde der Ratskeller nach 14 Monaten Bauzeit am 1. November 2021. Mitten in der Pandemie. Die Bauphase beschreibt Sievers als extrem anspruchsvoll. Die Herausforderung bestand darin, moderne Technik in das alte, denkmalgeschützte Gemäuer zu integrieren. „So haben wir zum Beispiel, um Lüftungsrohre, Kabelkanäle und Fußbodenheizung zu verlegen, einen halben Meter Erdreich rausgenommen. Das alles in einer Zeit, in der die Welt unter Corona litt und andere Sorgen hatte, als ein Restaurant fertigzuIm Bernauer Ratskeller mögen Gäste nicht nur das, was auf den Teller kommt. Auch die Atmosphäre des historischen Gewölbes ist einmalig. ICH BIN GERN GASTGEBER W Gäste zu empfangen und zu bewirten, ist die Leidenschaft von Jan Sievers: Der Ratskeller Bernau ist sein Herzensprojekt.

9 Stadtwerke Bernau — PORTRÄT stellen“, sagt er und räumt ein, dass man dafür schon ein bisschen verrückt sein musste. Aber: Es habe sich gelohnt! Heute findet sich Sievers Handschrift überall im Ratskeller wieder – von der Deko bis zur Speisekarte. „Das maßangefertigte Mobiliar, die Beleuchtung, der schicke Tresen ... alles ist so, wie ich es mir vorgestellt habe“, sagt er. Die Tischplatten zum Beispiel habe ein Tischler aus Bernau geschreinert. Das indirekte Licht unterstütze die gemütliche Gewölbeatmosphäre. „Kerzen sind hier unten im Keller nicht erlaubt, deswegen hat bei uns jeder Tisch eine kleine Tischlampe.“ Langweilig? Nicht bei uns! Auf der Speisekarte steht bodenständige deutsche Küche. „Mag für viele antiquiert und staubig klingen. Nicht bei uns. Denn wir erweitern und interpretieren sie neu.“ Wie? „Zum Beispiel mit Burgern von ganzjährig draußen weidenden GallowayRindern. Oder der absolut leckeren dicken Brandenburger Rippe, die man auf anderen Karten vergeblich sucht.“ Das gelte auch für oft vergessene Hausmannskost wie Eier in Senfsoße oder Jägerschnitzel mit Spirelli und Tomatensoße. „Weckt bei vielen Erinnerungen an früher und geht weg wie warme Semmeln“, sagt Sievers. „Die deutsche Küche bietet tolle Gerichte. Schade, dass vieles davon von Pizza, Pasta und Döner an den Rand gedrängt wird.“ Wichtig sind ihm zudem Zutaten aus der Region – Kartoffeln und frisches Gemüse von Bauern aus dem Nachbardorf, das Gallowayrind aus Ladeburg. Sein persönlicher Favorit auf der Speisekarte? „Gibt’s nicht. Denn alles, was wir hier kredenzen, würde ich selbst mit Leidenschaft essen.“ Und wenn die Teller der Gäste am Ende leer in die Küche zurückgehen, dann weiß er: alles richtig gemacht! EMPFEHLUNG VOM CHEF Zu Weihnachten wird auf jeden Fall viel Bewährtes auf der Speisekarte stehen, darunter Geflügel. Und natürlich der selbstkreierte Ratskeller-Glühweinlikör, den es nur hier gibt. Wer sich an den Feiertagen im Ratskeller kulinarisch verwöhnen lassen möchte: Einfach per E-Mail an info@ratskeller-bernau.de oder telefonisch unter 03338 / 35 92 394 reservieren. ÖFFNUNGSZEITEN Montag, Dienstag, Donnerstag, Sonntag von 11.30 Uhr bis 22 Uhr Freitag und Samstag von 11.30 Uhr bis 23 Uhr Mittwoch: Ruhetag Jan Sievers mit seinen Eltern Merja und Gerd. Sie sind ebenfalls Gastronomen – sein Organisationstalent hat er von seinem Vater geerbt (unten).

KÜNSTLER TITEL 01. RIAN SCHWARZES SCHAF – AKUSTIK 02. BUMMELKASTEN ROLLTREPPENMAX 03. DIE LOCHIS LIEBLINGSLIED 04. LUKAS RIEGER UP, UP, UP (NOBODY’S PERFECT) 05. VDSIS, DUSTIN & ARTUR BLEIB ZUHAUSE 06. RAY DALTON, ALVARO SOLER MANILA 07. EDDI & DÄN DIE PIRATEN 08. PINK, WILLOW SAGE COVER ME IN SUNSHINE 09. AVA MAX MAYBE YOU’RE THE PROBLEM 10. DEINE FREUNDE SCHOKOLADE GANZ VIELE OHRWÜRMER Link OLDSCHOOL-HANDY Unser Handy funktioniert ganz ohne Strom, Apps und Netz. Alles, was ihr braucht, sind zwei leere Konservendosen, ein langer Bindfaden, ein Nagel und ein Hammer! Als Erstes schlagt ihr ein Loch in die Mitte der Dosenböden. Dann den Faden einfädeln und so verknoten, dass er nicht durchs Loch flutscht. Jetzt stellt ihr euch so hin, dass der Faden gespannt ist. Und schon könnt ihr euch unterhalten: Einer spricht in seine Dose, die andere hält sich ihre ans Ohr. Cool, oder? Die Ohren sind ein echtes Wunderwerk. Ohne sie könnten wir nichts hören, aber auch nicht sprechen. Wir haben uns mal umgehört für euch! COOLES OHRENSCHMALZ! Die meisten von uns finden Ohrenschmalz ja ganz eklig. Dabei ist dieser Stoff unheimlich nützlich. Er sorgt nämlich dafür, dass die Haut in unseren Ohren feucht bleibt und Schmutz und Staub aus dem Gehörgang herausbefördert werden. Außerdem schützt das Schmalz vor Bakterien und hält Insekten davon ab, in die Ohren zu krabbeln. Gut zu wissen: Nehmt keine Wattestäbchen zum Säubern, weil das die empfindliche Haut im Gehörgang verletzen könnte! Besser den kleinen Finger oder ein Tuch zum Putzen nehmen! äußerer Gehörgang Innenohr Mittelohr Trommelfell Ohrenschmalz HÖR MAL ZU 10 Stadtwerke Bernau — KINDER

1 2 3 4 5 6 7 8 9 blinde Wut skand. Hirtenhorn von großer Menge Abgott Impfstoffe Beweise der Abwesenheit Verstoß gegen Gebote Gottes Elfenkönig englisch: oder französisch: dich magische Silbe der Brahmanen königlicher Herrscher Titel- gur bei Brecht (Arturo) Brautschmuck eingeschaltet Zustimmung (Abk.) eine Großmacht (Abk.) ‚Jesus‘ im Islam australischer Laufvogel mit Ausnahme von ein USGeheimdienst schottischer Namensteil int. Kfz-K. Südafrika Ausruf des Nichtgefallens Stadtwerke Bernau — RÄTSEL Egal, ob schwarzer Tee, Matcha oder grüner Tee zubereitet werden soll: Dank zehn verschiedener Programme und sechs Temperaturstufen ist das Wasser für den Lieblingstee immer perfekt erhitzt und bleibt für bis zu 30 Minuten warm. Der Teeeinsatz aus Edelstahl macht den Wasserkocher von ZWILLING zum Must-have für alle Teefans. LÖSUNGSWORT: WAS HÄLT KAFFEE UND TEE SCHÖN LANGE WARM? Die Buchstaben aus den gelb umrandeten Kästchen der Reihenfolge nach rechts eintragen und fertig ist das Lösungswort. Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2023 Eine Tasse Tee ist für viele nicht nur der perfekte Start in den Tag, sondern auch Halswärmer und Gesundmacher. Wer unser Rätsel löst und das richtige Lösungswort einsendet, erhitzt seinen Lieblingstee künftig temperaturgenau. IMPRESSUM Stadtwerke Bernau GmbH Breitscheidstraße 45 16321 Bernau bei Berlin Stadtwerke-Redaktion: Nora Völcker Herausgeber: trurnit GmbH, Uferstraße 21, 04105 Leipzig Projektmanagement: Maria Posselt Gestaltung: trurnit Publishers Fotos: Titel: iStock.com – svetikd; S.2: Torsten Stapel; S. 3: iStock.com – Liubomyr Vorona; S. 4: Dennis Brücke – stock.adobe.com; S. 5: iStock.com – miodrag ignjatovic, Torsten Stapel; S. 6: Torsten Stapel; S. 7: iStock.com – supersizer; S. 8–9: Dr. Kathleen Köhler, iStock.com – marumaru, iStock.com – Grace Maina; S. 10: Anna – stock. adobe.com, Illustrationen: Camilo Toro, freepik.com; S. 11: ZWILLING J.A. Henckels Deutschland GmbH Druck: Kolibri Druck, Nürnberg GLÜCKWUNSCH! Das richtige Lösungswort der Ausgabe 3/2023 lautete „Pizzateig“. Die Gewinner des PIMOTTI-Pizzasteins wurden benachrichtigt. WIR VERLOSEN 3 × 1 WASSERKOCHER MIT TEESIEB VON ZWILLING Einfach das Lösungswort auf eine Postkarte schreiben und einsenden an: Stadtwerke Bernau GmbH Postfach 1173 16311 Bernau bei Berlin Oder senden Sie uns die Lösung per Fax: 03338 / 61-387 Mail: losfee@stadtwerkebernau.de Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, Sammeleinsendungen bleiben unberücksichtigt. Mitarbeiter der Stadtwerke Bernau GmbH und ihre Angehörigen sind von der Verlosung ausgenommen.* * Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für die Teilnahme an diesem Gewinnspiel. Zu diesem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Zur Wahrung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten (z. B. § 257 HGB, § 147 AO) werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist. Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Stadtwerke Bernau GmbH, Breitscheidstraße 45, 16321 Bernau bei Berlin, Fax: 03338 / 61-380, E-Mail-Adresse: sekretariat-gf@stadtwerke-bernau.de, Telefon: 03338 / 61-309. Der Datenschutzbeauftragte der Stadtwerke Bernau GmbH ist Ihnen bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter Stadtwerke Bernau GmbH, Datenschutzbeauftragter, Breitscheidstraße 45, 16321 Bernau bei Berlin, Fax: 03338 / 61-439, E-Mail-Adresse: datenschutz@stadtwerke-bernau.de, Telefon: 03338 / 61-438 behilflich. Nähere Angaben zum Datenschutzbeauftragten finden Sie auf unserer Homepage: www.stadtwerke-bernau.de/unternehmen/datenschutz. Sie haben gegenüber der Stadtwerke Bernau GmbH Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit nach Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach Art. 15 bis 20 DSGVO. Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Rätseln und GEWINNEN 2 3 4 5 1 6 7 8 9

www.stadtwerke-bernau.de/lichterglanz Alle Jahre wieder: Exklusiver Sponsor der LED-Weihnachtsbeleuchtung. BERNAU ZUM LEUCHTEN BRINGEN +++ GOOD NEWS +++

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=