VHS Geesthacht

Programmheft Frühjahr / Sommer 2024 Volkshochschule Geesthacht

Vorbereitungskurse zum nachträglichen Erwerb des Ersten allgemeinbildenden Schulabschlusses des Mittleren Schulabschlusses Die Kurse beginnen jährlich nach den Sommerferien. Die Kurse dauern ca. zehn Monate. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt je nach Leistungsstand nach 10 Monaten. Bei nicht ausreichenden Leistungen wird eine Wiederholung des Vorbereitungskurses empfohlen.

1 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Vorwort die Stadt Geesthacht feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Für uns ein guter Grund, ausgiebig mitzufeiern! In drei künstlerischen Kursen können Sie in diesem Semester unsere schöne Elbestadt fotografisch entdecken, beschreiben oder malen. Ihre Ergebnisse werden im Anschluss auf einer feierlichen Vernissage am 06.09.2024 der Öffentlichkeit präsentiert. Im Mai haben wir gleich zwei Highlights für Sie: Die Theatergruppe unserer Volkshochschule, „Die Bretterstürmer“, präsentiert ihr neues Stück „The Schuh must go on“. Wir alle verbinden mit Schuhen Erinnerungen, Emotionen und Geschichten. In ihrem unterhaltsamen Theaterstück rücken die Bretterstürmer unsere täglichen, treuen Begleiter in den Mittelpunkt. So viel sei schon verraten: Es darf gelacht werden! Krimi-Fans aufgepasst! In der Lesung „Elbe - Hafen - Bulle“ verarbeitet der Kripo-Beamte Ben Westphal seinen spannenden Berufsalltag in fesselnden Geschichten. Alle, die das außergewöhnliche Lese-Erlebnis rund um die Elbe, den Hamburger Hafen und zwei sympathische „Bullen“ nicht verpassen möchten, sollten sich frühzeitig Karten sichern! Im Juni laden wir zu einem Stadtspaziergang und anschließendem „fairem“ Kaffeetrinken im Dat Teehus ein. Dabei werden wir von unserem Bürgermeister und der ersten Stadträtin begleitet und wir erfahren, warum Geesthacht „Fairtrade Town“ ist und was dies überhaupt bedeutet. Ein weiteres Highlight in 2024 ist die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Einführung in die Ahnenforschung für Anfänger/innen“. Wir bieten allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Entdecken Sie z. B. das Geesthachter Stadtarchiv, die Bergedorfer Straße vor 100 Jahren oder die Stolpersteine für Geesthachter Opfer der NS - Diktatur. Sie sehen, das Stadtjubiläum hat uns zu vielen spannenden und neuen Angeboten inspiriert, die unser Gesamtprogramm bestens ergänzen. In all unseren Programmbereichen finden Sie wieder interessante Kurse für Hobby und Beruf. Mit unserem bunten Angebot möchten wir Sie auch in diesem Semester dazu anregen, sich zu bilden, Spaß zu haben und miteinander ins Gespräch zu kommen. Wir würden uns freuen, wenn auch für Sie etwas Interessantes dabei ist. Herzliche Grüße Nadine Cinar und das Team der VHS Geesthacht Liebe Interessierte,

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 2 Anschrift VHS Geesthacht gemeinnützige GmbH Buntenskamp 22, 21502 Geesthacht, Zugang über Rathausstr. 58 Tel.: 0 41 52 46 22, Fax: 0 41 52 88 62 94 Internet: www.vhs-geesthacht.de E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 09.00 - 11.30 Uhr Mittwoch: geschlossen Montag und Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr Geschäftsführung Nadine Cinar Aufsichtsrat der VHS Geesthacht Bürgermeister Olaf Schulze, 1. Stadträtin: Melanie Grimm-Meyer, Sonja Balzereit, Werner Flindt, Peter Groh, Volker Harburg, Muammer Kazanci, Petra Kunert, Edith Müller-Eltzschig, Bastian Numrich, Guido Voß, Silke Wengorra, Kirsten Wolf Beirat der VHS Geesthacht Werner Flindt, Renate Lefeldt, Bernd Reddig, Jessica Woehr Rechtsgrundlage Rechtsgrundlage sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der VHS Geesthacht gemeinnützige GmbH in ihrer jeweils gültigen Fassung (Seite 154). Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen. Anmeldungen Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Ihre Anmel- dung (auch telefonisch oder per Internet) ist verbindlich und verpflich- tet zur Zahlung der gesamten Kursgebühren. Ferientermine 27.12.2023 - 06.01.2024 02.04.2024 - 19.04.2024 22.07.2024 - 31.08.2024 In den Ferien findet in der Regel kein Unterricht statt. Ausnahmen entnehmen Sie der einzelnen Kursbeschreibung. Mindestteilnehmer- zahl Wird die Mindestteilnehmerzahl zum Kursstart nicht erreicht, kann eine Stundenkürzung oder eine Gebührenumlage erforderlich sein, damit der Kurs durchgeführt werden kann. Bankverbindung Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg BIC: NOLADE21RZB IBAN: DE51 2305 2750 0000 6285 22 Organisation Anmeldung, Termine, Adressen

Veranstaltungsorte: ANS Alfred-Nobel-Schule Geesthacht, Neuer Krug 37 BU Sporthalle und Grundschule Buntenskamp, Buntenskamp 22, Haltestelle Geesthacht ZOB CB Clubraum Berliner Strasse, Sporthalle, Haltestelle Geesthacht ZOB GP Förderzentrum Geesthacht Gymnastikhalle, Neuer Krug 33 OHG Otto-Hahn-Gymnasium, Turnhalle, Neuer Krug 5 GS Grundschule Silberberg, Silberberg 6 Haltestelle Düneberger Straße SB Stadtbücherei Geesthacht, Rathausstraße 58, Haltestelle Geesthacht ZOB TO Treffpunkt Oberstadt, Dialogweg 1 Buslinie 239, Haltestelle Am Ilensoll VHS Volkshochschule Geesthacht, Buntenskamp 22, Zugang über Rathausstraße 58 SB ANS GP VHS Treffpunkt Oberstadt Post ZOB CB BU Neuer Krug Neuer Krug Waldstraße Querstraße Grenzstraße Nelkenstraße Gerstenblöcken Bahnstraße Richtweg Schillerstraße Schillerstraße Bergedorfer Straße Norderstraße Mühlenstraße Rathausstraße Buntenskamp Trift Rosenblöcken Berliner Straße Berliner Straße Geesthachter Straße Grundschule Silberberg FÖR OHG

VHS Geesthacht • Tel.: 04152/4622 • Fax: 04152/886294 4 Anmeldung, Beratung Geschäftsstelle. ..........................................2 Veranstaltungsorte......................................3 Inhaltsverzeichnis. ......................................4 Anmeldeformular.....................................144 SEPA-Lastschriftformular........................145 Widerrufsbelehrung.................................146 Datenspeicherung und -verarbeitung......148 Leitbild.....................................................150 Impressum..............................................153 Allgemeine Geschäftsbedingungen........154 Stichwortverzeichnis...............................158 Bildungsurlaube - Übersicht........................6 Einzelveranstaltungen................................. 8 Gesellschaft Lesungen.................................................. 11 Literatur.....................................................12 Ahnenforschung........................................14 Arbeitssicherheit. ......................................21 Budgeting..................................................22 Immobilien.................................................23 Umwelt, Natur...........................................25 Forschung.................................................26 Kommunikation.........................................30 Psychologie...............................................32 Persönlichkeitsentwicklung.......................33 Walk & Talk...............................................36 iPhone/ Smartphones (Android)................37 Digitale Sicherheit.....................................38 Kultur / Künstlerisches Theater......................................................41 Bildungsurlaub Malen, Zeichnen...............43 Kalligrafie..................................................44 Aquarellmalerei.........................................45 Zeichnen...................................................45 Töpfern......................................................47 Nähen. ......................................................50 Heimwerken..............................................50 Stricken.....................................................51 Fotografie..................................................51 Blockflöte. .................................................54 Gesundheit Entspannung / Stressbewältigung............57 Massage. ..................................................59 Taijiquan....................................................61 Qigong. .....................................................63 Yoga..........................................................64 Bewegung und Fitness.............................73 Rudern......................................................73 Body Movement........................................73 Pilates.......................................................75 Funktionelles Training...............................75 ZUMBA®...................................................77 Tanzen. .....................................................77 Selbstverteidigung. ...................................77 Naturheilkunde..........................................78 Prävention.................................................78 Ernährung.................................................80 Kochen......................................................81 Sprachen Orientierung / Sprachlevel........................84 Dänisch.....................................................86 Deutsch als Fremdsprache.......................87 Bildungsurlaub Englisch............................90 Englisch. ...................................................90 Französisch...............................................93 Italienisch..................................................94 Norwegisch...............................................96 Polnisch. ...................................................96 VHS Geesthacht Inhaltsverzeichnis

5 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Portugiesisch. ...........................................97 Spanisch...................................................98 Schwedisch.............................................100 Plattdeutsch............................................100 Beruf / IT Firmenschulungen. .................................105 Weiterbildungsberatung..........................106 Bildungsurlaub Office 2013.....................109 IT- / Medien- Grundlagen........................110 Linux. ...................................................... 111 Bildungsurlaub Excel..............................112 Microsoft Outlook....................................112 Word. ...................................................... 114 Excel....................................................... 114 Computerschreiben................................. 115 Powerpoint.............................................. 116 Bildbearbeitung....................................... 117 3D Druck.................................................118 ChatGPT................................................. 119 Digitaler Nachlass...................................120 Uhrheberrecht, Datenschutz...................121 Instagram................................................121 Anpassungsqualifizierung Kita................122 Weiterbildung Kita...................................123 Grundbildung Schulabschlüsse.....................................129 Lesen und Schreiben..............................131 Integration EOK, STAFF...........................................132 Integrationskurse mit Alphabetisierung...134 Berufsbezogene Deutschsprach- förderung B1, B2.....................................135 Einbürgerung. .........................................137 Junge VHS Lern- und Hausaufgabenhilfe..................138 Basteln, Malen........................................138 Gewaltprävention....................................139 Selbstverteidigung. .................................140 3D Druck.................................................141 Programmieren.......................................141 Youtub, Snappchat..................................141 50 + iPhone, Smartphones (Android)................37 Stuhl-Yoga.................................................64 Tanzen. .....................................................77 VHS Geesthacht Inhaltsverzeichnis Qualität ist uns wichtig! Zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität hat die Volkshochschule ein Qualitätsmanagementverfahren eingeführt und wurde durch die fachkundige Stelle ZERTPUNKT GmbH nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert.

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 6 VHS Geesthacht Bildungsurlaube Bildungsurlaube auf einen Blick Onlinekurs - Moderation von Konfliktsituationen und schwierigen Situationen am Arbeitsplatz Agnieszka Bienkowska 2411060103, Kursbeschreibung - Seite 30. Mo., 03.06.24 - Fr., 07.06.24, 9:00 - 16:30 Uhr, online Kreative Malschule - Intensivkurs - Malen und Zeichnen Galina Metzler, Kunstlehrerin 2412070100, Kursbeschreibung - Seite 43. Mo., 24.06.24 - Fr., 28.06.24, 9:00 - 16:30 Uhr, VHS Brush up Your Business English A2/B1 Ute Dembowski, Lehrerin 2414060102, Kursbeschreibung - Seite 90. Mo., 22.04.24 - Fr., 26.04.2024, 8:30 - 15:30 Uhr, VHS Den Büroalltag meistern mit Microsoft Office 2013 (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) und Windows 10 Peter Eilers, Dipl. Wirtschafts - Informatiker 2415010100, Kursbeschreibung - Seite 109. Mo., 04.03.24 - Fr., 08.03.24, 9:00 - 16:30 Uhr, VHS Excel - Grundlagen für Einsteiger/innen Andreas Hartung, Lehrer 2415020101, Kursbeschreibung - Seite 112. Mo., 13.05.24 - Fr., 17.05.24, 8:30 - 15:30 Uhr, VHS Nutzen Sie Ihr Recht auf Bildungsurlaub! Jede/r Arbeitnehmer/in in Schleswig-Holstein hat einen gesetzlichen Anspruch auf bezahlte Freistellung von fünf Arbeitstagen in einem Kalenderjahr zur Teilnahme an einer anerkannten Bildungs- veranstaltung. Wenn die Freistellung mindestens sechs Wochen vor Kursbeginn beim Arbeitgeber beantragt wird, kann diese nur aus beruflichen oder sozialen Gründen ein Mal versagt werden und ist dann auf das folgende Jahr übertragbar.

Lass Dich mitreißen! Mehr als 500.000 Kurse. Jetzt entdecken! Suchen, finden, buchen. Mit dem vhs-Kursfinder auf www.volkshochschule.de

VHS Geesthacht • Tel.: 04152/4622 • Fax: 04152/886294 8 VHS Geesthacht Einzelveranstaltungen Kursnr. Kurstitel Datum 2413020103 Schnupperkurs: Body Movement 13.01.2024 2413020108 Nia - Ein Tanz für Körper, Geist und Seele 13.01.2024 2413010119 Entspannungstechniken zum Kennenlernen 12.02.2024 2413010114 Workshop - Entspannt ins Wochenende mit Yin Yoga 16.02.2024 2411040103 Forschung erleben im Helmholtz-Zentrum Hereon 20.02.2024 2411010204 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 20.02.2024 2413000101 Onlinekurs: Kurze Regenerationstechniken 21.02.2024 2415030101 Workshop ChatGPT 22.02.2024 2413010115 Workshop - Entspannt ins Wochenende mit einer Klangreise 23.02.2024 2412110102 Workshop - Vom Foto zur Ausstellung 24.02.2024 2412120101 Geheimschrift Noten 1: Grundlagen der Notenschrift 24.02.2024 2411060301 Farb- und Typberatung 25.02.2024 2411060303 Make-Up Training 25.02.2024 2412110103 Das 1 x 1 der Fotografie für Anfänger/innen 02.03.2024 2412120102 Geheimschrift Noten 2 02.03.2024 2411060108 Märchen Backstage - Thema I: Tierisch 11.03.2024 2413050101 Online-Vortrag: Nahrungsergänzungsmittel 12.03.2024 2411010205 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 12.03.2024 2413030109 Eine stabile Gesundheit - Spezialkurs by Gabi Pranger 13.03.2024 2415080101 Stimmtraining - Die Stimme schonend nutzen 15.03.2024 2412110104 Kreative Fotografie mit dem Smartphone 16.03.2024 2411060304 Make-Up Training 16.03.2024 2413040102 Stimmgesundheit - Die Stimme schonend nutzen 16.03.2024 2411060305 Eine Frage des Stils! 16.03.2024 2412070111 Online-Workshop: Home-Dekoration mit Handlettering 17.03.2024 2413010106 Workshop - Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen stärken 17.03.2024 2413010120 Entspannungstechniken zum Kennenlernen 18.03.2024 2411040104 Forschung erleben im Helmholtz-Zentrum Hereon 20.03.2024 2415020109 Online-Workshop: PowerPoint, Basiskenntnisse für den Einstieg 20.03.2024 2413010116 Workshop - Entspannt ins Wochenende mit Yin Yoga 22.03.2024 2415020107 Computerschreiben mit zehn Fingern in 4 Stunden 23.03.2024 2415010103 Offene Fragestunde zu Themen rund um den Computer 25.03.2024 2413030101 Wildkräuterwanderung 21.04.2024 2411040101 Online-Vortrag: Solarstrom vom Balkon und der Terrasse 22.04.2024 2411060109 Märchen Backstage - Thema II: Sachlich 22.04.2024 2413010121 Entspannungstechniken zum Kennenlernen 22.04.2024 2411040102 Online-Vortrag: Heizkostenrechnung prüfen und verstehen 24.04.2024 2411040105 Forschung erleben im Helmholtz-Zentrum Hereon 24.04.2024 2415070111 Workshop: Persönliche digitale Erinnerungen sicher speichern 24.04.2024 2415000101 ProfilPASS-Beratung: Ich kann mehr als ich weiß! 24.04.2024

9 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de 2415030102 Workshop ChatGPT 25.04.2024 2413050109 Brasilianische Küche - Feijoada 26.04.2024 2415020102 Workshop: Professionelle Workflows mit Microsoft Outlook 26.04.2024 2412110105 Schwarzweiß-Fotografie 27.04.2024 2411010203 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 27.04.2024 2411010206 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 30.04.2024 2413040101 Online-Vortrag: Pflege organisieren 03.05.2024 2415020108 PowerPoint - Grundkurs 04.05.2024 2411010202 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 04.05.2024 2411060306 Eine Frage des Stils! 05.05.2024 2411060302 Farb- und Typberatung 05.05.2024 2411030101 Arbeitssicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen 08.05.2024 2413000105 Entspannung durch Massage 15.05.2024 2411030106 Wohnen im Alter - Immobilieneigentümer/innen aufgepasst! 15.05.2024 2411040106 Forschung erleben im Helmholtz-Zentrum Hereon 21.05.2024 2415020113 3D Druck für Erwachsene 21.05.2024 2411030102 Arbeitssicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen 22.05.2024 2411030105 Immer ein Gewinn: Ethisch Geld anlegen 22.05.2024 2415080104 Stressfrei durch den KiTa-Alltag 24.05.2024 2413010117 Workshop - Entspannt ins Wochenende mit einer Klangreise 24.05.2024 2415020110 CEWE Fotobuch 25.05.2024 2411040107 Waldkräuterwanderung mit Verkostung 25.05.2024 2412040103 Theateraufführung der „Bretterstürmer“ 25.05.2024 2412040104 Theateraufführung der „Bretterstürmer“ 26.05.2024 2411010207 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 28.05.2024 2411110103 Digitale Sicherheit im Blick 30.05.2024 2411010100 Autorenlesung: Ben Westphal - Elbe Hafen Bulle 31.05.2024 2415020106 Excel - Basic 01.06.2024 2411060110 Märchen Backstage - Thema III: Menschlich 03.06.2024 2413000102 Onlinekurs: Turbulente Zeiten meistern 05.06.2024 2411060307 Gesichtspflege - Ein Wohlfühltag 08.06.2024 2413010118 Workshop - Entspannt ins Wochenende mit Yin Yoga 14.06.2024 2411010208 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 18.06.2024 2411030107 Immobilien optimal privat verkaufen 19.06.2024 2415080102 Kinder haben starke Gefühle 20.06.2024 2411110104 Digitale Sicherheit im Blick 20.06.2024 2413030102 Wildkräuterwanderung 23.06.2024 2411090200 Walk & Talk Stadtspaziergang mit dem Bürgermeister 23.06.2024 2415080103 Elterngespräche erfolgreich führen 26.06.2024 2413010122 Entspannungstechniken zum Kennenlernen 08.07.2024 2411010209 Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ 16.07.2024 VHS Geesthacht Einzelveranstaltungen

Politik, Gesellschaft und Umwelt

11 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft VHS: Demokratische Orte des Lernens Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Ein besonderer Stellenwert kommt der politischen Bildung zu, die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden. Lesung Autorenlesung: Ben Westphal - Elbe Hafen Bulle Ben Westphal Krimi-Fans aufgepasst! Mit dieser Lesung erwarten Sie echte Insider-Einblicke in die Parallelwelt der organisierten RauschgiftKriminalität, die in der Hafenstadt Hamburg eine große Rolle spielt. Immerhin ist der Autor ein echter Kripo-Beamter des Drogendezernats und verarbeitet seinen spannenden Berufsalltag in fesselnden Geschichten mit knallharten Deals, realistischen Figuren und ganz viel Hamburger Lokalkolorit. Kein Wunder, dass der Autorenname Ben Westphal ein Pseudonym zum Schutz seiner Persönlichkeit ist. Alle, die das außergewöhnliche Lese-Erlebnis rund um die Elbe, den Hafen und die sympathischen „Bullen“ Gerd Sehling und Tim Dombrowski nicht verpassen möchten, sollten sich frühzeitig Karten sichern, denn die Plätze sind begrenzt. Dazu können Sie sich ab Januar 2024 unter www.vhs-geesthacht.de kostenpflichtig zur Lesung anmelden. Ab dem 1. März 2024 gibt es Restkarten in der VHSGeschäftsstelle. Freuen Sie sich auf ein fesselndes und gleichzeitig amüsantes Highlight! Am Ende der Lesung wird der Autor gerne Fragen beantworten und seine Bücher signieren. Beginn der Veranstaltung ist 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Gesellschaft Literatur 2411010100 Fr., 31.05.24, 19:00 - 20:30 Uhr, Buntenskampschule Sporthalle, € 12,00

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 12 Gesellschaft 100 Jahre Stadt Geesthacht - Geesthacht be-“schreiben“ Hannelore Grosch Wie, was? Hundert Jahre schon? Meine Stadt? Deine Stadt? Was ist das für eine Stadt? Anlässlich des Jubiläums erweisen wir der Stadt die Ehre und erwählen sie zum Schreibthema. Wir schwärmen aus und schreiben an unterschiedlichen Orten. Schauen, lauschen, riechen .... Wir spüren nach, was uns an dieser Stadt gefällt, was uns hier hält, was uns fehlt, irritiert oder begeistert. Unterschiedliche Methoden werden uns ins Schreiben bringen und wir werden staunen, was uns aus der Feder fließt. Vielleicht gewinnen wir gar neue Sichtweisen auf die Stadt und unsere Beziehung zu ihr. Im Austausch über unsere Texte begegnen wir uns selbst und unseren Mitschreibenden. Wir erhalten und geben wertschätzend Feedback und Anregungen für die Weiterarbeit am Text. Alle Schreibfreudigen - auch ohne Vorkenntnisse - sind herzlich willkommen. Bitte Papier, Schreibzeug und zwei Euro Kopierumlage mitbringen. Unsere Ergebnisse können wir auf einer VHS-Ausstellung präsentieren. Eine feierliche Vernissage mit Rahmenprogramm ist anlässlich des 100-jährigen Stadtjubiläums Geesthachts gemeinsam mit weiteren Hobby-Künstler/innen anderer Kurse am Abend des 06.09.2024 geplant. Gesellschaft Literatur 2411010102 Mo., 19.02.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 04.03.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 18.03.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 08.04.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 22.04.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 06.05.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 27.05.24, 10:15 - 12:15 Uhr Mo., 10.06.24, 10:15 - 12:15 Uhr, Stadtbücherei Geesthacht, Rathausstraße 58, 21502 Geesthacht, € 94,70

Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! 100 Jahre Geesthacht:

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 14 Gesellschaft Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Einführung in die Ahnenforschung für Anfänger/innen - Workshop Martin Koch Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Ist aller Anfang schwer? Immer mehr Menschen interessieren sich für ihre Familiengeschichte. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger/ innen und soll ihnen helfen, Informationen über ihre Vorfahren zu finden und zu dokumentieren. Er ist ein Einstieg in ein Hobby, das genauso spannend wie faszinierend ist. Wo finde ich Informationen über Geburt, Taufe, Heirat/Scheidung, Tod, Beruf, Wohnort ...? Welche Dokumente sind erhältlich und wie erhalte ich sie? Sind meine Quellen vertrauenswürdig? Muss ich für einen Archivbesuch meinen Schreibtisch verlassen? Außerdem: Grundlagen von Ahnenforschungssoftware. Finden Sie Ihre eigene Antwort auf diese und weitere Fragen. Dieser Kurs soll Ihnen mit vielen Praxistipps den Einstieg in Ihre persönliche Geschichte erleichtern. Gesellschaft Ahnenforschung 2411010202 Sa., 04.05.24, 9:30 - 13:00 Uhr, VHS, € 12,00

15 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft Gesellschaft Ahnenforschung Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Alte Schriften lesen und verstehen - Workshop Gesa Louise Füßle Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Sie haben alte Briefe auf dem Dachboden entdeckt oder ein Kochbuch Ihrer Uroma geerbt und können die Schrift nicht entziffern? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! Wir lernen zunächst selbst Sütterlin schreiben und üben dann anhand authentischer alter Dokumente aus dem 20. und 19. Jahrhundert das Lesen der Schrift. Auch wenn dabei manchmal ein bisschen das Gefühl aufkommt, wieder die Schulbank zu drücken, kommt der Spaß auf keinen Fall zu kurz! Gern können Sie eigene Materialien zum Entziffern mitbringen. Zum Schreibenlernen empfehle ich einen Füller. Liniertes Papier bekommen Sie gestellt. Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Exkursion: Geesthachter Stadtarchiv, Fotoarchiv und Archiv des Geschichtsvereins Dr. Jan Klußmann, Helmut Knust Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Wie kann ich die Geesthachter Archive für die Ahnenforschung nutzen? Neben einer Archivführung mit kleiner Archivkunde gibt es eine 2411010203 Sa., 27.04.24, 10:00 - 15:00 Uhr, VHS, € 26,00 2411010204 Di., 20.02.24, 18:00 - 20:00 Uhr, Geesthacht Rathaus, € 12,00

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 16 Gesellschaft Gesellschaft Ahnenforschung Einführung in Benutzungs- und Rechtsfragen, etwa Archivgesetze, Datenschutz und Urheberrecht. Außerdem: praktische Quellenarbeit und Beispielrecherchen. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf 10 Personen. Treffpunkt: Ehemaliger Eingang zum Ratskeller am Vorplatz des Rathauses neben dem Haupteingang. Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Exkursion: Die Kirchenbücher von Sankt Salvatoris Signe Schuster Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Kirchenbücher sind historische Dokumente von unschätzbarem Wert: Sie geben Auskunft über den Lebensweg einzelner Menschen und die Geschichte ganzer Familien. Hier erhalten die Teilnehmenden den seltenen Einblick in die Kirchenbücher von Sankt Salvatoris sowie eine praktische Einführung in die Ahnenforschung mit Kirchenbüchern. Regeln, Vorgehensweise, Hürden und Hilfsmittel werden an ausgewählten Beispielen und mit kleinen praktischen Recherche-Übungen erläutert. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf 10 Personen. Treffpunkt: Sankt Salvatoris, Kirchenstig 1 vor dem Haupteingang zum Sekretariat und Gemeindesaal. 2411010205 Di., 12.03.24, 18:00 - 20:00 Uhr, Sankt Salvatoris, Kirchenstieg 1, € 12,00

17 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft Gesellschaft Ahnenforschung Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Exkursion: BallinStadt Auswanderermuseum Hamburg Dr. William Boehart, Helmut Knust Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Im Familienforschungszentrum der BallinStadt können Sie vor Ort auf die weltweit größte Online-Plattform für Ahnenforschung kostenfrei zugreifen. An mehreren Computerterminals können Sie im Auswanderermuseum Hamburg selbständig recherchieren und forschen. Gehen Sie auf eine interaktive Suche nach ausgewanderten Vorfahren. Natürlich stehen auch die einmaligen Hamburger Passagierlisten mit knapp 6 Millionen Einträgen zur Verfügung. Außerdem haben Sie Zugriff auf 230 Millionen deutschsprachige Dokumente und weltweit 19 Milliarden historische Dokumente und Bilder. Treffpunkt: Eingang BallinStadt Auswanderermuseum, Veddeler Bogen 2, 20539 Hamburg Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: S3 und S31, Station VeddelBallinStadt. Das Museum liegt ca. 150 Meter entfernt. Fahrtkosten und das Eintrittsgeld in Höhe von 11 bis 13 Euro sind von den Teilnehmenden vor Ort zu entrichten. Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Exkursion: Das Archiv der KZ-Gedenkstätte Neuengamme Christian Römmer Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Auch die KZ-Gedenkstätte Neuengamme hat ein umfangreiches Archiv, in dem man forschen kann. Christian Römmer ist Archivar vor 2411010206 Di., 30.04.24, 13:30 - 15:00 Uhr, BallinStadt Auswanderermuseum, Veddeler Bogen 2, 20539 Hamburg, € 12,00 2411010207 Di., 28.05.24, 16:00 - 17:30 Uhr, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, Jean-Dolidier-Weg 75, 21039 Hamburg, € 12,00

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 18 Gesellschaft Ort und erklärt, wie das Archiv zu benutzen ist: Wie komme ich an die gewünschten Informationen, darf ich selbst im Archiv herumsuchen, was kann ich dort überhaupt finden und wer kann mir weiterhelfen? Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt auf 15 Personen. Treffpunkt: Eingang der KZ-Gedenkstätte Neuengamme, JeanDolidier-Weg 75, 21039 Hamburg. Der Eintritt ist frei. Interessierte können vor 16.00 Uhr die Dauerausstellung besuchen. Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Vortrag: Ahnenforschung trifft Stadtgeschichte. Die Bergedorfer Straße vor 100 Jahren Helmut Knust Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Der Geschichts- und Heimatforscher Helmut Knust stellt die damaligen Geschäfte und Ladenlokale der heutigen Fußgängerzone vor; anhand von historischen Adressbüchern, zeitgenössischen Fotos und Zeitungsartikeln aus dem Archivbestand. Gesellschaft Ahnenforschung 2411010208 Di., 18.06.24, 18:30 - 20:00 Uhr, VHS, € 12,00

19 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft Gesellschaft Ahnenforschung Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Vortrag: Ahnenforschung trifft Stadtgeschichte. Stolpersteine für Geesthachter Opfer der NS-Diktatur Signe Schuster Zum hundertjährigen Stadtjubiläum bietet die VHS allen historisch Interessierten die Gelegenheit, die eigene Familiengeschichte selbst zu entdecken. Historiker/innen, Archivare, Schriftexpert/innen und renommierte Heimatkundler/innen geben fundierte Praxis-Anleitungen zur Ahnenforschung. Außerdem: seltene Einblicke in historische Quellen und spannende Vorträge sowie Exkursionen rund um den Themenkomplex Biographie und Geschichte. Ob Anfänger/innen oder versierte Hobby-Genealogen - alle sind herzlich willkommen! Die Stolpersteine sind ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, das im Jahr 1992 begann. Mit im Boden verlegten kleinen Gedenktafeln soll an das Schicksal der Menschen erinnert werden, die in der NS-Zeit verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden. Die Expertin Signe Schuster stellt das Stolperstein-Projekt vor, erzählt von den bereits in Geesthacht verlegten sowie geplanten Gedenksteinen und erläutert die Realisierung des mittlerweile größten dezentralen Mahnmals der Welt. Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Die Genealogie als Teil der Geschichtsforschung am Beispiel von Friedrich Sprewitz und Hans Eidig Dr. William Boehart, Helmut Knust Der Referent ist während seiner Arbeit als Archivar im Herzogtum Lauenburg den Lebenswegen zweier schillernder Figuren des 19. Jahrhunderts nachgegangen, die weitgehend in Vergessenheit geraten waren - dem Politiker und Schriftsteller Friedrich Sprewitz und dem Wilddieb Hans Eidig. Der Power-Point-Vortrag zeigt, wie die Genealogie als Ausgangspunkt der Geschichtsforschung angewandt werden kann. Es werden die Handhabungen der genealogischen Forschung in unterschiedlichen Einrichtungen wie Archiven, Museen, Kirchenbüchern und Zeitungen an konkreten Beispielen erläutert. Die genealogische Forschung befasst sich nicht allein mit den nackten Lebensdaten eines Menschen, sondern versucht, die Lebenswege dahinter so genau wie möglich nachzuzeichnen. 2411010209 Di., 16.07.24, 18:30 - 20:00 Uhr, VHS, € 12,00 2421010201 Di., 03.09.24, 18:30 - 20:00 Uhr, VHS, € 12,00

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 20 Gesellschaft Gesellschaft Ahnenforschung Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Abschluss- und Diskussionsrunde zur Ahnenforschungs-Reihe Alle Referenten der Reihe Gemeinsam mit unseren Dozentinnen und Dozenten wollen wir in gemütlicher Runde die Erkenntnisse der Genealogie-Reihe Revue passieren lassen sowie Methoden, Ergebnisse und Fragen zur eigenen Ahnenforschung diskutieren. Alle Teilnehmenden und Interessierte sind herzlich eingeladen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Veranstaltungs-Reihe „Ahnenforschung“ - Autorenlesung: Als wäre es eine Geschichte von mir... Dr. William Boehart Der Historiker und ehemalige Stadtarchivar Dr. William Boehart liest aus seinem Roman „Der Klang der blauen Gitarre“, der viele autobiographische Züge aufweist. Der gebürtige US-Amerikaner führt die Leser auf eine Odyssee in die wilden 60er-Jahre mit Rock`n` Roll und Anti-Vietnam-Protesten in seine Heimat bis in eine norddeutsche Kleinstadt, in der die NSVergangenheit hinter notdürftig geschönten Fassaden noch immer gegenwärtig ist. Ein literarisch-autobiographischer Leckerbissen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 2421010203 Di., 19.11.24, 19:00 - 20:30 Uhr, VHS, € 12,00 2421010202 Di., 15.10.24, 18:30 - 20:00 Uhr, VHS, kostenfrei MACH DEIN EHRENDING! Freiwilliges Engagement hat viele Gesichter: Du kannst den jungen und den älteren Menschen helfen – oder jenen, die alles verloren haben. Du kannst die Natur und Tiere schützen oder Kunst und Kultur bewahren. Hol‘ dir jetzt dein Ehrenamt: engagiert-in-sh.de

21 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft Gesellschaft Vorträge Workshop: Arbeitssicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen (Teil 1) Sarah Kubisch, Fachkraft für Arbeitssicherheit Zusammen mit den ersten Mitarbeitenden kommt auch das Thema der Arbeitssicherheit in Ihr Unternehmen, denn die grundlegende Verantwortung für die Sicherheit und die Gesundheit des Angestellten trägt der Unternehmer oder die Unternehmerin. In diesem Workshop erfahren Sie, welche rechtlichen Voraussetzungen Sie in Ihrem Unternehmen erfüllen müssen, um Rechtssicherheit im Falle eines Unfalls zu haben. Um welche Aspekte können Sie sich selbst kümmern, was vergeben Sie besser extern und ab wann darf man sich nicht mehr selbst betreuen (Stichwort: Unternehmermodell)? Als ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa) gebe ich im ersten Teil des Workshops einen Überblick über die Komplexität dieses Themas. Es geht u.a. um Themen wie die Gefährdungsbeurteilung, Pflichtenübertragung, Unterweisungen, Betriebsanweisungen, Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren u.v.m. Im zweiten Teil gehen wir konkret auf die Begebenheiten in Ihrem Unternehmen ein, spezifische Fragen sind hier ausdrücklich gewünscht. Am Ende des zweiten Workshops wissen Sie, wie Ihr Unternehmen in punkto Arbeitssicherheit aufgestellt ist und welche weiteren Aspekte Sie zukünftig noch berücksichtigen sollten. Workshop: Arbeitssicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen (Teil 2) Sarah Kubisch, Fachkraft für Arbeitssicherheit Zusammen mit den ersten Mitarbeitenden kommt auch das Thema der Arbeitssicherheit in Ihr Unternehmen, denn die grundlegende Verantwortung für die Sicherheit und die Gesundheit des Angestellten trägt der Unternehmer oder die Unternehmerin. In diesem Workshop erfahren Sie, welche rechtlichen Voraussetzungen Sie in Ihrem Unternehmen erfüllen müssen, um Rechtssicherheit im Falle eines Unfalls zu haben. Um welche Aspekte können Sie sich selbst kümmern, was vergeben Sie besser extern und ab wann darf man sich nicht mehr selbst betreuen (Stichwort: Unternehmermodell)? Als ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit (SiFa) gebe ich im ersten Teil des Workshops einen Überblick über die Komplexität dieses Themas. Es geht u.a. um Themen wie die Gefährdungsbeurteilung, Pflichtenübertragung, Unterweisungen, Betriebsanweisungen, Arbeitsunfälle, arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren u.v.m. Im zweiten Teil gehen wir konkret auf die Begebenheiten in Ihrem Unternehmen ein, spezifische Fragen sind hier ausdrücklich gewünscht. Am Ende des zweiten Workshops wissen Sie, wie Ihr Unternehmen in punkto Arbeitssicherheit aufgestellt ist und welche weiteren Aspekte Sie zukünftig noch berücksichtigen sollten. 2411030101 Mi., 08.05.24, 18:00 - 20:00 Uhr, VHS, € 29,00 2411030102 Mi., 22.05.24, 18:00 - 20:00 Uhr, VHS, € 29,00

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 22 Gesellschaft Gesellschaft Vorträge Budgeting - Grundlagen zum alltäglichen Umgang mit Geld Sarah Kubisch, Autorin Wieso ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig? Dieser Kurs ist für alle, die sich diese Frage regelmäßig stellen. Die meisten Menschen haben den Umgang mit Geld nie richtig gelernt, denn über Geld „spricht man nicht“. Auch in der Schule ist der Umgang mit Geld oft kein Unterrichtsthema. Für alle, die dies ändern wollen, bietet dieser Kurs einen entspannten Einstieg in das Thema. Der Kurs ist somit für jede/n geeignet! In diesem Kurs werden sowohl die Grundlagen vermittelt, als auch eine Methode vorgestellt, mit der ein leichter Einstieg in das Thema „Geld“ gelingen kann. Und das ganz ohne lästiges Haushaltsbuch. Die Budgeting-Methode (Umschlagmethode) schafft einen Überblick über die persönlichen Finanzen, hilft diese zu optimieren und ermöglicht zudem spielerisch Rücklagen zu bilden sowie Sparziele zu erreichen. „Finanzen“ war noch nie so einfach! Am Ende des Kurses hat jede/r Einzelne einen individuellen Plan über die persönlichen Finanzen, welcher bereits während des Kurses im Alltag erprobt und reflektiert sowie im Anschluss fortgeführt werden kann. So gehören Geldsorgen und schlaflose Nächte hoffentlich bald der Vergangenheit an. Dieser Kurs ist keine Schuldnerberatung. Die Dozentin ist Autorin des Buches „Budgeting: Spielend sparen mit der Umschlagmethode“. Kurstermine sind: 19.03., 26.03., 23.04., 30.04., 14.05., 28.05.2024 Investieren in Wertpapiere - Chancen, Risiken und Schutz für mein Vermögen. Grundlagenkurs Sebastian Schindler, Bankkaufmann Langfristig fallen seit Jahrzehnten die Zinsen, während gleichzeitig das Geld inflationsbedingt an Wert verliert. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich aktiv um den Werterhalt und Aufbau Ihres Geldvermögens kümmern. Der Grundlagenkurs ist keine Anlageberatung, sondern vermittelt Ihnen in kurzer und verständlicher Form das nötige Fachwissen, um eigenständig Ihre Vermögensanlage mit Wertpapieren zu organisieren. Der Grundlagenkurs besteht aus 2 Teilen, die an zwei aufeinanderfolgenden Terminen stattfinden. Inhalt: Wie funktionieren die wichtigsten Anlageklassen, Anleihen, Aktien, offene Investmentfonds und ETFs? 2411030103 Di., ab 19.03.24, 18:00 - 19:30 Uhr, 6 Abende, VHS, € 68,60 2411030104 Sa., ab 09.03.24, 10:00 - 12:00 Uhr, 2 Tage, VHS, € 34,60

23 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft Gesellschaft Vorträge Welche Möglichkeiten zur Informationsgewinnung bezüglich Depotführung, Auswahl der Anlageinstrumente und dem Handel von Wertpapieren gibt es? Wie wird eine persönliche Anlagestrategie aufgebaut? Wie kann diese Anlagestrategie kostengünstig umgesetzt und überwacht werden? Kursleiter ist Sebastian Schindler. Wissen und Erfahrung, gesammelt in über 25 Jahren als professioneller Wertpapierhändler an der Börse Hamburg sowie aus tausenden Kundengesprächen als Anlageberater bei einer Großbank, sind die Basis für den KapitalmarktCoach. Immer ein Gewinn: Ethisch Geld anlegen Daniela Martin, Oikocredit Förderkreis Norddeutschland e.V. Ähnlich wie faire Produkte können ethische und soziale Geldanlagen einen wichtigen Beitrag für das Überleben von Kleinbäuer/innen in den Ländern des Globalen Südens leisten. Doch was versteht man eigentlich unter diesen Geldanlagen und wie können Verbraucher/ innen sich orientieren? Der Vortrag gibt einen Überblick und zeigt an konkreten Beispielen aus Aktivitäten von Oikocredit, wie wirtschaftlich benachteiligte Menschen im Globalen Süden von einer sozialen Geldanlage profitieren. Bringen Sie gerne Ihre Fragen zu diesem Thema mit. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Oikocredit Förderkreis Norddeutschland e.V. statt. Daniela Martin ist Bildungsreferentin beim Förderkreis Norddeutschland der internationalen Genossenschaft Oikocredit, die Menschen in Ländern des Globalen Südens darin unterstützt, ihre Lebensumstände zu verbessern - unter anderem Kaffeebäuer/innen. Wohnen im Alter - Immobilieneigentümer/innen aufgepasst! Ralph Eggerstedt, Kaufmann für Versicherungen & Finanzen Lösungen und Möglichkeiten für ein Leben in den eigenen vier Wänden Im Alter stellt sich oft die Frage, was mit dem Eigenheim geschehen soll. Soll man es verkaufen, um finanzielle Spielräume zu schaffen, oder möchte man bis ans Lebensende in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben? Dieser Workshop richtet sich insbesondere an Immobilieneigentümer/innen ab 60 und bietet vielfältige 2411030105 Mi., 22.05.24, 18:30 - 20:00 Uhr, VHS, kostenfrei 2411030106 Mi., 15.05.24, 16:00 - 18:00 Uhr, VHS, € 17,50

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 24 Gesellschaft Gesellschaft Vorträge Lösungen und Konzepte, um eine Entscheidung treffen zu können. Die Teilnehmenden lernen mögliche Konzepte kennen, wie etwa ein lebenslanges Wohnrecht, den Verkauf und Rückmietung der Immobilie, den Verkauf an eine Leibrentenfirma oder eine Leibrente vom Privatinvestor. Dabei werden auch Vor- und Nachteile der jeweiligen Optionen aufgezeigt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Ermittlung des Immobilienwertes, damit die Teilnehmenden eine realistische Vorstellung davon haben, welcher Erlös zu erwarten ist. In praktischen Beispielen aus der Immobilienpraxis werden verschiedene Szenarien aufgezeigt und diskutiert. Zudem gibt der Kurs einen Einblick in den Immobilienmarkt mit einem Ausblick auf das Jahr 2024. Die Teilnehmer/innen erfahren, wie sie unseriöse Vertragspartner/innen erkennen und welche Fragen sie stellen sollten, um sich abzusichern. Am Ende gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Antworten, um individuelle Anliegen und Bedenken zu besprechen. Nach diesem Workshop sind Immobilieneigentümer/innen bestens gerüstet, um eine fundierte Entscheidung für ihre Zukunft zu treffen. Immobilien optimal privat verkaufen Ralph Eggerstedt, Kaufmann für Versicherungen & Finanzen „Hätte ich das gewusst, hätte ich es anders gemacht!“ Das wollen Sie bestimmt nicht irgendwann sagen müssen. Um eine Immobilie zum bestmöglichen Preis in der gewünschten Zeit zu verkaufen, gilt es, viele Punkte zu beachten und Fallen zu vermeiden, die womöglich viel Geld kosten könnten. Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie teure Fehler vermeiden und Haftungsrisiken ausschließen. Sie lernen in diesem Kurs, wie Sie Ihre Immobilie erfolgreich vermarkten - all das wird Ihnen step by step praxisnah veranschaulicht. Inhalte des Kurses sind: - Vorbereitung, Besichtigungen, Kaufvertrag, Auszug, Übergabe. Auf Wunsch kann ein Skript für 25 Euro erworben werden. Online-Vortrag: Solarstrom vom Balkon und der Terrasse Ingo Sell, Dipl.-Ing. (FH) Versorgungstechnik - Technische Gebäudeausrüstung Selbst Strom erzeugen, damit Geld sparen und im kleinen Maßstab den Einstieg in die erneuerbaren Energien finden, das lässt sich gut mit einer Mini-PV-Anlage machen. Wie so ein Steckersolargerät installiert wird, wie es funktioniert und welche Fördermittel es dafür gibt, darüber informiert der Energieberater. 2411030107 Mi., 19.06.24, 18:00 - 20:00 Uhr, VHS, € 17,50 2411040101 Mo., 22.04.24, 18:00 - 20:00 Uhr, online, kostenfrei

25 Internet: www.vhs-geesthacht.de • E-Mail: info@vhs-geesthacht.de Gesellschaft Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Er findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. Bitte melden Sie sich spätestens bis 18.04.2024 mit dem von uns gesandten Link im Internet an. Für die technischen Anforderungen empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Online-Vortrag: Heizkostenrechnung prüfen und verstehen, Kosten für Strom und Heizung senken Beate Oedekoven, Verbraucherzentrale, Referat Energiewende & Nachhaltigkeit Manche Mieter sollen hohe Nachzahlungen für Heizkosten an den Vermieter bezahlen und fragen sich „Ist das auch alles richtig?“ Wir erklären, wie die Messgeräte an den Heizkörpern funktionieren und wie die Rechnung zu verstehen ist: Wo sind häufig Fehler zu finden und wo wird der Abschlag für Dezember gutgeschrieben, den die Bundesregierung übernimmt? Wie wirkt sich die Gaspreisbremse auf die Rechnung aus? Wie werden die neuen Abschläge berechnet? Wie kann Energie eingespart werden? - Jede Kilowattstunde, die nicht verbraucht wird, muss nicht bezahlen werden. Dazu gibt es Tipps, die den Strom- und Gasverbrauch senken, und wir benennen Hilfsmöglichkeiten, wenn die Rechnung nicht bezahlt werden kann. Diese Veranstaltung richtet sich an Mieter und Verbraucher, die mit jedem Cent rechnen müssen. Der Vortrag ist dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale kostenfrei. Er findet in Kooperation mit den Volkshochschulen in Schleswig-Holstein statt. Bitte melden Sie sich spätestens bis 22.04.2024 mit dem von uns gesandten Link im Internet an. Für die technischen Anforderungen empfehlen wir als Browser Chrome oder Firefox in einer aktuellen Version. Forschung erleben im Helmholtz-Zentrum Hereon: Schwerpunkt - Membranforschung Dr. Volkan Filiz, Helmholtz-Zentrum Hereon GmbH Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzenforschung für eine Welt im Wandel: Das wissenschaftliche Spektrum des Hereons umfasst Hochleistungswerkstoffe, Verfahren und umweltschonende Technologien für die Mobilität und neue Energiesysteme. Biomaterialien werden für die Medizin und zur Steigerung der Lebensqualität erforscht. Mithilfe von Forschung und Beratung begegnet das Hereon den Herausforderungen des Klimawandels löGesellschaft Vorträge 2411040102 Mi., 24.04.24, 17:00 - 18:00 Uhr, online, kostenfrei 2411040103 Di., 20.02.24, 17:30 - 19:00 Uhr, Helmholtz-Zentrum Geesthacht, MaxPlanck-Straße 1, Geesthacht, kostenfrei

VHS Geesthacht • Tel.: 0 41 52 46 22 • Fax: 0 41 52 88 62 94 26 Gesellschaft Gesellschaft Vorträge sungsorientiert und ermöglicht über ein umfassendes wissenschaftliches Verständnis ein nachhaltiges Management und den Schutz der Küsten- und Meeresumwelt. Grundlegend verstehen, praxisnah anwenden - das interdisziplinäre Forschungsspektrum deckt eine einzigartige Bandbreite ab. Nach einem Überblicksvortrag führt Dr. Volkan Filiz durch die Einrichtungen der Membranforschung. Membranen, die in Geesthacht entwickelt wurden, finden heute schon in vielen Bereichen Anwendung. Seit einigen Jahren wird mit ihnen umweltschädlicher Benzindampf an Tankstellen aufgefangen. Derzeit entwickeln die Forscher Membrantechnologien, um z.B. klimaschädliches CO2 abzutrennen oder Wasser zu reinigen. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt, die Veranstaltung ist kostenfrei und eine Anmeldung bei der VHS Geesthacht oder im Internet unter: www.hereon.de/besuch ist erforderlich. Treffpunkt: Helmholtz-Zentrum Hereon, Treffpunkt Hörsaal (Geb. 27) Forschung erleben im Helmholtz-Zentrum Hereon: Schwerpunkt - Das zukünftige Forschungsschiff Coriolis Volker Dzaak, Helmholtz-Zentrum Hereon GmbH, Kai Klimenko, Geschäftsführer Hitzler Werft Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzenforschung für eine Welt im Wandel: Rund 1.100 Beschäftigte aus über 50 Nationen erschaffen Wissen und Innovationen für mehr Resilienz und Nachhaltigkeit. Das zukünftige Forschungsschiff Coriolis des Helmholtz-Zentrums Hereon wird ein weltweit einmaliges Spektrum aus Küsten-, Werkstoff-, Wasserstoff- und Membranforschung abdecken. Der Klimawandel als zentrales Thema wird interdisziplinär erforscht. Ein innovativer Antrieb besteht aus elektrischen Fahrmotoren, die auf verschiedene Stromspeicher zugreifen können. Eines davon ist ein speziell entwickeltes Tanksystem, in dem Wasserstoff in Form von Metallhydriden gespeichert wird. Dies ermöglicht die Erprobung und Etablierung von Wasserstofftechnologien zugunsten einer umweltfreundlicheren Schifffahrt. Rund 13 Millionen Euro wurden vom Haushaltsauschuss des Bundestages für den Neubau dieses weltweit einmaligen Forschungsschiffes bewilligt, welches derzeit auf der Hitzler Werft in Lauenburg gebaut wird. Sie haben die besondere Gelegenheit, das Schiff während der Bauphase zu besichtigen. Der 2411040104 Mi., 20.03.24, 17:30 - 19:00 Uhr, Hitzler-Werft, Bahnhofstr. 4 - 12 in Lauenburg, kostenfrei

RkJQdWJsaXNoZXIy MjYwMDQ=