Stadtwerke Bernau

4 Stadtwerke Bernau — AKTUELLES limawandel, Krieg in Europa, Inflation – die Zeiten sind bewegt. Fast täglich prasseln neue Nachrichten auf uns ein und vermitteln uns das Gefühl: auf die eine Krise folgt schon die nächste. Forscher der Universität Michigan haben sogar herausgefunden, dass Menschen nicht nur mit Stresshormonen, sondern auch mit einer stärker variierenden Herzfrequenz auf negative Meldungen reagieren. Das kann auf Dauer krank machen. Kein Wunder, dass sich laut Digital News Report viele Menschen nach guten Nachrichten sehnen. Mehr als die Hälfte der Befragten ist demnach an positiven oder lösungsorientierten Informationen interessiert. Die Stadtwerke Bernau wollen mit einem guten Beispiel vorangehen und legen mit ihrer neuen Kampagne „Good News“ ebenfalls den Fokus auf das Positive. Mehr als nur Energieversorger Indem die Stadtwerke Bernau im Rahmen ihrer Kampagne guten Nachrichten eine PlattNicht den Kopf in den Sand stecken, sondern gemeinsam anpacken für eine lebenswerte Stadt: Mit ihrer neuen Kampagne blicken die Stadtwerke Bernau optimistisch auf das Hier und Jetzt. GOOD NEWS FÜR BERNAU form bieten, wollen sie die Gemeinschaft vor Ort stärken. Denn als regional verwurzelter Energieversorger liegen dem Unternehmen die Menschen in Bernau am Herzen – auch, weil die Mission der Stadtwerke Bernau weit über die herkömmliche Energieversorgung hinaus geht. Ihr Ziel ist es, im Zuge der Energiewende den Weg für innovative Technologien und nachhaltige Lösungen zu ebnen. In Vorbereitung auf die Heizwende unterstützen sie ihre Kundinnen und Kunden zum Beispiel ganz aktuell mit einem Wärmepumpen-­ Komplettpaket, um den Umstieg auf erneuerbare Energien in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Aber auch durch die Förderung von Sportvereinen sowie kulturellen und sozialen Initiativen setzen sich die Stadtwerke Bernau für mehr Lebensqualität vor Ort ein. Das Stadtwerke-Team richtet den Blick nach vorn und ist sich sicher: Gemeinsam mit ihren Kundinnen und Kunden können sie eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft gestalten. K

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=