Stadtwerke Bernau

7 Zum 1. Juli 2022 wird die EEG-Umlage abgeschafft – sechs Monate früher als ursprünglich geplant. Für Verbraucherinnen und Verbraucher ist das eine gute Nachricht: Der Gesetzgeber steuert mit dem vorzeitigen Wegfall den steigenden Energiepreisen entgegen und sorgt für eine finanzielle Entlastung. Zukünftig wird der Stromkostenaufschlag zur Förderung des Ausbaus der erneuerbaren Energien aus dem Bundeshaushalt gezahlt. Dadurch spart ein Drei- bis Vier-Personen-Musterhaushalt nach Berechnungen der Stiftung Warentest bis zum Jahresende rund 78 Euro. Für die deutschen Privathaushalte bedeutet die Abschaffung der Umlage eine Entlastung von insgesamt rund 6,6 Milliarden Euro im Jahr. „Unsere Kunden müssen nichts tun“ Der Strompreis setzt sich aus vielen Umlagen und Abgaben zusammen. Dazu gehört auch die EEG-Umlage, die aktuell noch 3,723 Cent pro Kilowattstunde netto beträgt. Ihren Wegfall geben die Stadtwerke Bernau zum 1. Juli 2022 vollständig an ihre Kundinnen und Kunden weiter. Damit teilt sich das Verbrauchsjahr in zwei Hälften: bis zum 30. Juni mit EEGUmlage, danach ohne. „In der Verbrauchsabrechnung für das aktuelle Jahr, die wir im Februar 2023 verschicken, wird das automatisch berücksichtigt. Das heißt, unsere Kundinnen und Kunden müssen nichts tun“, erklärt Kundenberaterin Michaela Schachtschneider. „Wer möchte, kann seinen Zählerstand zum 30. Juni im Kundenportal eintragen und bei Bedarf seinen Abschlag anpassen. Dazu beraten wir auch gerne persönlich.“ Ab dem 1. Juli 2022 müssen Verbraucherinnen und Verbraucher über die Stromrechnung keine EEG-Umlage mehr zahlen. Die Entlastung geben die Stadtwerke Bernau in vollem Umfang weiter. EEG-UMLAGE FÄLLT WEG ANMELDEN UND ONLINE- SERVICE NUTZEN Im Kundenportal der Stadtwerke Bernau können Kundinnen und Kunden ihre persönlichen Daten ganz bequem online verwalten. Einfach unter www. stadtwerke-bernau.de/service mit E-Mail-Adresse, Kunden- und Zählernummer anmelden. Über das Portal lassen sich am Laptop, Handy oder Tablet einfach der Abschlag ändern, die Rechnungen und Verbräuche abrufen oder Tarife einsehen und verwalten. Auch den Zählerstand können registrierte Nutzerinnen und Nutzer zur Jahresablesung, zwischendurch oder zum Auszug mit einem Klick online übermitteln. Beispielrechnung Wegfall EEG-Umlage von 3,723 Cent/kWh netto (4,43 Cent/kWh brutto) zum 1.7.2022 Beispiele Haushalt Verbrauch vom 1.7. – 31.12. (Halbjahresverbrauch) Berechnung EEG-Einsparung (Brutto) Einsparung im 2. Halbjahr (Brutto) Zwei-Personen- Haushalt mit 2.500 kWh 2.500 kWh/2 = 1.250 kWh 4,43 Cent/kWh * 1.250 kWh * 100 (in Euro) = 55,38 Euro (9,23 Euro im Monat) Vier-Personen- Haushalt mit 4.000 kWh 4.000 kWh/2 = 2.000 kWh 4,43 Cent/kWh * 2.000 kWh * 100 (in Euro) = 88,60 Euro (14,77 Euro im Monat) Stadtwerke Bernau— SERV I CE

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=